20.03.08 21:50 Uhr
 443
 

Erfurt - "Hammermörder" bekommt lebenslänglich

Mit einem Hammer hatte der 30-jährige Matthias F. seine Eltern erschlagen, das Landgericht Erfurt verurteilte ihn nun dafür zu lebenslanger Haft. Der gelernte Koch wohnte noch zu Hause im "Hotel Mama", ein verlorener Job wurde seinen Eltern zum Verhängnis.

Es wäre besser gewesen, die Tatwaffe wäre nicht im Keller gewesen, so der Mann, der das Urteil ruhig aufnahm. Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr war er lange arbeitslos, ein Zeitarbeitsunternehmen gab ihm eine Chance. Er bekam einen Job als Maschinen- und Anlagenbediener, und war zufrieden.

Doch nach fünf Jahren kündigte er, er hatte das Gefühl, gemobbt zu werden. Seinen Eltern erzählte er nichts davon, auch stellte er keinen Antrag auf Arbeitslosengeld. Ein Brief der Krankenkasse beendete das Unwissen der Eltern. Problemen ging er immer aus dem Weg. So auch diesem - auf brutalste Weise.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erfurt, Hammer, lebenslänglich
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2008 23:41 Uhr von divadrebew
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wie jetzt??? Immer wieder ist bei SN zu lesen, der deutsche (Un)rechtsstaat würde Mörder nur mit Samthandschuhen anfassen und maximal zu Bewährungsstrafen verurteilen.

Liebe Kommentatoren, ich habe meinen Glauben in euch verloren :)
Kommentar ansehen
21.03.2008 00:23 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mit dem hammer: die eltern erschlagen...krass...wenigstens wurde er wirklich bestraft

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?