17.03.08 16:43 Uhr
 5.813
 

Kindergarten: Kosten stark von Einkommen und Wohnort abhängig

Die Gebühren, die anfallen, wenn Eltern ihre Kleinen in einen Kindergarten gehen lassen, variieren sehr stark. Dabei kommt es auf Einkommen und Wohnort der Eltern an. Der Preis kann laut einer entsprechenden Studie im Jahr bis zu 2.600 Euro variieren.

In Heilbronn zum Beispiel kostet der halbtägige Besuch eines Kindes in einem Kindergarten gar nichts, egal wie viel die Eltern verdienen.

In Minden jedoch müssen Eltern, die mehr als 80.000 Euro Brutto im Jahr verdienen, pro Kind 2.600 Euro bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Kosten, Abhängigkeit, Kindergarten, Einkommen
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 18:16 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, also liegts nur an mir: oder ist das wirklich nicht viel?
Ich mein, wer verdient denn schon 80.000 Brutto, das ist schon ne ganze Menge, oder nich?
Nehmen wir da mal 50% Steuern runter macht das 40.000 netto, durch 12 sind wir bei 3333€ im Monat. Da sollten 2600€ im Jahr für das Kind doch wohl drin sein oder nicht?
Kommentar ansehen
17.03.2008 18:50 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
is doch logisch: wer viel zahlt, erwartet doch auch, dass nicht jedes Kinder der Unterschicht oder sogar Migrantenkinder in den Kindergarten seiner gelieben Lea-Sophie von und zu Hochnas geht... ist doch in der Wirtschaft, auf dem Imobilienmarkt und im Urlaub nicht anders... wer viel zahlt erwartet halt auch was exklusives...
Kommentar ansehen
17.03.2008 21:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Einkommen: würde ich auch gerne mehr bezahlen. Kinder bekommen, kann doch nicht nur ein Privileg für Begüterte sein.
Und wers noch nie Idee besser haben will, soll den Nachwuchs doch in einen Internatskindergarten stecken...
Kommentar ansehen
23.03.2008 17:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: solltet ihr einmal die kosten hier in england sehen....die uebersteigen wirklich alles....das kann bei einem normal einkommen bis zu pound 100 die woche kosten

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?