20.03.08 19:18 Uhr
 2.551
 

Marco W. geht zum Gerichtstermin gegen ihn zurück in die Türkei

Der 18-jährige Marco W. will am 1. April wieder zurück in der Türkei sein, an dem Tag wird der Prozess gegen ihn weitergehen. Ihm wird dort vorgeworfen, ein 13-jähriges Mädchen aus England missbraucht zu haben.

Man gehe davon aus, dass Marco W. nicht noch einmal festgenommen werde, wenn er in die Türkei komme, meinte Ömer Aycan, der Anwalt der 13-Jährigen.

Der Anwalt von Marco hat dem jungen Mann geraten, zum Prozess-Termin am 1. April wieder in der Türkei zu sein. Dazu, am Verfahren gegen ihn teilzunehmen, kann man den 18-Jährigen nicht zwingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Gericht, Türke
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft
München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2008 19:34 Uhr von Flac
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Der ist einfach zu Naiv: Der Ausgang dieser Verhandlung ist völlig offen. Völlig unabhängig davon was wirklich geschehen ist. Bis Heute hat das Gericht in der Türkei immer noch keine verwertbare Aussage der Britin. Wie kann man da so blöd sein noch mal in die Türkei zu fahren, mit dem Risiko dort wieder unschuldig in den Bau zu gehen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 19:38 Uhr von politikerhasser
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Ob schuldig oder nicht ich hätte den Mut nicht, mich nach so einem Erlebnis noch einmal in dieses Land zu begeben!
Kommentar ansehen
20.03.2008 19:46 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Ich: bezweifle das es klug war wieder in die Türkei zu fahren.
Die türkische Presse wird es schon richten allein der Tatsache wegen das er Deutscher ist.
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:20 Uhr von werwolf0815
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
dem: kann mer nemme helfen glaub...
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:41 Uhr von Elessar_CH
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja Die Glaubwürdigkeit von den Anklägern ist schon arg beschissen. Ausserdem glaube ich nicht, dass die Türken noch einmal so viel Aufsehen erregen möchten. Deutschland ist liberal. Aber Deutschland ist mächtig. Und auch liberale Länder wie D kann man verärgern. Die Politiker müssen auf´s Volk reagieren.
Sofern nicht gute Beweise vorliegen, die für die Tat sprechen und ein einigermassen intelligenter Richtere am Werke ist, wird er den Fall gewinnen.

Würde er nicht in die Türkei zurück, würde seine Glaubwürdigkeit aber auch stark leiden. Von daher, denke ich wie sein Anwalt, dass er für den Prozess wieder zurück soll.
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:44 Uhr von GermanDream
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
WER: zahlt die Flugtickets? hehe
In meinen Augen macht er das richtige, er will wenigstens zeigen, dass er unschuldig ist. Was die bitch und ihre Eltern wollen, verstehe ich selber nicht.
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:58 Uhr von Flac
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.03.2008 21:10 Uhr von Elessar_CH
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ Flac: Was willst du mit deinem Kommentar sagen?
Du sagst damit so ziemlich nichts.

Ich bin weder Katholik, noch Linker, noch SPD.
An meinem Nick "Elessar_CH" -man beachte CH und was es bedeuten könnte- könnte man erkennen, dass ich mit grosser wahrscheinlich Schweizer bin. Deshalb kenne ich mit deutschen Parteien nicht aus.

Nun zu Tatsachen: Deutschland ist gegenüber anderen Länder SEHR liberal. Man versucht es allen recht zu machen. Das ist teilweise ein Problem: Andere Staaten verlieren Respekt.
Deutschland ist eine der Weltweit grössten Wirtschaft. Wirtschaft ist in der heutigen Zeit fast gleichbedeutend mit Macht.

Deshalb, sofern es dir möglich ist zu denken: Denk nach bevor du etwas sagst, geschweige denn schreibst.
Kommentar ansehen
20.03.2008 21:10 Uhr von Jimyp
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Also wenn er jetzt wieder im Kanst landet, kann man kein Mitleid mehr mit ihm haben! Der glaubt doch wohl nicht, dass sein Prozess fair zu geht.
Kommentar ansehen
20.03.2008 21:20 Uhr von politikerhasser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Elessar_CH: Komm, lass` uns die Pässe tauschen!
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:01 Uhr von chris5
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
gerade jetzt wo doch eine news kam das eine person wegen kritik an der stellung des militärs innerhalb der regierung zu 6 monaten haft verurteilt wurde, würde ich mir die einreise in die türkei - unnabhängig ob schuldig oder nicht - nochmal gut überlegen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:04 Uhr von Flac
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Elessar_CH: Versuch doch einfach noch mal meinen Kommentar zu verstehen. Eine opportunistische Haltung hat nichts mit einer liberalen Haltung zu tun.

George Bernard Shaw hat mal gesagt "Macht ist eine Art von Genie, entweder man hat`s oder man hat`s nicht.". Die politische Führung Deutschlands ist alles andere, aber nicht genial.
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:48 Uhr von Elessar_CH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ flac: George Bernard Shaw war Dramatiker, Satiriker und Musikkritiker. Ich denke nicht sagen, dass dies der gescheiteste Satz ist den er gesagt hat.
Ausserdem glaube ich, dass die meisten wichtigen, deutschen Politiker sehr intelligent sind.
Man bedenke: Intelligente Menschen können trotzdem "Arschlöcher" sein.
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:52 Uhr von divadrebew
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Pinky Gizmo: Die türkische Presse hat der Fall Marco nur wenig bis gar nicht tangiert. Erst als deutsche Boulevardmedien und Politiker versucht haben Druck auf die türkische Justiz auszuüben sind sie auf den Fall angesprungen und hat sich darüber empört, warum sich die Deutschen bitteschön aufregen wenn man nach (übrigens von Deutschen Richtern gemachtem) EU-Recht verhandelt - danach haben sie den Fall auch ganz schnell wieder vergessen ;-)



@Topic
Ich finde es richtig, daß er sich den Vorwürfen erneut stellt. So kann er das Gericht eventuell gnädig stimmen - zumindest insofern es stimmen sollte, daß tatsächlich noch immer keine verwertbare Aussage der 13-jährigen vorliegt.

Aber wir SN-Kommentatoren können uns dann ja immerhin auf einige spannende Monate voller sinnloser Diskussionen freuen ;-)
Kommentar ansehen
20.03.2008 23:50 Uhr von divadrebew
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Porta: "Das habe ich nicht geschrieben und in der Quelle steht es auch nicht."

Stimmt ;-)

Aber zwei Dinge deiner News sprechen dann doch dafür:
1. Der Titel: "Marco W. geht zum Gerichtstermin...."
2. Die Rubrikeneinteilung
Kommentar ansehen
21.03.2008 00:39 Uhr von Borgir
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ob das eine: gute idee ist? die behalten ihn doch im zweifel direkt wieder dort
Kommentar ansehen
21.03.2008 06:49 Uhr von Aquilibrium
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Nein, die Türken sperren den nicht nochmal ein Denn Türken sind keine Amerikaner oder Deutsche, die tun sowas und halten sich nicht daran. Ich schreibe hier aus Erfahrung.

Wird wohl daran liegen weil der liebe Marco durch "Bestechungsgelder" freigekommen ist und nun hat man genauere Beweise (bzw. keine plausiblen Beweise) um Ihn freizusprechen.

Die Türkei ist kein primitives Volk wie die Deutschen ständig denken. Eher glaube ich hier in unserem Land sind wir rückständig. Aber was sich seit den 80er Jahren in der Türkei getan hat ist schon gewaltig. Bis auf Erdogan den Stufe ich eher auf gefährlich ein, der wird wahrscheinlich wieder Rückschritt für Türkei bedeuten.

gez. Äquilibrium
Kommentar ansehen
21.03.2008 11:11 Uhr von Terminator02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich hoffe er wird freigesprochen. Denn das ist:
1. Sehr mutig von ihm. Ich hätte wirklich nicht den Mut, da noch mal hinzugehen. Vor so was hab ich echt Respekt.
2. Ist es fraglich, ob die Türkei ihn noch mal ein halbes Jahr in ein solch verrottetes Gefängnis steckt und monatlich 1-2 Stunden Gerichtsverhandlung wieder ins Gefängnis kommt.
Kommentar ansehen
21.03.2008 12:25 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@divadrebew: Warte man erst einmal ab,die türkische Presse hat sich in letzter Zeit doch richtig auf uns Deutsche eingeschossen.
Nach all den Nazivorwürfen(wegen Ludwigshafen) kommt Marco jetzt gerade recht.
Kommentar ansehen
22.03.2008 22:11 Uhr von Tauchgondel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schuldig/unschuldig? marco muss sich doch keine sorgen machen wegen dieser gerichtsverhandlung in der türkei - er hat doch in unserer kanzlerin und unserem außenminister die allerbesten anwälte gefunden und das er zu der verhandlung in der türkei erscheinen will ist sicherlich nicht sein eigener entschluss sondern der seiner anwälte oder sogar des außenministeriums - ob die 6 monate untersuchungshaft gerechtfertigt waren will ich nicht beurteilen, tatsache bleibt jedenfalls das er deutschland gesund und lebend wieder erreichte und ihm in diesen so unmenschlichen gefängnis keine gewalt angetan wurde -
in deutschland gibt es zwar nur "menschliche" gefängnisse und polizeizellen - todesopfer sind da leider keine seltenheit mehr und man weiß ja nicht ob alle für sein tun verständnis aufgebracht hätten???
Kommentar ansehen
23.03.2008 17:59 Uhr von glock-a-lot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
marco das bauernopfer: so wie ich das sehe ist
- die britin eine kleine verlogene schlampe
- der prozess gegen marco eine politische farce (eu-beitritt)
- und der "kleine" marco das bauernofper

marco, ich an deiner stelle würd überall hin, nur nicht zurück in die türkei.

an unsere türkischen mitbürger - nehmts nicht persönlich, ist keine kritik an euch. höchstens am türkischen (stark politisch geprägten) rechtsverständnis.
Kommentar ansehen
27.03.2008 14:07 Uhr von excorcist
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so wie es aussieht fährt er doch nicht: weil er krankgeworden ist und es sein gesundheitlicher Zustand nicht zulässt.
Also ich würde denen da drüben einen husten an seiner Stelle !
Kommentar ansehen
28.03.2008 22:40 Uhr von Tauchgondel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Marco W. Ach, der arme, kranke Marco!!!!
Ein schnell gemachter Medienstar entzieht sich so doch nicht seiner Verantwortung.Marco ist wohl doch nicht so mutig wie man ihm zu präsentieren versuchte. Und das er nun so sehr krank ist, dass ist sicher den türkischen Haftbedingungen zuzuschreiben!!!

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo nach Sperre - "Man wird mich niemals zu Fall bringen"
München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft
München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?