20.03.08 15:58 Uhr
 4.309
 

Call-In Sender in der Kritik: 30 Euro pro Anruf

Der Sender Kanal Telemedial ist darauf aufgebaut, dass Zuschauer dort anrufen und sich von mehr oder weniger kompetenten Personen eine Lebensberatung geben lassen.

Doch mit seinen Methoden steht der Sender in herber Kritik der Medienwächter. Denn ein Anruf kostet 30 Euro. Dieses Geld wird als eine Spende an den Sender angesehen. So würde ein Energieausgleich zwischen Sender und Zuschauer stattfinden.

Per Gesetz sind solche Telefonpreise zwar nicht verboten, werfen aber dubiose Schatten auf den Sender, bei dem es so scheint, dass er mit aufgesetzter Esoterik die Zuschauer ausnehmen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vonbork
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Kritik, Sender, Anruf
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2008 15:53 Uhr von vonbork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich eine große Schweinerei. Vor allem kapiere ich nicht, dass da Menschen auch noch anrufen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 16:16 Uhr von ischmirfad
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Hahahahahahaha! "Dieses Geld wird als eine Spende an den Sender angesehen. So würde ein Energieausgleich zwischen Sender und Zuschauer stattfinden" (Zitat Ende). Geil! Einfach NUR geil, sowas. Energieausgleich. Hahahahahahaha...
Kommentar ansehen
20.03.2008 16:22 Uhr von Carry-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
verantwortung: ich kenne die praxis des senders nicht, aber solange der zuschauer VORHER über die preise informiert ist, sollen sie doch verlangen was sie wollen. schliesslich wird niemand gezwungen so einen "service" in anspruch zu nehmen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 16:34 Uhr von nettesMädel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spende?! Wenn man eine Spendenbescheinigung bekommt, können es die Leute doch von der Steuer absetzen! [/ironie]

Aber das Argument "Energieausgleich" ist echt innovativ...*lach*
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:10 Uhr von Flocke20
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt von mir aus könnten die 1.000€ verlangen... wenn die das klar anzeigen ist doch jeder der dort anruft selbst schuld
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:22 Uhr von nettesMädel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Heititei: Stimmt....hatte ich nicht bedacht.....*zwinker*
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:39 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ganz Toll werte Medienwächter - alle gekauft: Natürlich ist das scheisse und der inzige Sinn und zweck dieser Sendung ist das Ausbeuten von Menschen denen es sowieso schon scheisse geht. Da brauch man doch nciht lange nachzudenken um das zu erkennen.

Aber alle anderen sender machen mit ihren Gewinnspielsendungen was anderes, oder wie??
ProSieben Nightloft läuft meist von 2:00 bis 3:00. Bei manchen Sendungen schlägt der sog. Hot Button komischerweise exakt drei minuten vor sendeschluss zu.

Notariell überwacht wird bei diesen Gewinnspielen sowieso nicht.

Und bei wirklich jedem Event, von the next Uri geller bis zum Spiel der deutschen nationalmannschaft, gibt es ein Gewinnspiel wo dann gefragt wird ob eins und eins, zwei oder drei sind. Das ist ja selbst den Moderatoren peinlich.

Aber die Medienwächter werden schon auf uns aufpassen.
Scheissverein
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:39 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer so blöd ist da anzurufen und das ernst nimmt was ihm irgendein 1,-€ Jobber erzählt, hat es nicht anders verdient !
Kommentar ansehen
20.03.2008 17:40 Uhr von psychokind123
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut: Hoffentlich kostet es bald 30 TAUSEND Euro. Wer da anruft ist selbst schuld. Dafür gibt es keine Entschuldigung.
Kommentar ansehen
20.03.2008 18:03 Uhr von Wolfface
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich: habe in der Ueberschrift: Call-Center in der Karibik - 30€ pro Anruf gelesen.
Mein Gott, sollte mir mal eine Lesebrille zulegen :D
Kommentar ansehen
20.03.2008 18:52 Uhr von politikerhasser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Besser diese psychisch Kranken rufen auf eigene Kosten dort an, als unserem Gesundheitssystem zur Last zu fallen!

Ähnlich bescheuert sind aber tagtäglich die, die für 50 Cent pro Anruf über irgendwelche Scheiße im TV "abstimmen"!

Armes Deutschland!
Kommentar ansehen
20.03.2008 21:43 Uhr von ThePunisher89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der letzten Sendung von http://www.fernsehkritik.tv wird auf diesen und andere Sender noch näher eingegangen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:11 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
JA, und weil wir ja alle so intelligent sind: Sollen die ruhig weiter die Leute ausbeuten. Selber schuld, dass sie nicht merken das sie angelogen werden. Weil sie haben halt nicht den intellekt und das verständnis eines Shortnews kommentators.

Dann stürzen sie sich halt in den finanziellen ruin. Meine kinder werden ja nicht geschlagen.

Man sollte nur aufpassen das man vor zuviel Selbstüberschätzung eines tages nicht in die Falle von solchen Betrügern stolpert, die man selbst nicht sieht.

Aber wohl nicht in dieser Welt, leider.
Kommentar ansehen
21.03.2008 00:56 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da kenn ich: aber noch ein paar sender die diesen müll nachts senden...9live, sat1, das vierte, pro7.....die betrügen die zuschauer damit auch um viel geld....
Kommentar ansehen
21.03.2008 03:31 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war doch schon bei BTV4U gegen ende des senders auch nicht anderst und die leute die da sitzen waren bei BTV4U auch schon am werk aber die 30 euro sprengt sogar 9-live niveu

wer da anruft ist selber schuld ! nur wie geht das ?

gibt schon 30 euro/minute/anruf 0900 nummern ?
Kommentar ansehen
21.03.2008 07:58 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir den Müll mal angeschaut. Ich kann es echt nicht fassen dass man an so einem Esoterik-Schwachfug glauben kann. Okay.. manche glauben auch an die Kirche oder an das was ihnen die Sekte ihres Vertrauens bei pult. Aber das geht mal gar nicht. Kartenlegen, Kristallkugeln.. Weihnachtsmann??? Is richtig. Die gehören in die Geschlossene.... Vielleicht sollte ich auch mal nen Sender eröffnen und nen echten falschen Kontakt zu Außerirdischen herstellen. 50.-€/Anruf. Dann stelle ich mir nen rotes Telefon hin und rufe bei Michael Jackson an (Natürlich nicht der Echte, aber das weiß ja keiner. Der trinkt nen Schluck Fanta und rülpst "Haaallööööö" in die Muschel. Ich Wette um 50.-€ dass da jemand anruft. *ggg*
Kommentar ansehen
21.03.2008 13:21 Uhr von gsmcheatz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inhaber: Schaut man ich das Impressum an, leist man den Namen "Thomas G. Hornauer" - diesem Herren wurde in Deutschland bereits eine Sendelizenz entzogen.
Kommentar ansehen
21.03.2008 13:24 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Energieausgleich. *lol*: Biete ich jetzt auch an! Wer einen Energieausgleich möchte bitte unter folgender Bankverbindung auf mein Konto einzahlen (Verwendungszweck: "Energieausgleich" bitte angeben):

Stefan Börens
Kt.-Nr.: 3500 485 846
BLZ.: 170 540 40

Schon mal danke im voraus (Auch kleine Beträge sind höchst willkommen!)
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:15 Uhr von Bagoas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seufz das hab ich gern...
sich ueber die Naivitaet der Verbraucher hier mokieren und lustig machen...aber solchen ausbeuterischen Sendern letztlich indirekt noch Bewunderung dafuer aussprechen, dass sie staendig auf neue Ideen kommen, eben diesen naiven Menschen...also welchen von UNS...Kohle ohne Ende aus der Tasche zu ziehen.
Naja, solange es Menschen gibt, die mit Schadenfreude darauf achten, dass es anderen Menschen noch ein bissel dreckiger geht, als ihnen selbst, wundert ich mich nicht, welch abstruser Moral und abwegiger Ethik der Grossteil der Individuen, die unsere von Gott und allen guten Geistern zugeschissene Gesellschaft ausmachen, aufsitzt...und dass sie ist, wie sie ist!
Kommentar ansehen
22.03.2008 08:23 Uhr von skunkyinthebackyard
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na und wir zahlen ja schließlich auch Steuer und (sollen) denken, das wir in einem demokratischen Rechtsstaat leben
Kommentar ansehen
22.03.2008 21:55 Uhr von El Indifferente
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sind voll durch den Wind: Ich hab mir die auch mal ne Stunde reingezogen, weil ich beim Zappen hängen geblieben bin. Der Abschuss war ja folgende Aktion: Ein Typ hat da angekündigt, dass er gleich ein Lied trällern wird und später noch andere. Jetzt hat der Moderator den Zuschauern durch die exakte Ankündigung die Möglichkeit gegeben, das Ganze mit ihren Recordern aufzunnehmen. Warum fragt man sich da?
UND JETZT KOMMT ES
weil das Ganze eine Art ist den umweltschädlichen Prozess der Herstellung und des Versandes einer DVD zu umgehen. Der Zuschauer nimmt das Ganze einfach dirket auf und schickt dann an den Sender 9€ (sic!) für diese Leistung. Aber diese Menschen sind ja nicht geldgeil. Nein weit gefehlt, denn sollte man von dieser Aufnahme eine Kopie für Freunde machen, so müssen diese nur noch schlappe 4,50€ zahlen. Ist das nicht toll? Das sind echt nette Menschen.

Wenn ich sowas lese, dann frage ich mich immer eines. Wer ruft bei so einem Schei** an? Mann sollte doch annehmen, dass die natürliche Inteligenz der Menschen dafür sorgt, dass dieses Programm mangels ausreichender Finanzierung ausstirbt.

P.S.:
Nochmal, das mit den 9€ für das Mitschneiden des TV-Programms ist kein Witz. Die machen das echt so und da gibt es doch tatsächlich Leute die denen 9€ schicken.

P.P.S.:
Noch was zu diesem Thomas G. Hornauer. (Der Typ, der den Sender betreibt). Der Typ ist als Betreiber von 0190 Nummern zum Millionär geworden. ...und jetzt kommt die Esoterikwelle. Hier mal ein Link, da kann man sich über diesen Mann und seine Motivation (Kohle, Kohle und nochmal Kohle) klarwerden. http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?