19.03.08 15:35 Uhr
 465
 

Michael Jackson: Nun verliert er auch noch seinen "Privat-Zoo"

Michael Jackson muss aus finanziellen Gründen seine Tiere an eine Tierschutzorganisation namens "Voices of the Wild" abgeben.

Unter den Tieren befinden sich vier Giraffen, neun Papageien und drei Pythonschlangen. Die Tiere sollen laut Organisation aber in guter Verfassung sein und keinerlei Anzeichen von schlechter Behandlung aufweisen.

Jackson wurde ein Besuchsrecht eingeräumt. Die Organisation plant ein großes Wildgehege zu errichten, wo Michaels Tiere dann mit Artgenossen leben können.


WebReporter: Jensifer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Jackson, Jackson, Zoo
Quelle: www.ecorazzi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2008 16:39 Uhr von snake-deluxe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grund? Mich würde mal das weshalb interessieren.

Naja, für mich ist er immer noch der King of Pop. Sein Album von 1995 is einfach das beste was jemals übern Ladentisch gewandert ist
Kommentar ansehen
19.03.2008 16:53 Uhr von Jensifer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pleite! na ja aus finanziellen Gründen eben...der Mann steht nach jahrelanger Ausbeutung durch falsche Berater vor dem Bankrott....tragisch aber wahr...
Kommentar ansehen
20.03.2008 08:25 Uhr von zic-zac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: von Pleite würd Ich ja mal noch lange nicht reden. Der gute Herr Jackson hat neben seinem Megaanwesen sicherlich noch die 1 oder andere Immobilie.
Ich glaub eher dass er sich den Lebens-standart den vielleicht ein Arabischer Superölscheich hat auf die Dauer nichtmehr leisten kann.. Hallo? Er gibt nur seinen "Privatzoo" ab , muss man deswegen Pleite sein ??
Kommentar ansehen
25.03.2008 14:17 Uhr von McClear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist Bubbles ? 4 Giraffen, 9 Papageien und 3 Pythonschlangen. Ist "Bubbles" der Schimpanse tot ?!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?