19.03.08 21:59 Uhr
 253
 

2007: Jeden Tag kamen 50.000 zusätzliche Breitbandanschlüsse in der EU hinzu

Wie die EU mitteilte, stieg im Jahr 2007 die Zahl der Breitbandanschlüsse in den Ländern der EU täglich um 50.000 an.

Weiter hieß es, dass durch die wachsende Konkurrenz auch die Preise immer weiter gefallen sind.

In Dänemark, Finnland und den Niederlanden ist der prozentuale Anteil an Breitbandanschlüssen weltweit am höchsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Tag, Breitband
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2008 22:39 Uhr von Ocain
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir auch sehr gut vorstellen dass Deutschland in den nächsten Jahren ganz vorne sein wird wenn es um Breitbandanschlüsse geht, da meiner Meinung nach die Konkurrenz der Telekom immer besser wird und die Menschen immer mehr auf das Internet angewiesen sind ....
z.B. VoIP, TVoIP (oder wie das heisst)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?