18.03.08 21:51 Uhr
 423
 

Paris: Künstlerin Louise Bourgeois durch Ausstellung im Centre Pompidou geehrt

Bis Anfang Juni 2008 wird die 96-jährige Bildhauerin und Grafikern Louise Bourgeois in einer umfangreichen Ausstellung für ihre Werke geehrt. Seit 1938 lebt sie in den USA und es werden über 200 Exponate der Allroundkünstlerin gezeigt.

Von der in Paris geborenen Bourgeois werden unter anderem Skulpturen, Gemälde und Installationen aus der Zeit von 1940 bis 2007 gezeigt, wobei der künstlerische Hauptaugenmerk auf ihren letzten zehn Schaffensjahren liegt.

Ihre Unikate zeigen die Wechselwirkung zwischen figurativer und abstrakter Kunst. Nach dem Ausstellungsende im Juni werden ihre Werke auch noch im Tate Modern in London zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Paris, Künstler, Ehrung, Louise Bourgeois
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2008 21:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bourgeois ist etwas Besonderes gelungen: Sie stellte zwar Massenkunst her und sollten jedem ihre Werke näher bringen. Trotzdem bleiben sie für viele vollkommen rätselhaft. Trotz des hohen Alters hat sie weiterhin mit ungebremster Energie und Kreativität gearbeitet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?