21.03.08 12:57 Uhr
 3.490
 

Big Brother: Rebecca ab Montag wieder im Haus?

Die Gerüchteküche um Rebecca brodelt: Nun soll Rebecca wieder ins Haus dürfen. Angeblich wurde sie von Endemol an einem sicheren Ort untergebracht um am Montag wieder in das Big Brother-Haus einziehen zu können. Die Gerüchte wurden seitens Endemol und RTL2 noch nicht bestätigt.

Rebecca hält sich seit ihrem Auszug an einem geheimen Ort auf und darf weder telefonieren noch fernsehen. Ob die Proteste der Fans der mögliche Grund für den Wieder-Einzug sind?

Kurz nach ihrem Aufenthalt in der Freiheit wurde Rebecca von Endemol wieder an den geheimen Ort gebracht, wo sich alle Bewohner vor dem Einzug aufhalten.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haus, Big Brother, Montag
Quelle: dieflimmerkiste2.wordpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 13:08 Uhr von Gierin
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Dann hat sie doch noch eine chance auf den totalen Endsieg bei BB.
(Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen)
Kommentar ansehen
21.03.2008 13:38 Uhr von Second2None
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
pff der geheime ort von dem sie sprechen is wahrscheinlich neuschwabenland, den sie mittels RTL-reichsflugscheiben erreichen.
Kommentar ansehen
21.03.2008 13:50 Uhr von jjhobbytrader
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
interessant: Wem es interessiert?
Kommentar ansehen
21.03.2008 14:04 Uhr von -Sandhase-
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
yep: sie hats verdient :o)
Kommentar ansehen
21.03.2008 14:52 Uhr von gl4di4t0r
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Sorry, aber: diese News gibt von mir nur 1 Stern, weil:
Wer zum teufel ist Rebecca?!
Wieso ist sie in einem "geheimenen Ort"?!
Und: Warum zum Teufel gibt es diese Sendung immernoch?!
Kommentar ansehen
21.03.2008 14:58 Uhr von Noriko11
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffe es stimmt :): Dieser Auszug schlägt Wellen wie kein anderer. Nach dem Nazi-Skandal um Rebecca brodelt die Gerüchteküche ohne Unterbrechung. Und mich erreichen immer mehr Mails von Fans.
Neueste Meldungen ›
Mehr aus Promi & Show ›

Unter anderem heißt es: Rebecca zieht wieder ins Haus! An einem geheimen Ort wäre die geschasste Kandidatin von Endemol untergebracht worden, um in der Show am Montag wieder Teil der Big-Brother-WG zu werden.

Ein Comeback nach dem Nazi-Skandal? Kann das sein? Big-Brother-Sprecherin Victoria Albrecht: "Dass Rebecca wieder ins Haus zieht kann ich nicht bestätigen."

Aber: Wie ich erfahren habe, ist Rebecca auch nicht wieder nach Wiesbaden gefahren, wo sie wohnt. Vielmehr wohnt sie wohl im Moment in einem Hotel im Kölner Umland. Ist das der Beweis, dass es am Montag ein Wiedersehen mit der "Lady of the Beauty" geben wird?

In jedem Fall wird der Nazi-Skandal in der Live-Show am Montag zum Thema: Es wird darüber diskutiert, wie es dazu kommen kann, dass viele junge Menschen mit diesem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte nicht vertraut sind.

Der Historiker Prof. Dr. Siegfried Quandt, Professor der Justus-Liebig-Universität Gießen, spricht über diesen Teil der deutschen Geschichte, der heute oftmals totgeschwiegen wird oder Vielen kein Begriff ist. Und: Werner Bab – Holocaust-Überlebender und Zeitzeuge – spricht über seine Sicht der damaligen Geschehnisse, was ihm widerfahren ist und wie er heute mit der Vergangenheit umgeht.

Dafür zieht er sogar ins Haus: Um den Bewohnern die Schrecken der nationalsozialistischen Vergangenheit vor Augen zu führen, soll der 83-jährige Berliner anschließend der TV-WG einen Besuch abstatten und von seinem Schicksal berichten.

Big Brother hofft mit dieser besonderen Live-Show vor allem der jungen Zielgruppe einen Anstoß zu geben und ruft zu mehr Aufgeschlossenheit gegenüber einer kritischen Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte auf!

Und dann versteht vielleicht auch Rebecca, warum sie aus dem Haus geflogen ist. Aber ob sie wieder einzieht? Wir sind gespannt!

In diesem Sinne...
Kommentar ansehen
21.03.2008 15:40 Uhr von Einmischer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sieht sich denn den Bullshit noch an ?
Kommentar ansehen
21.03.2008 15:57 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Da haben sich: bestimmt alle beim Zentralrat der Juden entschuldigt.
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:42 Uhr von Unding
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bin nach wie vor verwirrt: wiso musste diese rebecca den nun eigentlich gehen und
waren die fans für oder gegen sie?
bei dieser news muss man ja ein richtiger insider sein um sie zu verstehen...
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:43 Uhr von Sommerach.info
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rebecca: ohne Big Brother ist wie Big Brother ohne Zuschauer.
Der eine kann nicht ihne den anderen. Dem Zuschauer gefällts, die Einschaltquoten steigen wieder und Big Brother bleibt interessant bis zum Schluss.
Kommentar ansehen
21.03.2008 22:06 Uhr von Noriko11
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Rebecca wieder ins Haus - Montag: UPDATE #1: Am Mittwoch war Rebecca zu Dreharbeiten mit einem Kamerateam am Holocaust-Denkmal in Berlin. Damit verdichten sich die Anzeichen für einen Wiedereinzug sehr stark. Bekannt ist inzwischen auch, dass die Liveshow am Montag unter dem Thema "Die deutsche Geschichte" stehen wird.

UPDATE #2: Weitere Details zur Liveshow: Rebecca wird zusammen mit BB-Psychologe Uli Schmitz im Studio sein. Gezeigt wird auch ein Bericht über ihren Besuch in Berlin. In der Pressemeldung zur Liveshow heißt es "Rebecca hatte Zeit nachzudenken". Als Nachrückerin für Isi oder Jenny wird die 22-jährige Studentin Tanja einziehen. Zudem wird es ein Match zwischen Serafino und Marcel S. geben, das über die neue Teamzusammenstellung entscheidet. Damit sollen wohl die beiden potenziellen zukünftigen Pärchen Serafino & Isi und Marcel S. & Caro zusammen gebracht werden.

Heutzutage haben immer mehr junge Menschen von der deutschen Vergangenheit keine Ahnung und kennen historische Begriffe des Nationalsozialismus wie zum Beispiel Holocaust oder KZ nicht. Big Brother wird deshalb jetzt zum Bildungsfernsehen und will in der Liveshow darüber aufklären und diskutieren wie es zu dieser Wissenslücke kommt. Im Studio wird ein Historiker über die NS-Zeit sprechen. Danach wird ein Holocaust-Opfer das BB-Haus besuchen und den Bewohnern von seinem Schicksal berichten. Die Big Brother-Macher hoffen damit die junge Zielgruppe aufzuklären. Wir von Big Brother-Radio hoffen vor allem, dass alle Bewohner endlich begreifen, dass dieses Thema nicht der Belustigung dient.
Kommentar ansehen
21.03.2008 23:53 Uhr von Unding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kann man dazu noch sagen ich kann nur noch meinen nasenerker rümpfen und hoffe das, die sendung auch im örtlichen lichtspielhaus ausgestrahlt wird...
Kommentar ansehen
23.03.2008 14:10 Uhr von Cyberbob81960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun wird sie mit geballter Thälmann-Faust und dem Lied "Auf auf zum Kampf" einmarschieren...

Naja BB eben. Die erste Staffel hat ja noch ein wenig Spaß gemacht, aber das hier kann sich kein normaler Menschenverstand mehr antun...
Kommentar ansehen
23.03.2008 14:42 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Noriko11: "In jedem Fall wird der Nazi-Skandal in der Live-Show am Montag zum Thema: Es wird darüber diskutiert, wie es dazu kommen kann, dass viele junge Menschen mit diesem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte nicht vertraut sind."

Es gibt in Deutschland KEINEN Menschen der nach 10 Jahren Schule nicht weiss was die NS-Zeit war, das steht 100% fest.

"Der Historiker Prof. Dr. Siegfried Quandt, Professor der Justus-Liebig-Universität Gießen, spricht über diesen Teil der deutschen Geschichte, der heute oftmals totgeschwiegen wird oder Vielen kein Begriff ist"

Grandios, Nachilfe für über 20jährige!
Dann sitzen alle gespannt und tun so als sei alles völlig neu für sie, die Fans schalten ab weil sie ja damit nichts mehrzu tun haben wollen und ja auch nicht schuldig sind.

"Werner Bab – Holocaust-Überlebender und Zeitzeuge – spricht über seine Sicht der damaligen Geschehnisse, was ihm widerfahren ist und wie er heute mit der Vergangenheit umgeht."

Kann dir fast schon sagen was da für Kommentare kommen.
Irgendeiner sagt dann spontan das Israel (DIE JUDEN) ja mit den Arabern genauso umgehen wie die Nazis mit damals mit den Juden. Entweder sagt er das wenn Werner Bab dabei ist oder hinterher.

"Big Brother hofft mit dieser besonderen Live-Show vor allem der jungen Zielgruppe einen Anstoß zu geben und ruft zu mehr Aufgeschlossenheit gegenüber einer kritischen Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte auf!"

Sollte BB nicht tun, da sinkt nur die Quote.

"Und dann versteht vielleicht auch Rebecca, warum sie aus dem Haus geflogen ist. Aber ob sie wieder einzieht? Wir sind gespannt!"

Dann umarmen sich alle und tun ganz doll betroffen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 14:51 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Noriko11: "Heutzutage haben immer mehr junge Menschen von der deutschen Vergangenheit keine Ahnung und kennen historische Begriffe des Nationalsozialismus wie zum Beispiel Holocaust oder KZ nicht."

Komisch, selbst Rebecca kannte den "Deutschen Gruss", so dumm kann sie nicht sein, auch wenn sich das einige wünschen.

"Gezeigt wird auch ein Bericht über ihren Besuch in Berlin. In der Pressemeldung zur Liveshow heißt es "Rebecca hatte Zeit nachzudenken"

Ja, das man solche Worte schön in den eigenen vier Wänden sagt und NICHT im TV, weil das dem Sender nur Ärger bringt und man sich damit nur Ärger einhandelt. Macht sich ja auch beruflich später nicht gut.

"Big Brother wird deshalb jetzt zum Bildungsfernsehen und will in der Liveshow darüber aufklären und diskutieren wie es zu dieser Wissenslücke kommt."

Wissenslücke, wieso? Hier liest man doch ständig das man in Deutschland mit dem Thema förmlich zugeschüttet wird und das im TV nurnoch Holocaustsendungen laufen.
Das schlimme ist, JEDER weiss und JEDER wusste was die NS-Zeit war und was passiert ist.

Du wirst sehen wie alle schön detailliert die Zeit beschreiben können bei BB.

"Wir von Big Brother-Radio hoffen vor allem, dass alle Bewohner endlich begreifen, dass dieses Thema nicht der Belustigung dient."

Eher als Vergleich um hinterher z.B. Israel mit den Nazis gleichsetzen zu können. sollen die Historiker mal SN besuchen und lesen was so geschrieben wird.
Kommentar ansehen
23.03.2008 15:09 Uhr von atzelich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon, das Big Blödel eine Sendung auf niedrigstem Niveau ist. Wo mit Gefühlen von Menschen gespielt wird.

Ich finde es ohnehin unverschämt, daß die Regisseure im Hintergrund sich immer die Regeln so auslegen, wie Sie es wollen.

Und so eine Schnepfe, die meint Sie wäre die Schönste soll wieder zurückkommen? (an dieser Stelle muss ich erstmal zum Erbrechen auf die Toilette)

Diese arrogante Kuh hat doch nicht mal geistige Schönheit, geschweige denn kaum körperliche Reize.

Naja wenn man Ihr übers Gesicht vielleicht eine blickdichte Plastiktüte drüberstülpt, dann mit viel Überwindung.

In anderen Ländern muß man zu Ihrer Verteidigung leider sagen, wird endscheidend mehr rechtes Gelabere geführt (ja, selbst in Israel) und da heult nicht gleich irgendein aufgebrachter Verhinderter.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?