19.03.08 16:32 Uhr
 635
 

Regensburg: Unkontrollierte Panzerfahrt richtete Schäden an

Beobachter der Szene müssten sich vorgekommen sein, wie in einem der James Bond 007 - Filme: Ein Kampfpanzer rollte über eine Straßenkreuzung völlig unkontrolliert hinweg und krachte gegen eine Ampelbefestigung.

Die beiden im Panzer befindlichen Soldaten hatten keine Möglichkeit mehr ihr Fahrzeug zu steuern und waren auf eine Verkehrsinsel aufgefahren. Außer der Ampelbeschädigung passierte zum Glück nichts.

Wie später bekannt wurde, hatte die Lenkung des Kampfpanzers "Leopard II" kurzzeitig versagt. Am Ende stand das kriegerische Fahrzeug quer auf der Straße in einem Gewerbegebiet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Regen, Regensburg, Panzer
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2008 17:11 Uhr von Schiebedach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Beim Leo: soll die Lenkung blockiert haben?
Das glaube ich nicht!
Die werden da wohl an irgendetwas herumgespielt haben!
Kommentar ansehen
19.03.2008 17:15 Uhr von Link2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bitte steht in der Quelle "die Lenkung hat KURZZEITIG versagt" ??
Kommentar ansehen
19.03.2008 17:30 Uhr von Flocke20
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
morgen in Bild: "Deutsche Bundeswehr wäre beim erneuten Einmarsch in Polen Chancenlos. Die Panzer der BRD werden schon von einfachen Verkehrsinseln aufgehalten."

;)
Kommentar ansehen
19.03.2008 17:36 Uhr von georgina.1988
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh mein gott: und das in friedenszeiten,ich hoffe ich erlebe den nächsten krieg nicht mehr.....
zu DDR zeiten wäre das nicht passiert." mit sackband und mit draht, fahrn wir bis nach stalingrad."
....der mensch kann noch so dumm sein er muss sich nur zu helfen wissen........
Kommentar ansehen
19.03.2008 17:42 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lenkung fiel aus, so steht es inder tz:
Bei dem Panzer war während der Fahrt durch ein Gewerbegebiet aus ungeklärten Gründen die Lenkung ausgefallen.

Außerdem fand ich die Original-News völlig daneben: Da wird die Szene des Panzers im angeblichen "Goldfinger"-James Bond mit Pierce Brosnan (!) beschrieben. Tatsächlich trat Sean Connery in Goldfinger als 007 auf.
Gemeint war natürlich "Golden Eye" mit Pierce Brosnan.
Kommentar ansehen
19.03.2008 18:08 Uhr von udo1402
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ach so, es befanden sich also zwei Soldaten im Panzer ??

Eventuell hat einer den falschen Steuerknüppen* in der Hand gehabt.. lol***
Kommentar ansehen
19.03.2008 18:37 Uhr von georgina.1988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
udo 1402: den verdacht hatte ich auch schon, wollte mich nur nicht äussern. obwohl, schwule sind die besten freunde der frauen,ich wünschte jede frau hätte mindestens einen schwulen freund,es gibt nichts besseres.
Kommentar ansehen
20.03.2008 07:40 Uhr von heroe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Leo hat eine hydraulische Lenkung, die mit dem Getriebe gekoppelt ist und wenn z.B. zuwenig Hydrauliköl im HSWL befindet oder eine Leitung undicht ist, kann die Lenkung durchaus schon mal "kurzfristig" ausfallen.
Außerdem glaube ich nicht, das der Panzer "gerast" ist. Vielmehr obliegt beim Fahrer die größte Vorsicht im öffentlichen Straßenverkehr und er hat sich penibelst an die Stvo. zu halten.

Das heisst nichts anderes, als das er max. 50 km/h gefahren ist und wenn man den Stiefel vom Pedal nimmt, rollt der Panzer nach einer kurzen Wegstrecke einfach aus und bleibt stehen, da durch den Kettenantrieb der "Rollwiderstand" extrem hoch ist. Demnach ist eine Verkehrsinsel im Leerlauf schon ein echtes Hindernis.

Die Meldung wurde natürlich für das deutsche Hartz4volk mit den Begriffen "Lenkungsausfall", "unkontrolliert" und "rasen" etwas aufgebauscht, um sie interessanter zu machen, als sie ist.
Kommentar ansehen
20.03.2008 07:44 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 Mann Besatzung: Eigentlich besteht die Besatzung des Leos aus dem Fahrer, Kommandanten, Richtschützen & Ladeschützen.

Warum waren es hier nur zwo Mann?
Und vorallem, wer fehlte? sollte es der Kommandant sein, wird er wohl in Zukunft nur noch Einweiser spielen dürfen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 07:58 Uhr von Flac
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ georgina.1988: "zu DDR zeiten wäre das nicht passiert..."

Stimmt, da wären die Kisten nicht angesprungen, hätten weder Sprit noch Öl oder längst ausgeschlachtet.
Kommentar ansehen
20.03.2008 08:07 Uhr von Flac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hexenmeisterchen: "Warum waren es hier nur zwo Mann?"

Weil der Kpz nach den bisherigen Ermittlungen eine Probefahrt auf dem Truppenübungsplatz durchführen sollte.
http://www.tvaktuell.com/...

Und dazu brauche ich halt nur Kommandant und Kraftfahrer, wenn ich nicht die Waffenanlage testen muss. Ansonsten kann ich "heroe" nur zustimmen, nur weil es sich um einen Kampfpanzer handelt muss nicht sofort ein ganzer Straßenzug zu Bruch gehen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 15:16 Uhr von georgina.1988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
an heroe: dein hartz4 volk kannst du dir sonstwohin schieben.
sei nicht so selbstsicher in zeiten wie diesen,bist auch du vor der hartz4 pest nicht sicher.hättest besser deien namen wechseln sollen, ich bin gott, und schau auf euch herab.kotz

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?