20.03.08 19:03 Uhr
 1.055
 

Vatikan: Hat Papst Benedikt XVI. in letzter Zeit gesundheitliche Probleme?

Die Nachrichtenagentur Apic hat in letzter Zeit beobachtet, dass der Papst vermutlich mit gesundheitlichen Unzulänglichkeiten zu kämpfen hat. Beim Kreuzweg am morgigen Karfreitag wird er das Kreuz nur an den letzten drei Stationen tragen.

Auch habe er bei Generalaudienzen weniger Personen als üblich empfangen und die vorbereiteten Reden nicht selbst vortragen. Dies sagte Federico Lombardi, Sprecher des Vatikans. Auch bei seinen Auslandsmissionen mute er seinem Kardinalstaatssekretär mehr Reisen zu.

Die Agentur Apic findet es "ungewöhnlich", dass Kardinal Tarcisio Bertone im Auftrag des Papstes sieben Reisen innerhalb von wenigen Monaten durchgeführt hatte. Der "bayerische" Papst Benedikt XVI. feiert im April seinen 81. Geburtstag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Problem, Zeit, Vatikan, Benedikt XVI.
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2008 18:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ärztliches Bulletin über seinen derzeitigen Gesundheitszustand ist offiziell nicht bekannt. Die geschilderten Umstände lassen aber auf eine ernstere Erkrankung des ansonsten jovialen Papstes schließen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 19:23 Uhr von politikerhasser
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Osama und die Juden wird`s freuen!
Kommentar ansehen
20.03.2008 19:39 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
tja, wenn man ständig (papst-) nachfolger sucht und findet, die mit einem bein schon vor ihrem chef stehen, muss man sich nicht wundern, dass diese immer wieder ihre aufgaben gesundheitsbedingt nicht erfüllen können...
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:02 Uhr von Flac
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo: Wer ist so glücklich und hat mit 80 Jahren nicht mit gesundheitlichen Unzulänglichkeiten zu kämpfen?

Der Typ muss ja dankbar sein das er in dem Alter noch einem Job gefunden hat, andere sind mit 45 Jahren schon zu alt für eine Erwerbstätigkeit.
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:04 Uhr von DirkKa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Habemus papam sollte es bald wieder so erschallen ?

Das wäre eine kurze Amtszeit gewesen.

Aber vielleicht ist ja alles halb so schlimm.
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:19 Uhr von divadrebew
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
gesundheitliche Unzulänglichkeiten: Das ist aber eine sehr freundliche Umschreibung für Religiösen Wahn ;-)
Kommentar ansehen
20.03.2008 23:20 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der 81. Geburtstag im April mehr muss man doch nicht sagen: wieso sollte er das Kreuz auch länger tragen.

Selbst der jüngere Jesus ist darunter zusammen gebrochen. möchtet ihr den Papst wirklich leiden sehen? Das muss doch auch nicht wieder sein!

Außerdem finde ich die Idee nicht schlecht, dass das Kreuz von verschiedenen Leuten getragen wird, damit das Leid unter vielen auch symbolisch geteilt wird!
Kommentar ansehen
21.03.2008 03:00 Uhr von amexxx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
next one^^: papst möchte ich net sein da muss man arbeiten bis zum tod^^

ne aber es war ja auch beabsichtigt das man nicht wieder einen so jungen papst wählt wie den j.p.

ich hoffe mal das als nächster einer kommt der kondome befürwortet und sonst auch "fiter" ist bzw weltoffener

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?