18.03.08 12:27 Uhr
 12.609
 

"Wetten, dass..?": Thomas Gottschalk möchte aufhören

In einem Interview, das Thomas Gottschalk der "Zeit" gab, verriet der Entertainer, dass er darüber nachdenkt, mit der Show "Wetten, dass..?" aufzuhören. Er reagierte damit auf die schlechten Einschaltquoten und der Kritik an seiner Person.

"Der Spaß ist noch da, aber die Wurschtigkeit ist weg. Manchmal spüre ich einen Druck, den ich früher nicht kannte. In solchen Momenten frage ich mich manchmal schon, ob ich mir das noch antun muss", sagte der 57-jährige Gottschalk. Er hätte mit dem Altern Probleme, privat nicht, aber beruflich.

Gottschalk denkt, dass er durch sein Alter in den Medien nur noch als alter Lustgreis rüberkommt, der gerne mal grabscht. Thomas Gottschalk verneinte Gerüchte, nachdem Hape Kerkeling sein Nachfolger werden könnte. Gottschalk meint, Hape wäre ein großer Komiker, aber die Show will er nicht machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wette, Thomas Gottschalk
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2008 12:33 Uhr von Irrelevantius
 
+25 | -15
 
ANZEIGEN
this is the end: Ohne Thomas Gottschalk wird Wetten, dass...? untergehen. Schade eigentlich, die Sendung hat einen doch ein Stück seines Lebens begleitet.

Können wir nur hoffen das wir ihn weiterhin in der Haribo Werbung zu sehen bekommen
Kommentar ansehen
18.03.2008 12:34 Uhr von rheih
 
+29 | -12
 
ANZEIGEN
Gottschalk: Thomas Gottschalk ist "Wetten, Dass...?" und umgekehrt...

Das kann man eigentlich nicht trennen.

Wer soll die Sendung sonst machen?
Kommentar ansehen
18.03.2008 12:38 Uhr von blub
 
+29 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2008 12:53 Uhr von Helm mit I
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Ich hab: nix gegen Kerkeling. Ich finde ihn lustiger als z.B. Mario Barth, bei dem penne ich immer ein

Allerdings, selbst wenn Kerkeling es werden würde, glaube ich kaum, das er die Show so gut moderiert wie Gottschalk
Kommentar ansehen
18.03.2008 12:56 Uhr von Geistige_Inkontinenz
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass "Wetten dass...?" ohne Thomas Gottschalk so erfolgreich sein wird, wie die Sendung es bis dato gewesen ist. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger gestaltet sich meines Erachtens als ziemlich schwierig, da Thomas Gottschalk und "Wetten, dass...?" einfach wie die Faust aufs Auge passt. Auch wenn ich Hape Kerkeling mag und sehr schätze, kann ich ihn mir nicht als Nachfolger vorstellen.
Kommentar ansehen
18.03.2008 12:59 Uhr von Firesail
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
das ende eines meilensteins ? PRO
Gottschalk ist einfach kult, und auch wenn der großteil des Publikums die 60+ Generation ist, so ist es zumindest eine Familiensendung, etwas was sich die oma mit dem enkel anschauen kann...

CONTRA
Die Sendung ist einfach in die Jahre gekommen und Gottschalk ist als Moderator zwar sehr bemüht trifft aber meiner meinung nach nicht mehr den Zeitgeist.
Kommentar ansehen
18.03.2008 13:23 Uhr von Marcus79
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wer auch immer Wetten dass moderieren würde,
steht immer in Gottschalk´s schatten...
Gottschalk hat der Show ein Gesicht gegeben und wenn nun ein neuer Moderator die Sendung moderiert, gäbe es immer vergleiche !!!
Kommentar ansehen
18.03.2008 13:39 Uhr von LuckyBull
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Also bis 2010: wird er es ja noch machen, dafür hat er schließlich bei ZDF unterschrieben. Danach sollte man die Sendung ganz einstellen, da die Wettvorschläge ja auch immer dünner werden.
Ein ganz neues Konzept für eine Samstags-Show müsste man dann allerdings erfinden oder ein altes neu aufleben lassen...
Kommentar ansehen
18.03.2008 13:59 Uhr von Speedbuster
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
naja, meines Erachtens war der Erfinder,Frank Elstner,der Beste,auch wenn er die Moderation mit etwas wenig Humor gestaltete,aber da waren die Wetten noch im Vordergrund.Nichts gegen Gottschalk,aber die Sendung mutierte
langsam zur Selbstdarstellung,was mich dazu veranlasste,sie nicht mehr zu sehen.Biite,liebe Gottschalkfans,das ist MEINE Meinung,die muß niemand mit mir teilen,also seht von einer Steinigung meinerseits ab.PS:wenn es denn soweit kommt,wird sich schon ein würdiger Nachfolger finden(wenn er nicht gerade Wolfgang"die Zange" Lipphardt heißt).
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:04 Uhr von zenix
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwann ist es soweit das auch Thomas Gottschalk die Sendung abgibt. Ich habe in meinem Leben vielleicht 5 Sendungen verpasst, war schon immer ein großer Fan von Wetten das...?? Schon zu Frank Elstners Zeiten haben meine Eltern und Ich diese Show sehr gerne gesehen. Natürlich muss auch mal ein Thomas Gottschalk einsehen das er älter wird und die Medien einen neuen jüngeren Showmaster einsetzen wird. Ich könnte mir beim besten Willen z.zt keinen Vorstellen der es machen könnte.
Auch wenn viele dorthin kommen um Werbung für sich zu machen, aber sein wir doch mal ehrlich, welché deutsche Show bekomm regelmäßig so eine Prominenz auf die Couch wie Thomas Gottschalk ?? Und das Publikum ist immernoch durchweg in allen Alterstufen begeistert.

Was mir neu war, ist das die Qouten dermassen geschrumpft sein sollen ....
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:04 Uhr von XaLox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Wetten,dass...?" ohne Gottschalk ist schwer vorstellbar da er das schon sooo lange macht aber Hape wäre bestimmt ein guter ersatz aber trz. schade.!
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:18 Uhr von hboeger
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ephemunch: das ist doch purer Popolismus, was Sie da von sich geben, und keiner glaubt es wirklich.
Außerdem wäre das eine große Bildungslücke.
Fernsehgeschichte ist eben auch Geschichte ! !
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:21 Uhr von Frabellino
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso Kerkeling??? Nach meiner Meinung wäre der einzige der für frischen Wind in dieser Sendung sorgen könnte ganz klar Oliver Geissen !!
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:21 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wer soll: das dann machen? der silbereisen? verschon mich
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:22 Uhr von robrai19
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ohne Thomy ist: Wetten dass nix, Harpe oder Barth. Bei eienr Sendung war auch mal Raab da, hoffentlich wirrd es net der, weil ich kann den Menschen net ausstehen.
Oder er müsste sich bessern in der Sendung.
Wir wärs mit Kai Pflaume, oder einer Frau vorübergehend.

Wetten dass, das das nie zustande kommt.
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:35 Uhr von Frabellino
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wieso Kerkeling??? Meiner Meinung nach kann nur Oliver Geissen frischen Wind in diese Sendung bringen.
Gottschalk wird langsam wirklich zu alt für sowas.Schade, aber wahr.
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:49 Uhr von Copykill*
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gottschalk nur noch eine Puppe: Früher war Thomas Gottschalk und seine Moderationen spontan, witzig und ab und zu sarkastisch.
Aber Mittleweile ist es nur noch lahmes unterhaltungsloses gequatsche.
Was meiner Meinung aber nicht an Gottschalk liegt sondern an den Promis und deren Manager die meist vorher schon eine Liste mit Fragen die gestellet werden können und was eben nicht.
Man sieht es ja auch an den Wetteinsätzen die die Promis machen müssen.
Kevin Costner musste mal zu Strafe ein Stück Torte essen.

Ich kann mich da, in den 80ern, noch daran erinnern wie jemand einen Schweinestall komplett ausmisten musste, oder der Heck mit dem Fahrad von München nach Berlin geradelt ist.
Das war wenigstens noch Interessant, im Grunde lag daran ein wichtiger Baustein der Sendung, Promi Gewinnt alles OK bzw. Promi verliert dann muss er eben echt leiden, und dieses leiden sieht man doch gerne (Schadenfreude), und dieser Baustein ist eben nicht mehr vorhanden.

Und als Nachfolger fällt mir echt im Moment echt keiner ein.

Mario Barth und diese ganzen anderen Standup Comedians habens einfach nicht drauf.
Die sind Lustig solange die aus Ihrem geübten Programm heraus erzählen können, aber spontan haben die alle nichts drauf.
Die einzigen die aus jeder Situation spontan heraus mehr oder weniger Humrvoll sein können sind Harald Schmidt, Hape Kerkeling und Gott möge mir beistehen Oliver Pocher.
Kommentar ansehen
18.03.2008 15:07 Uhr von politikerhasser
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auch diesen schweren Verlust wird Deutschland verschmerzen - denn es geht aufwärts und der Aufschwung ist nun auch beim ZDF angekommen!
Kommentar ansehen
18.03.2008 15:23 Uhr von Aloaman
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Wetten dass..?? ohne Tommy: wäre für mich undenkbar. Die Zeit in der Gottschalk bei RTL oder Sat1 war, lief Wetten dass..??? recht bescheiden. Wenn Gottschalk gehen sollte, wäre es besser, wenn das Format eingestampft wird. Wie schon von Vorrednern gesagt, fehlt es auch an den klasse Wetteinsätzen der Promis wie in den 80ern und den ersten Jahren der 90er. Meines Erachtens könnte nur einer Gottschalk das Wasser reichen und das ist sein alter Kumpel Günther Jauch und der würde mit seinem zu seriösen Auftritt aus der Unterhaltungssendung ne trockene Abendsendung machen.
Kommentar ansehen
18.03.2008 15:25 Uhr von SirMcDeath
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Copykill: Ich geb Dir vollkommen recht.
"Wetten, dass..?" ist mittlerweile zu durchstrukturiert, zu unspontan, und die Wetteinsätze der Promis sind langweilig.

Ich hab früher keine Sendung verpasst, weil es echt unterhaltsam war. Aber heute ist es eine Show wie jede andre auch.

Mittlerweile schafft es Gottschalk ja sogar die Sendezeit einzuhalten....was früher nicht denkbar war ;-)
Kommentar ansehen
18.03.2008 16:03 Uhr von Teeger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich fand "damals" Wetten Dass..?? auch natürlich Klasse. Die Sendung hat uns ja eeeewig durchs Leben begleitet. Aber das ist es doch eben, heutzutage ist nichts mehr ewig, die Welt ist einfach schnelllebiger geworden, cooler, bunter....eben anders, als es Wetten Dass..?? immer noch ist. Früher fand ich auch Gottschalk witzig und symphatisch, aber ehrlich gesagt kann ich ihn heute nicht mehr sehen!Ich finde er ist einfach zu selbstverliebt und arrogant geworden, jede Geste, jedes Lächeln wirkt gespielt. Das ist zwar schade, aber ich denke die Zeit für einen Wetten Dass..?? Abgang ist schon lange gekommen. Nicht nur für den Moderator, sondern auch für die Sendung, denn mit einem anderen Moderator würde es nicht mehr funktionieren. Es gibt zwar viele Gute, einige sind ja genannt worden, aber keiner könnte das Format tragen, nichtmal Günther Jauch. Also...Goodbye Wetten Dass..??
Kommentar ansehen
18.03.2008 16:11 Uhr von unit1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Gottschalk: soll noch paar Jahre weitermachen. Danach kann Raab übernehmen :)
Kommentar ansehen
18.03.2008 16:46 Uhr von trichter26
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Bitte nehmt ihn…: …komplett aus dem Fernsehen. Dieser arrogante Gottmensch soll sich in sein Exil verkrümeln und dort auf Proll machen.
Kommentar ansehen
18.03.2008 17:21 Uhr von jotbes
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ganz kurz: ich bin froh wenn der clown nun endlich verschwindet. der hat lange genug die leute zum idioten gemacht. siehe letzte "wetten das". mann möge einen anderen holen...
Kommentar ansehen
18.03.2008 17:28 Uhr von Superhecht
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Lippi, hol die Kombizange: und übernimm den Laden

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?