18.03.08 11:59 Uhr
 753
 

Fußball: Wechselt Lucio vom FC Bayern zum FC Barcelona?

Abwehrspieler Lucio vom FC Bayern München hat keine Lust mehr auf die deutschen Winter. Er sagte aus, dass er bei der Kälte in Deutschland Probleme mit dem Training und beim Spiel hat.

Lucio favorisiert deshalb einen Wechsel von München nach Barcelona. Für Lucio ist Barcelona eine sehr schöne Stadt, deren Kultur ihn an seine Heimat Brasilien erinnert. In Barcelona spielen schon seine Landsleute Ronaldinho, Edmilson und Sylvinho.

Lucio hat noch einen Vertrag bis 2010 bei den Bayern. Er soll die Vereinsführung aber schon informiert haben. Bei einem Wechsel würde der FC Bayern wohl 15 bis 20 Millionen Euro Ablöse erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Barcelona, FC Barcelona, Lucio
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2008 12:23 Uhr von marshaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wusste: er doch schon vorher das es in deutschland kaelter ist als in spanien....erinnert mich auch an die sprueche hier in england.....zu kalt und windig deshalb der wechsel nach spanien oder italien.......
Kommentar ansehen
18.03.2008 12:57 Uhr von Helm mit I
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Barca sollte sich erstmal nach nem guten Torwart umsehen. Die anderen Mannschaftsteile sind doch eh schon der Hammer!
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:25 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
barca: braucht lucio nicht....bei bayern ist der gut unter und er sollte dort auch bleiben.
Kommentar ansehen
18.03.2008 15:41 Uhr von Darth Stassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
15 Millionen sind zu wenig: Ich glaube kaum, dass der FCB Lucio schon für 15 bis 20 Millionen gehen lassen würden, da der Spieler ein wichtiger Teil der Mannschaft ist und der FCB auf das Geld nicht angewiesen ist. Ich denke mal, unter 25 Millionen wird da wenig gehen.
Kommentar ansehen
18.03.2008 15:48 Uhr von CarloPuccini
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Wieso sollte Barcelona Interesse an Lucio haben?
Mit Abidal, Puyol auf den Außenpositionen und einem überragenden Gabriel Milito in der Innenverteidigung zusammen mit Rafa Marquez, und einem ,,baumlangen´´ Thuram, hat Barca eine sowohl laufstarke, als auch kopfballstarke Defensive und brauchen keinen Lucio, der mit seinen ,,Ausflügen´´ über die Mittellinie riesige Lücken für jeden Gegner schafft, falls er den Ball verlieren sollte.
Das würde absolut gegen die äußerst sichere Defensivreihe Barcas sprechen.
@ Helm mit I: einen neuen Torwart braucht Barcelona nicht, die sind nämlich die beste Defensive der Liga, und das nicht nur wegen den oben genannten Defensiv-Spezialisten, wenn die Abwehr Barcelonas mal geknackt wurde, dann war es auch oftmals Victor Valdes, der die Mannschaft gerettet hat. Er ist überhaupt vergleichbar mit Almunia: wie Arsenal besitzt auch Barca eine bärenstarke Abwehr, und falls diese mal überwunden werden, sind sowohl eben Valdes und Almunia da.
Kommentar ansehen
18.03.2008 22:01 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na das: wär doch mal was. Mir geht der eh schon länger aufn Sack, da können wir uns auch besser nen anderen Spieler für holen. Merte, oder sonst wen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?