21.03.08 12:59 Uhr
 12.972
 

Krebs durch Oral-Sex - Humanes Papillomvirus schuld

Das Humane Papillomvirus gilt als Erreger von Gebärmutterhalskrebs. Durch orale Sexpraktiken kann dieses Virus in den Mund geraten und dort auf den Schleimhäuten ebenfalls Wucherungen verursachen. Seit den 70er Jahren wurde eine Verdopplung der Krebsfälle in Mund- und Rachenraum verzeichnet.

Der Zusammenhang von vermehrtem Auftreten von Zungen-, Hals- und Rachenkrebs und dem Papillomvirus wurde von amerikanischen Wissenschaftlern der John Hopkins Universität in Baltimore hergestellt. Eine entsprechende Studie wurde über einen Zeitraum von 30 Jahren durchgeführt.

Die Liberalisierung des Sexualerhaltens, die sexuelle Revolution, spiele dabei eine große Rolle. Unter den 45.000 untersuchten Krebsfällen wurden 17.625 vom Papillomavirus hervorgerufen. Diese Patienten hatten auch, entgegen der anderen, oralen Sex.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Krebs
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 12:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder. Vergnügen sorgt dafür, dass man krank wird. Am Besten man geht nur noch arbeiten, legt sich zu Hause ins Bett und macht die Läden dicht. Essen sollte man auch nichts mehr, macht auch Krebs.
Kommentar ansehen
21.03.2008 13:17 Uhr von E_8
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
sind wir schon im sommerloch? wenn man eine studie finanziert und das ergebnis bekommt: "es gibt hier keinen besonde erkenntnise", dann ist das ja weggeschmissenes geld gewesen

viel lohnender ist es wenn man solche folgerungen trifft wie: oralsex macht krebs!
Kommentar ansehen
21.03.2008 14:15 Uhr von Jorka
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Natürlich: Oralverkehr verursacht Krebs...gibts eigentlich noch irgendetwas das nicht krank macht?...
Kommentar ansehen
21.03.2008 15:55 Uhr von jjhobbytrader
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@jorka: Schlafen - glaube ich?
Kommentar ansehen
21.03.2008 16:05 Uhr von hboeger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Habe das Bild angeschaut ? ? ? Häh, ich glaube Oralsex geht doch etwas anders, meine ich.
Oder irre ich ?
Kommentar ansehen
21.03.2008 16:08 Uhr von Slaydom
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
schlafen: macht auch krank^^ wenn man zu viel oder zu wenig pennt^^
Ach scheiss doch drauf, es gibt Pornostars die Blasen jeden tag und werden nicht krank^^
Vielleicht sollten die meisten Kerle sich den Pimmel nur mal waschen, dann kann Frau wieder ungestört dran rumsaugen^^
Kommentar ansehen
21.03.2008 16:26 Uhr von vst
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
na wenn das: der papst liest
Kommentar ansehen
21.03.2008 16:49 Uhr von thegood
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich interessieren würde ist, ob es heutzutage wirklich mehr Oralsex gibt als zu anderen Zeiten. Wo doch die Verhütungsmethoden heute sehr sicher sind. Ich könnte mir vorstellen das man da früher eher zu solchen Methoden gegriffen hat um zu verhüten. Direkte Zusammenhänge zwischen einer bestimmten Handlung und daraus resultierenden Wahrscheinlichkeiten für eine bestimmte Krankheit sind immer schwer herzustellen. Vielleicht haben Oralpraktikanten ja auch noch andere Vorlieben die zu dieser Krankheit führen. Vielleicht auch nicht.
Mir egal, ich mags...
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:11 Uhr von BigMad
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also dann hören wir zu Rauchen auf, und mit Oral Sex auch...was bleibt dann noch an Spaß??

Ach ja, unsere Politiker......
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:15 Uhr von Vanger72
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bin ich froh dass ich keusch lebe !
Heutzutage darf man garnichts mehr - nichts essen, nichts trinken, nicht telefonieren und jetzt auch keinen Sex mehr haben.. tja, Sex hab ich nicht, Handy habe ich nicht, aber essen und trinken MUSS ich... Also WO ist da der Unterschied ??? Sterben werde ich in jedem Fall, oder ?
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:38 Uhr von Forckbeard
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmmm: Ich glaub ich hatte diese Studie auch im Spiegel gelesen , mit der anmerkung das Hals und rachenkrebs eine derseltensten Krebssorten ist und die Gefährdung durch rauchen noch um einiges höher liegt. In dem Sinne frohe Ostern
Kommentar ansehen
21.03.2008 19:33 Uhr von Sommerach.info
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, aber USA und SEX sind wie Sexualtherapeut ohne Patient.
Kommentar ansehen
22.03.2008 00:02 Uhr von Unding
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wichtig ist nach wie vor nicht: wie lange man lebt sondern welche qualität das leben hat.
Kommentar ansehen
22.03.2008 01:56 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mormonen-wissenschaftler? :)
Kommentar ansehen
22.03.2008 02:03 Uhr von -Galahad-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es den Antivirus?
Kommentar ansehen
22.03.2008 02:10 Uhr von froggerdirk
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Jungs,denkt mal nach Alle reden hier von Blasen und "das die Frauen das ja nicht lesen ;D"....

Wenn das von einer Krankheit/einem Krebs kommt,der sonst an der Gebärmutter zu finden ist,bedeutet das wohl eher,das der Mann hier den aktiven Part übernimmt.
Davon das die Lady euch ein schnullert krigt ihr keinen Krebs im Rachen/Hals - umgekehrt machts dann schon eher Sinn!
Aber jetzt nicht selber genießen und dann die Dame abweisen,weils zu gefährlich ist,gelle!
Und selbst wenn ich davon Krebs krieg,dann weiß ich wenigstens,das es sich gelohnt hat - lieber davon,als vom Rauchen!
Kommentar ansehen
22.03.2008 08:02 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Atmen: verursacht bestimmt auch Krebs, also stellen wir diese überflüssige Körperfunktion einfach mal ein...Als nächstes wird eine Studie darüber gemacht das Tanken die Gesundheit fördert und Lebensverlängernd wirk...aber nur Super Plus
Kommentar ansehen
22.03.2008 09:01 Uhr von Seelenkrank
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Och nee: Wurden Kondome zum Spaß erfunden, weil man daraus lustige Ketten basteln kann? :/
Warum denkt heute keiner mehr an Verhütung?
Kommentar ansehen
22.03.2008 12:19 Uhr von Praggy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bei manchen kommentaren hier bekomm ich das grübel: n... dieses virus löst auch die sogenannten feigwarzen aus, das sind warzen im genital und analbereich, die auch mit kondom übertraggen werden... da sich heutzutage sehr viele rasieren.. durch das rasieren wird die haut verletzt, dadurch kann das virus leicht eindringen. sozusagen von schambereich zu schambereich, da da ja logischerweise kein kondom ist. und wenn man einmal diese feigwarzen hat ist es sehr schwer die wieder loszuwerden. und ne op, sprich spritzen in den penis oder die vagina, da hat wohl keiner bock drauf... ich kenn welche, die das hatten, glaubt mir, das thema ist echt nicht witzig. weder bei mann, och bei frau. also denkt mal lieber drüber nach.

übrigens, dieser "baum-mann" der so komische hände und füße hatte war auch von diesen viren betroffen... und wenn euer bestes stück so anfäng auszusehen werdet ihr sicher anders drüber nachdenken...

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
22.03.2008 13:43 Uhr von Praggy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die feigwarzen sehen aber: nun mal ähnlich aus auch ohne den genetischen fehler. such mal bei google nach bildern...
Kommentar ansehen
22.03.2008 15:08 Uhr von pigfukker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tja, dann hab ich halt bald krebs! aber da könnte man "ach leck mich doch" nicht nur als beleidigung verstehen sondern auch als körperverletzung ;)
Kommentar ansehen
22.03.2008 17:20 Uhr von happycarry2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pft: Also diese News hält mich mit Sicherheit nicht davon ab auch zukünftig Oralverkehr zu genießen *ggg. Da nehm ich sogar dafür in kauf ein paar Jährchen früher ins Gras zu beissen. Hier passt der Spruch: No Risk, no fun, lach
Kommentar ansehen
23.03.2008 14:06 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja...alles klar und irgendwann finden US-Wissenschaftler heraus...das wichsen doch blind macht...
...anhand von einem eindeutig zu erkennden Anstieg einer Degeneration des Sehnervs in der Pubertät...

(einige Wissenschaftler sind (auch) der Meinung, dass dies mit dem zulangen, täglichen Verweilen vor dem TV / PC zu tun haben könnte...in Verbindung mit onanieren erhöhe sich die Gefahr einer Erblindung noch dramatisch...)
Kommentar ansehen
23.03.2008 19:20 Uhr von dobi 70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein: Gott dann müsste ich ja schon tod sein
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:39 Uhr von Un4given
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@froggerdirk: Du bist der erste der es geschnallt hat. Da von Gebärmutterhalskrebs die Rede ist, dürfte wohl eher Cunnilingus als Fellatio die Übertragungsvariante sein.
Dazu fällt mir nur noch eins ein: no risk - no fun;-)

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?