20.03.08 17:35 Uhr
 533
 

Politiker der Jungen Union (CDU) soll eine Frau rassistisch beleidigt haben

Ein 22-Jähriger von der Jungen Union soll im letzten Jahr eine Frau mit südländischem Antlitz als "Niggerschlampe" bezeichnet haben. Außerdem soll er noch Nazi-Sprüche von sich gegeben haben. Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.

Alexander Weiß ist Kreischef der Hamburger Jungen Union (JU). Laut Oberstaatsanwalt Rüdiger Bagger wird gegen ihn wegen Beleidigung ermittelt. Nach Informationen der "Bild" soll Weiß mit Bierdeckeln nach einer Jurastudentin geworfen und zu ihr "Niggerschlampe" gesagt haben.

Im Oktober 2007 soll dies im Hamburger "Hofbräuhaus" vorgefallen sein. Dort hat ein Juristen-Treffen stattgefunden. Weiß ist kein Unbekannter. Beim Portal "studiVZ" soll der Politiker in der Gruppe "Nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten" Mitglied sein.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Frau, CDU, Junge, Politiker, Union, Rassist
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2008 17:42 Uhr von divadrebew
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Sie kriegens einfach nicht in den Griff: Wegen der Duldung solcher Leute und deren Ansichten bin ich aus der JU ausgetreten.
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:45 Uhr von Bokaj
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Traurig, dass es solche Menschen in der CDU gibt. Die Rechtsradikalen unterwandern die CDU? :-o
Ein Pateienausschluss sollte dem Schuldspruch folgen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:56 Uhr von Carry-
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
"Nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten": wie denn sonst?
übrigens hat die gruppe über 16000 mitglieder und ist politische SATIRE. das ist also mit sicherheit kein zeichen für rassismus.
Kommentar ansehen
20.03.2008 18:14 Uhr von Teufelsbotin
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Politiker müssen kein anständiges Elternhaus erlebt haben. Hoffen wir mal, das solche Menschen nie an die Macht kommen wird, sonst wird Deutschland daran eingehen. Und für diese Menschen, die dem noch Recht geben ... wenn ihr mal in anderen Teilen Europas Urlaub macht, seid ihr auch Ausländer.
Kommentar ansehen
20.03.2008 18:30 Uhr von That_Rulez
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaube dafür werde ich rot gemacht aber Zu dem fällt mir nur ein Wort ein: A******ch
Der sollte außer Partei rausgeschmissen werden.
Kommentar ansehen
20.03.2008 18:49 Uhr von Schiebedach
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Eine solche Partei: die solche Mitglieder hat, muß unbedingt verboten werden!
Nicht nur, daß dort solche Gesinnungstäter wirken dürfen, Steuerhinterzieher und andere Untäter scheinen sich dort unbehrelligt tummenln zu dürfen.
Und die werden sogar noch mit Steuermitteln gefördert!
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:20 Uhr von christi244
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Und das wundert jetzt irgendwen menno, der Typ handelt doch eh nur im Gedankengut seiner Partei. Dass die sehr weit rechts stehen ist nun wirklich ein alter Hut. Die haben quasi "Diffamierung und Diskriminierung" zwar nicht erfunden, aber weiter entwickelt.
Kommentar ansehen
20.03.2008 21:05 Uhr von denksport
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sool...soll..soll...hat....soll: Irgendwie hat es mich gewundert, dass die Hamburger Staatsanwahltschaft die Ermittlungen nicht nur aufgenommen haben soll, sondern sogar hat...
Kommentar ansehen
20.03.2008 21:07 Uhr von Pfreak
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ christi244: Du sagst es. Danke!!
Kommentar ansehen
21.03.2008 00:46 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
für ein mitglied: einer jugendorganisation einern brauenen partei ist das nicht ungewöhnlich. solche äußerungen, vielleicht nicht ganz so deutlich, hört man aus den reihen der cdu/csu ja mal öfter
Kommentar ansehen
21.03.2008 08:01 Uhr von zenluftikus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
*gähn*: ein Bekannter von einem Bekannten hat einen Freund, der einen Freund hat, der jemanden kennt, der das mitbekommen haben soll.

Reaktion darauf: Natürlich, die in der jungen JU sind doch eh alles Nazis....

Vorurteile sind nur in eine Richtung gut, gelle?
Kommentar ansehen
21.03.2008 13:16 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist wohl jemand in der flachen Partei.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?