17.03.08 19:38 Uhr
 519
 

Bayern: Anonymer hinterlässt und verteilt Exkremente auf der Motorhaube eines Pkws

Ein bisher Unbekannter tobte sich am vergangenen Wochenende in Abensberg (Kreis Kehlheim) auf der Motorhaube eines BMWs aus.

Der Unhold machte seine Exkremente auf die Haube des Fahrzeugs und verteilte sie dann auch noch. Neben der Verschmierung des Wagens beschädigte er auch mit Kratzern der Schuhe die Motorhaube.

Die Polizei konnte noch vor Ort das Schuhprofil des Unbekannten sichern und sucht nach eventuellen Zeugen des Vorgangs. Der angerichtete Schaden dürfte nach Schätzung der Behörden bei 1.000 Euro liegen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Motor, Motorhaube
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 19:33 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Bayern würde man von einem ausgemachten „Saubären“ sprechen. Wollte er sich für eine erlittene Schmach rächen oder spielte Eifersucht eine Rolle?
Kommentar ansehen
17.03.2008 20:00 Uhr von müderJoe
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
hehe: Bayrischer Mistwagen fällt mir dazu nur ein!

Aber naja, wer fährt heute noch nen BMW? Der verbraucht viel zu viel!
Kommentar ansehen
17.03.2008 22:13 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
den Ermittler war es bestimmt eine ganz schöne Sch**ßarbeit:))
Kommentar ansehen
17.03.2008 23:43 Uhr von Noseman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
DNA-Probe leichtgemacht: Muss ein ganz schön dämlicher Mensch sein, der so eine Scheisse baut.

In jeder Hinsicht.
Kommentar ansehen
18.03.2008 10:40 Uhr von charlybraun
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mein 1. Gedanke: dem hat wohl die Farbe nicht gefallen...

Nee, im Ernst: Ich finde, das klingt ziemlich nach Rache - aus Eifersucht, Neid oder was auch immer - sei erstmal dahin gestellt. Bin mal gespannt, ob sie die Person finden.

Ich würde fast auf ne Frau tippen...(oder nen Mann, der nicht genug Kraft hatte, die Reifen zu zerstechen) ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?