19.03.08 21:27 Uhr
 1.275
 

Verfassungsschutz - Größte Gefahr durch Islamismus

Einem Bericht des Verfassungsschutzes zufolge stellt islamistischer Terror die wohl größte Bedrohung der inneren Sicherheit Deutschlands dar. Der Verfassungsschutz verwies auf den Fall des Cüneyt Ciftci, eines aus Bayern stammenden Selbstmordattentäters in Afghanistan (sn berichtete).

Aber auch andere Zahlen sind wenig beruhigend: Die Zahl der Gewalttaten mit rechtsextremem Hintergrund stieg im Vergleich zum Vorjahr um 35 auf 82 Delikte. Sogenannte Skinheads und Neonazis arbeiteten immer öfter Hand in Hand. Rund zwei Drittel sind unter 21 Jahren alt.

Auch "Die Linke" und die Scientology-Organisation wurden weiterhin beobachtet. "Die Linke" strebt nach Auffassung der Verfassungsschützer verfassungsgefährdende Ziele an, sie könne die "freiheitliche demokratische Grundordnung bedrohen", würden die Pläne der Partei verharmlost.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Islam, Verfassung, Verfassungsschutz, Islamismus
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2008 21:49 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+21 | -25
 
ANZEIGEN
Höchste Zeit: Wenn die innere Sicherheit gefährdet ist,hat der Staat unverzüglich zu handeln.
Unsere Politiker haben doch geschworen Deutschland vor jeglichen Schaden zu bewahren.
Also Frau Merkel&Co handeln sie.
Eine Demokratie die seine Bürger nicht schützt ist früher oder später zum Untergang verurteilt.
Die gewaltbereiten Extremisten die vom Verfassungsschutz beobachtet werden müssen dann in letzter Konsequenz ausgewiesen werden,wer eine Gefahr für unser Land ist hat hier nichts verloren.
Kommentar ansehen
19.03.2008 21:59 Uhr von 08_15
 
+25 | -14
 
ANZEIGEN
Unsere freiheitlich demokratische Grundordnung: wird durch unsere jetzige Regierung gefährdet. Noch nie gab es so viele gewonnene oder richtungsweisende Urteile des BVG zugunsten der Bürgerrechte wie unter dieser Regierung.

Aber mit der schnellen Eingreiftruppe holen wir den Krieg auch sicher zu uns. Na, wenn das mal keine Bedrohung ist, eine Regierung die sich den Krieg ins Haus holt.
Kommentar ansehen
19.03.2008 22:22 Uhr von usambara
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2008 22:30 Uhr von Blackybd2
 
+25 | -11
 
ANZEIGEN
Sie sagen "Die Linke" strebt nach Auffassung der Verfassungsschützer verfassungsgefährdende Ziele an, sie könne die "freiheitliche demokratische Grundordnung bedrohen"

... und meinen den freien Markt. Die freiheitliche demokratische Grundordnung ist nichts mehr wert (oder wird Schäuble vom Verfassungsschutz überbewacht?)
Was Sie meinen ist die Freiheit des Kapitals - nicht die des Menschen.
Kommentar ansehen
19.03.2008 22:37 Uhr von ferry73
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
deutschland vor dem aus? es sterben jährlich immer noch 5000 menschen bei autounfällen.
nehmt den leuten die führerscheine weg damit nächstes jahr kein menschen durch verkehrunfälle sterben.
wieviel menschen sind eigentlich 2007 menschen durch terrorismus in deutschland gestorben?

diese shice panikmacher und hetzer.....als ob deutschland durch terroristen, neonazis, skinheads, linken und scientologen zerstört würde.
morgen können die gruppe der bildzeitung lesenden menschen die schlagzeitlen lesen und abends am stammtisch gegen alles und jeden wettern.
Kommentar ansehen
19.03.2008 22:40 Uhr von antipogrom
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@pinky_gizmo: deine aussage erinnert mich an hagen rether: sollte man ein entführtes flugzeug abschießen? darüber kann man nachdenken. dann lasst uns doch magdeburg bombadieren, weil dort nazis sind. oder münchen, mannheim....

der böse böse muslim.... ich empfehle dir mal den herrn rether

http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
19.03.2008 22:43 Uhr von divadrebew
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Da fehlt was in der News: 1. daß es sich um den bayerischen Verfassungsschutz handelt, der auch nur in Bayern "beobachtet".

2. daß es sich bei Cüneyt Ciftci um einen "mutmasslichen" Selbstmordattentäter handeln soll. Schließlich haben weder BND, Generalbundesanwaltschaft, noch das Bundesamt für Verfassungsschutz eigenen Angaben zufolge "gesicherte Erkenntnisse" über Ciftcis angebliches Selbstmordattentat. Auch die Quelle schreibt übrigens "angeblich", was uns der SN-Autor leider vorenthält.


^^Weswegen es mich im Ürigen besonders verwundert, daß sich der bayerische VS ausgerechnet auf diesen "angeblichen" Fall beruft, um vor Islamismus zu warnen. Da gäbe es sicherlich bessere Beispiele für.

Die Zahl von "nur" 82 rechtsradikalen Gewalttaten halte ich außerdem für wesentlich zu niedrig angesetzt, wie die viel zu zahlreichen (manchmal sogar überregional bekannt gewordenen) Übergriffe von polizeibekannten Rechtsradikalen und Neoazis in Bayern, denen entweder von Polizei oder "milden" Richtern jegliches Politikverständnis abgesprochen wurde - weswegen sie nicht in der Statistik auftauchen, gezeigt haben. Dies passiert allerdings in fast allen Bundesländern.

Außerdem verstehe ich nicht, wieso "Die Linke" noch immer vom VS beobachtet wird. Im Gegensatz zu manchen "Verfassungsschützern" ist die Linkspartei nämlich längst in der Gegenwart angekommen. Da hilft auch kein Gebetsmühlenartiges wiederholen der Phrase, daß diese Partei die freiheitliche demokratische Grundordnung gefährden würde, wenn man hierfür keinerlei Beweise anführt. Imho müssten sich diesem Vorwurf eigentlich neben der Regierungskoalition außerdem jene Verfassungsschützer stellen, die in Extremistischen Kreisen Gewalttaten provozieren oder herbeiführen. Sei es nun in der links- oder rechtsradikalen Szene, oder wie seit einigen Jahren auch in der islamistischen.


Um es mit den Worten von Heiner Geissler zu sagen:
"Die Verfassungsschützer sind das Problem!"
Kommentar ansehen
19.03.2008 22:51 Uhr von Fanaticus
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Blackybd: Ganz genau DAS ist der Punkt,der unser System so unglaublig wackelig macht und zu berechtigter Kritik führt, die selektiven Bestrafungsmaßnahmen zugunsten des Kapitals! Menschen ,die für ein besseres Leben und gegen den Überwachungsstaat,der schließlich uns alle betrifft,auf die Straße gehen,werden von dem Staat mit Repressionen überzogen und von denen Kapital kontrollierten oder orientierten Medien gezielt verleumdet.Natürlich ist auch der Islam kritisch zu beäugen,die haben genauso wie wir Christen schon ziemlich viel Blödsinn angestellt! Unser größter und einziger Feind jedoch ist das Kapital,aus dem nur Gier,Neid und Hass entstehen kann ! Ein Herr Schäuble,hohes Getier in unserem tollen System kann schalten und walten wie er will mit seiner totalitären Auffassung,der wird garanteirt nicht überwacht ^^
Kommentar ansehen
19.03.2008 23:31 Uhr von metin2006
 
+13 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2008 23:47 Uhr von GencOsman
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2008 23:48 Uhr von Mi-Ka
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Was soll der Sch Wen wollen sie den veräppeln?

Ein Mensch, der zwar in Deutschland mal gelebt hat, dann in die Türkei verschwunden ist und von dort ANGEBLICH ein Attentat in einem noch weiter entfernteren Land, Afganistan, begangen haben soll, um ein anderes weit entferntes Land, Usbekistan, zu "befreien", ist eine Gefahr für Deutschland.
Wie lächerlich!!!

Ah ja,
und ich suche nicht noch einmal die Links raus, in der an dem Vorhandensein dieser "Usbekischen Freiheitsgruppe" als operierende Gruppe gezweifelt wird. (und das ist sehr vorsichtig formuliert)
Kommentar ansehen
20.03.2008 00:08 Uhr von Borgir
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
die größte gefahr: geht wohl eher von politikern aus, die aus alles und allem eine gefahr machen und ihr volk überwachen und bewachen wollen. da sollten verfassungsschützer mal ein wirkliches uage drauf haben.
Kommentar ansehen
20.03.2008 00:27 Uhr von midnight_express
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Gedeon vs. metin2006: Gedeon, ich hätte es nicht besser ausdrücken können.
Volle Zustimmung von mir.
Leider fällt mir da noch der eine oder andere Name ein.
Wer sich jetzt angesprochen fühlt:
nein, ich bin kein Straftäter,
nein, ich bin kein Nazi,
nein, ich leide nicht unter Xenophobie,
ja, ich habe was gegen Schläger, die Rentner fast totprügeln/treten,
ja, bin ggf. für Ausweisung von straffällige ausländische (Wiederholungs.-) Täter,
ja, ich achte das GG (Grundgesetz).

Und ganz wichtig: Ich bin gegen jegliche Gewalt! Egal ob Deutscher oder Ausländer!
Die Deutschen können von mir aus im Knast verrotten, die Ausländer düfen nach Verbüßung ihrer Strafe gerne in ihr Heimatland.
"Ich habe fertig!"
Kommentar ansehen
20.03.2008 01:29 Uhr von KingPR
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.03.2008 02:45 Uhr von Das allsehende Auge
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wo sie Recht haben, haben sie Recht: DIE haben immer Recht.

JBK, 04.03.2008
"Warum tötest Du, Zaid?"
http://www.zdf.de/...

Erst wenn der letzte [piep] [piiiep] [piep] ausgerottet ist, dann können wir in Frieden leben - und Hagen Rether gleich mit.

Anmerkung des AA
Erst die Sendung schaun dann "Minusse" geben.
Kommentar ansehen
20.03.2008 07:19 Uhr von Flac
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Ich habe Angst: vor Verbrechern wie Schäuble & Co die unsere Grundrechte mit Füßen treten und das auch noch "in Namen des Volkes".

Jährlich sterben mehr als 3.300 Menschen durch Selbstmordattentäter in Deutschland ( http://www.wdr.de/... ). Im Schnitt werden in Deutschland täglich 45 Menschen von Ärzten getötet ( http://www.spiegel.de/... ).

Und da soll ich noch Angst vor Islamismus haben?
Kommentar ansehen
20.03.2008 09:12 Uhr von Koyan
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Wenn man am US-Arsch US-Arsch klebt und lauthals schreit, man sei eine der grossen Partner des Kreuzzuges des 21. Jahrhunderts.
Und in Israel den Israelis für den Völkermord gratuliert und sagt man stehe VOLL hinter ihnen....

Tja, dann hat man wohl Angst vor dem Islam...

Es ist eher die Angst des Täters, der das Opfer überall lauern sieht, welches sich revanchieren will.....

Nein meine Lieben, die Täter sind immer noch die Soldaten in Irak usw. die Moslems hierzulande, erkennen dieses Verbrechen nur.

Es ist wohl auch das Hauptproblem dieser Kreise, denn die Moslems hierzulande schlucken eben die Propaganda nicht und noch mehr, sie verbreiten die Wahrheit wie ein Virus.

Denke das ist mit der Gefahr gemeint.
Kommentar ansehen
20.03.2008 09:14 Uhr von arielmaamo
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
flac & zeliha: flac: du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Gefährdungen völlig unterschiedlicher Art kann man nicht vergleichen.

Zeliha: Dein Deutsch ist schwer verständlich.
Schon vor dem 11. September gab es genug Verbrechen von Islamisten, z.B. in Algerien wo in es in den 90ern über 100000 Tote gab und Islamisten (Islamische Heilsfront) ganzen Dorfbewohnern die Kehle durchschnitten. Auch etliche Ausländer worden damals dort umgebracht.
Es gäbe noch viele weitere Beispiele.
Was auch mal hier in der Öffentlichkeit publik wurde, war das
Massaker von Islamisten 1997 in Luxor (Ägypten) an über 60 westlichen Touristen.
Und von wem wurde Familie Wallert und andere Touristen auf den Phillipinen entführt ? Dabei wurden etliche Geiseln getötet. Das Werk Abu Sayafs...
Mir ist nicht bekannt, dass es so etwas dagegen hier in Deutschland von der von dir beschrieben Hauptgefahr gegeben hat. Ohne diese verharmlosen zu wollen, gilt es die Fakten zu berücksichtigen und die Verbrechen und Gefahren im richtigen Verhältnis zu sehen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 10:02 Uhr von arielmaamo
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Koyan Fakten: Nein viele Muslime, auch hier im Westen, verbreiten Propaganda, bei der sie alles auf den Westen zu schieben und die Verbrechen der eigenen Seite leugnen.
Die meisten Menschen im Irak sterben doch durch Selbstmordanschläge. Und diese werden doch von denen begangen, die an ein Paradies als vermeintliche Märtyrer glauben.
Natürlich war der Einmarsch im Irak unrecht.
Das war aber kein Kreuzzug, wie es die islamische Propaganda sagt, sondern ein Rohstoffkrieg.
Der Einmarsch hat dem Terror Auftrieb und Motivation gegeben. Der Irak hat sich zu einem Tummelplatz der Terroristen entwickelt, weil die alte Ordnung dort aufgehoben worde, ohne eine funkt. neue zu schaffen.Und der Iran mischt dort auch noch mit, zu mal sich Sunniten und Schiiten nicht sonderlich mögen.
Und in Palästina bzw. Israel ist die Hamas wohl der grösste Hetzer. Selbst kleine Kinder werden schon zum Hass angestachelt.
http://www.welt.de/...
Vielleicht schaust du ja auch regelmäßig diesen Sender ?

Hier mal eine Liste der Toten durch islamischen Terror der letzten Tage. (1 Zahl Tote, 2. Zahl Verletzte)

List of Islamic Terror Attacks for the last 3 days

Date Country City Killed Injured Description
3/19/2008 Thailand Yala 1 0 A 70-year-old Buddhist is murdered by Mujahideen gunmen at a grocery store.
3/19/2008 Thailand Yala 1 0 A Buddhist village guard is shot to death by Islamic terrorists.
3/18/2008 Yemen Sanaa 2 19 A schoolgirl is among two killed in a bomb attack on the US Embassy.
3/18/2008 Iraq Baghdad 10 74 Ten Iraqis are killed by Islamic militants in three separate bombing attacks.
3/18/2008 Israel Jerusalem 0 1 A rabbi is stabbed in the neck by a Palestinian.
3/17/2008 Iraq Karbala 43 73 A female suicide bomber murders over forty Shiites near a shrine.
3/17/2008 Thailand Yala 2 0 Two men are shot to death by Muslim militants.
3/17/2008 Thailand Yala 0 8 Eight children are injured when Mujahid set off a bomb at a playground.
3/17/2008 Afghanistan Girishk 7 11 A Shahid blows himself up near a security convoy, killing three civilians and three multinational troops.
3/17/2008 Iraq Baghdad 3 11 Mujahideen bomb a minibus, killing three civilian passengers.
3/17/2008 Pakistan Swat 2 3 Two young cadets are killed when a Shahid detonates himself at a police training center.
3/17/2008 Kosovo Mitrovica 2 130 A suspected Muslim radical tosses a hand grenade into a crowd of protesting Serbs, killing two people.
3/17/2008 Iraq Baghdad 5 11 Five children are killed when Jihadis lob mortars onto a soccer field.
3/16/2008 Algeria Kadiria 1 2 Fundamentalists kill a 19-year-old student with a bomb that also injures two other teens.
3/16/2008 Algeria Jijel 3 17 Three local soldiers are killed when armed Islamic fundamentalists open fire on their patrol.
3/16/2008 Pakistan Mardan 1 8 Jihadis kill a local police officer with a roadside bomb.
3/16/2008 Algeria al-Wadi 2 0 Two moderate Muslims are gunned down by al-Qaeda at a mosque.
3/15/2008 Iraq Hilla 1 8 Jihadis kill an Iraqi woman with a mortar attack on a neighborhood.
3/15/2008 Thailand Pattani 2 14 Two people are killed when Islamic terrorists bomb a hotel.
3/15/2008 Afghanistan Khost 2 3 A child and an elderly man are blown to bits by a Shahid bomber.
3/15/2008 Thailand Pattani 1 4 Islamists set fire to a school to draw firefighters, then detonate a bomb, killing one.
3/15/2008 Pakistan Islamabad 1 15 Islamists bomb an Italian restaurant, killing a Turkish woman.
Kommentar ansehen
20.03.2008 19:46 Uhr von Flac
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ arielmaamo: Hör mir auf mit Äpfeln, ich rauche seit Jahren für den Kampf gegen den Terror. Für Obst habe ich da keine Zeit mehr.

Wie viel Tote durch islamistischen Terror gab es nochmal in den letzten 20 Jahren in Deutschland?
Kommentar ansehen
20.03.2008 22:12 Uhr von Das allsehende Auge
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Flac, XXX_Waldegg und ganz gemeiner Restpöbel ,-): Flac
Weniger als durch den - sich nächsten liebenden - "Christlichen".

XXX_Waldegg
Zum Thema Rassismus; Wir sind das alle - zumindest die Gläubigen - sogar die Ungläubigen - obwohl die ja eigentlich nicht - aber psst. Ob das nun DIE sind, DIE den Islamismus, Christismus, oder gar den Zionismus verehren - im Grunde genommen alles Rassisten - denn man darf keinen neben sich laufen haben - oder so ähnlich.

Wer hat eigentlich im Irak und Co. an den Fäden gezogen bevor sie abgerissen sind - meine damit; Saddam an die Macht gebracht, die Waffen besorgt und auch verloren, und alle gegeneinander aufgehetzt. ,-)

Weil "wir" schon mal so link sind noch einer.

Pispers zu: Terrorschutz
http://www.youtube.com/...

Wieder 2 zu 1. ,-)
Kommentar ansehen
21.03.2008 01:04 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Hier was länger: Volker Pispers 2007-6 Irak Terrorgesetze
http://www.youtube.com/...

Und Du "Minusklicker" - wenn Du hier, heute, bei mir, nochmal "minus" klickst. Dann... - na da kannste hasste glück gehabt, dass das nur einmal geht. ,-)
Kommentar ansehen
21.03.2008 15:24 Uhr von kartoffelhaubitze
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
"Maulkorberlass": EU hält eine Antisemitismus – Studie zurück.

http://www.zeit.de/...

Wissenschaftler und journalistische Leistungen werden zensiert und diszipliniert. Demokratie funktioniert nicht in der Wissenschaft. Wissenschaft ist nicht teilbar und demokratisch auf breite Schultern zu verteilen.

Die Zeit läuft ... tic tac ...

http://itc.napier.ac.uk/...
Kommentar ansehen
21.03.2008 15:31 Uhr von kartoffelhaubitze
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ XXX_Waldegg: hallo,

ich möchte dir den tipp geben diesen kommentarbereich mal durchzulesen. festgefahrene, sehr interessante argumentationen wie ich finde.

http://www.german.faithfreedom.org/...

grüsse
Kommentar ansehen
23.03.2008 11:21 Uhr von kartoffelhaubitze
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ christophml: warum ist kaya integriert ?

http://www.spiegel.de/...


*Kinder können nur adaptieren, was sie gelernt haben. Das Elternhaus spielt eine Schlüsselrolle: Mein Vater hat uns unmissverständlich klar gemacht, was ihm wichtig ist. Ich musste meine Schulnoten vorzeigen, und ich wollte ihn nicht enttäuschen. Ich habe nur für ihn Latein gelernt! Mein Vater wollte die volle Integration. Heute bin ich ihm dankbar dafür.*



weil er sich außerhalb des muslimischen würgegriffs bewegt, weil zunächst sein vater und später auch er integration WOLLTEN!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?