21.03.08 10:51 Uhr
 494
 

Formel 1: Lewis Hamilton auf Platz eins im Freien Training - Kimi ging Benzin aus

Beim zweiten Freien Training zum Großen Preis von Malaysia kam Lewis Hamilton (23 Jahre/McLaren-Mercedes) auf den ersten Platz. Seine Rundenzeit auf der Strecke in Sepang (5,543 km) lag bei 1:35,055 Minuten.

Felipe Massa (Ferrari/1:35,206 Minuten) war im ersten Durchlauf der Beste und wurde Zweiter. Nach ihm folgte Kimi Räikkönen (Ferrari/Finnland/1:35,428 Minuten). Im ersten Freien Training war ihm nach acht Runden das Benzin infolge eines Missverständnisses ausgegangen.

Sebastian Vettel (Toro Rosso) fuhr die fünftbeste Zeit. Nico Rosberg (Williams) wurde Zwölfter. Rang 13 belegte Nick Heidfeld (BMW-Sauber). Die Ränge 17 und 18 gingen an Timo Glock (Toyota) und Adrian Sutil (Force India).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Platz, Training, Benzin, Lewis Hamilton, Freien
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 16:51 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hoffe: das sonntag ferrari besser drauf ist...sonst koennte es eine langweilige saison werden
Kommentar ansehen
21.03.2008 23:15 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Kräfteverhältnis: sollte an diesem Wochenende besser zu sehen sein als in Meldbourne, weil die australische strecke zu speziell war.

Ferrari und McLaren auf Augenhöhe - so war es ja zu erwarten gewesen. Die Superzeit von sebastian Vettel gibt Rätsel auf - dass er ein Riesentalent ist ist ja hinreichend bekannt, aber schafft er tatsächlich, einen Toro Rosso auf Platz 5 zu fahren? Oder haben die doch nur Sprit rausgepumpt?

Was aus Ferrari-Sicht Sorgen bereiten sollte: Wieder sind zwei Ferrari-Motoren hochgegangen. Einer bei Adrian Sutil und einer bei Sebastien Bourdais.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?