21.03.08 10:25 Uhr
 128
 

Fußball/Rumänien: Vorzeitiges Ende des Bukarester Stadtderbys

Das Stadtderby zwischen Rapid Bukarest und Steaua Bukarest nahm ein vorzeitiges Ende.

Nach dem dem 1:0-Führungstreffer für Rapid Bukarest durch Cristian Sapunaru in der 67. Spielminute brach der Schiedsrichter die Begegnung ab.

Die Fans warfen nach dem 1:0 für Rapid vermehrt Gegenstände auf das Spielfeld, so dass Schiedsrichter Alexandru Deaconu keine andere Möglichkeit mehr sah als das Spiel abzubrechen.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Ende, Stadt, Rumänien, Stadtderby
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 12:19 Uhr von BUSH-stinkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist normal, das die fans von steaua, so reagieren...ist nicht zum ersten mal passiert...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?