21.03.08 10:40 Uhr
 55
 

Genf: Das Land der Pyramiden ist Gastland auf der 22. Messe für Buch und Presse

Da Ägypten auf der diesjährigen internationalen Messe für Buch und Presse als Gastland vertreten ist, werden einige interessante Ausstellung zu sehen und Autoren vertreten sein. Das Gastland hat bereits einen eindrucksvollen Pavillon im Palexpo geplant.

Die Veranstalter der Messe gaben am vergangenen Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt, dass in einer Extraausstellung über die Könige der 18. und 19. Dynastie die großartige Vorzeit Ägyptens in Erinnerung gebracht werden soll.

Die Messe ist vom 30. April bis zum 4. Mai geöffnet und es werden 550 Aussteller aus 15 Nationen erwartet. Im Jahre 2007 haben insgesamt 115.000 Personen die Messe besucht. Damit man Besucherstaus am Wochenende verhindern kann, ist am Eröffnungstag (Mittwoch) der Eintritt frei.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Land, Presse, Messe, Genf
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 09:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles was mit Ägypten zusammenhängt, hat mich schon immer interessiert. Aber da gibt es auch in Deutschland einige sehenswerte Ausstellungen.
Kommentar ansehen
21.03.2008 22:29 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stand "Ägypten" schon im Titel der Quelle, oder warum wurde das hier so sinnlos umschrieben?
Pyramiden gibt es auch in Lateinamerika, China, Paris (Frankreich) ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?