19.03.08 15:29 Uhr
 781
 

Update: Sterbehilfe durch Plastiksack mit Helium wird heftig kritisiert

Die Hospiz Stiftung aus Deutschland kritisiert scharf die Sterbehilfeorganisation Dignitas. Vorher wurde bekannt, dass die Organisation aus der Schweiz eine neue Methode für die Sterbehilfe verwendet. Sie stülpen den Sterbewilligen einen Plastiksack über den Kopf und füllen ihn mit Helium.

Eugen Brysch gehört zum Vorstand der Hospiz Stiftung, er meint: "Es ist monströs, Menschen für viel Geld einen Plastiksack überstülpen zu lassen, den man für zehn Cent im Supermarkt kaufen kann, und sie so ersticken zu lassen".

Diese Tötungsmethode soll lang und quälend für die Betroffenen sein. Eugen Brysch nannte dies eine "menschenverachtende Praktik". Außerdem forderte er, dass es in Deutschland nicht erlaubt sein dürfe, dass man Sterbewillige wie ein Geschäft an eine Sterbehilfeorganisation weiterreichen darf.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Plastik, Sterbehilfe, Helium
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2008 16:00 Uhr von Iceman_211984
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja richtig finde ich das auch nicht. Ich finde so eine Sterbehilfe sollte Professionell von statten gehen und nicht mit einer Plastiktüte und Helium. Also ich persönlich könnte mir einen besseren Abgang vorstellen. Stell mir gerade vor, dass das letzte was ich sehe eine Alditüte von innen ist. *schüttel*
Kommentar ansehen
19.03.2008 16:21 Uhr von orangeSky
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wieso: nicht wie bei tieren? nette spritze, einschlafen... fertig.
Kommentar ansehen
19.03.2008 17:44 Uhr von udo1402
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
MrMasterjPsy, wie lange hast Du immer gezogen ???
Kommentar ansehen
20.03.2008 00:34 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sterbehilfe: sollte schon würdevoll und professionell passieren. das hier sind ja 3.reich-methoden.....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?