20.03.08 21:40 Uhr
 894
 

50 Prozent aller Deutschen fürchten um ihr Geld

Die fallenden Börsenkurse bringen die Deutschen zum Zittern. Die Aussagen von Wirtschaftsforschern der OECD fördern dieses Misstrauen.

Den USA wird eine wirtschaftliche Stagnation vorausgesagt, was bedeutet, dass die USA nur mit einem Wachstum von 0,1 Prozent rechnen können, gefolgt von einem Nullwachstum.

Für den Euroraum werden bis zu 0,6 Prozent prognostiziert. Die Inflation werde angetrieben hauptsächlich durch hohe Öl-, Rohstoff und Lebensmittelpreise.


WebReporter: christi244
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Geld
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2008 21:53 Uhr von politikerhasser
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Und die anderen 50% haben schon lange nichts mehr! - Die Glücklichen!
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:45 Uhr von blub
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Wirtschaft ist am Ende: Helmut Kohl hatte damals Recht....Blühende Landschaften werden die Wiedervereinigung begleiten. Statt Industriegebieten blühen überall im Osten weiterhin Wildkräuter und Blumen.

Mich wundert es, dass den Deutschen nicht der Kragen platzt und keiner per Protest auf die Strasse geht. Der Mafia-Staat betrügt das Volk mit einer Lüge nach dem anderen. Beispiele:

- Ökosteuer und Solizuschlag sollten nur ein paar Jahre bleiben, es gibt sie aber immer noch....

- Nach dem €uro sollten die Preise gleich bleiben, von wegen, jeder schlägt drauf wo er nur kann...Preise haben sich verdoppelt und verdreifacht. 2000 kostete 1 L Super 1,30 DM (66 Cent), jetzt sind wir bei 1,45 angelangt. 1 Brötchen kostete 20-30 Pfennige, jetzt 30-35 Cent !

- Bussgelder werden kontinuierlich angehoben um die Staatskasse voll zu halten

- Jeder neuen Gesetzesänderung soll eine Entlastung des Volkes folgen (wir suchen sie immer noch)

- Die Abgeltungssteuer soll den paar Leuten, die was auf die Kante gelegt haben, 25% der Zinsen für den Staat einstreichen. Wozu eigentlich ? Wo bekommt man heutzutage noch Geld ohne was dafür zu tun ?

- Die Politiker und Abgeordneten ergaunern sich tagtäglich Geld und schaffen sie ins Ausland um Steuern zu sparen, der kleine Bürger wird jedoch wie ein Schwerverbrecher behandelt.

- Früher musste man für ein Rezept in der Apotheke nur 3,- DM pauschal zahlen, heute soll man für Medikamente ab 100,- €uro 10,- € Eigenanteil zahlen. Die Praxisgebühr von 10,- € pro Quartal soll den Gang zum Arzt erschweren und Ausgaben vermeiden.

- Die Mehrwertsteuer von 19% war der größte Wahlbetrug....auf 100 € Warenkosten streicht der Staat 19 € ein....

Diese und weitere Betrügereien sorgen dafür, dass Deutschland immer weiter in die Knie geht und die Wirtschaft erlahmt. Mir ist schon längst der Kragen geplatzt.....so gehts nicht mehr weiter. Ein Volksaufstand ist schon längst hinfällig !
Kommentar ansehen
20.03.2008 23:40 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
blub: Was gibt es für Möglichkeiten?
Volksprotest ist Terrorismus.
Siehe Rostock.
Parteien und Organisationen werden gekauft, bzw. unterwandert.
Siehe WASG.
Halbwissen und Desinformation lenken die Massen.
Siehe Fernsehen (nein lieber nicht ^^).

Wir leben im Zeitalter der Information.
Information und Desinformation sind Macht.
Kommentar ansehen
21.03.2008 00:10 Uhr von Vollstrecker666
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich fürchte mich nicht warum soll ich mich auch um etwas sorgen, was ich nicht habe...
Kommentar ansehen
21.03.2008 03:32 Uhr von asdasda
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dann warte mal ab ob sie nicht doch noch etwas bei Dir finden.
Kommentar ansehen
21.03.2008 10:40 Uhr von SiggiSorglos
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ackermann: schreit ja auch schon nach Staatshilfe... dem muss es mächtig grausen, jetzt wo er seine Millionen nicht mehr einfach so nach Liechtenstein abschieben kann.
Kommentar ansehen
23.03.2008 13:43 Uhr von :raven:
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist berechtigt warum gibt es keine Proteste?
Weil die Mainstreammedien schon im Vorfeld jeden Andersdenkenden in Miskredit bringt und bloss stellt.
Hat jemand die Situation bei den "Grauen Panthern" verfolgt???
Die einzige solidarische Stimme, die die ältere Bevölkerungsschicht hatte, wurde mit einer einzigen "Korruptionsaffäre" komplett mundtot gemacht.
Ein Schelm wer böses dabei denkt...
Kommentar ansehen
24.03.2008 18:23 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp Raven: und über die korrupte Politk verliert niemand auch nur ein Wort, weil das so sein muss.

Nun, die Antwort sollte dann per Wahlzettel sonstwo sein, sicher aber nicht als Kreuz bei CDU oder Sozen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?