21.03.08 10:36 Uhr
 118
 

Linz: Das Künstlerpaar Eva & Adele zeigt Ausstellung im Kunstmuseum Linz

Dem Lentos Kunstmuseum in Linz widmet das extreme Künstlerpaar Eva & Adele die Ausstellung "Rot - neue Malerei und Zeichnung". In den Hallen des Museums sind bis zum 1. Juni 2008 rund 25 Gemälde, einige hundert Zeichnungen sowie diverse Installationen ausgestellt, so die Museumsleitung.

Die haarlosen und schrill geschminkten Kunstschaffenden stellen sich in Frauenkleidern selbst als geschlechtsloses Gesamtkunstwerk dar. Als einziges Zugeständnis zu ihrer Biografie geben beide nur ihre Körpermaße bekannt.

Im Salzburger Museum der Moderne Rupertinum ist noch bis zum 8. Juni 2008 die Schau "Eva & Adele Rosa - frühe Fotografie und Video" ausgestellt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Kunst, Künstler, Linz
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 08:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über das Künstlerpaar ist lediglich Berlin als Wohnsitz bekannt. Weder das Alter, noch das Geschlecht der Protagonisten sind bekannt, dafür aber ihre Körpermaße. Das exzentrische Paar betrachtet sich selbst als lebendes Kunstwerk. Da ich mich mehr mit der klassischen Kultur beschäftige, würde ich eventuelle Eintrittskarten weiter verschenken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?