17.03.08 15:14 Uhr
 215
 

Urteil: Paul McCartney muss für seine Scheidung 33 Millionen Euro zahlen

Noch am heutigen Montagmorgen gab es Spekulationen darüber, wie viel Ex-Beatle Paul McCartney für die Scheidung von Heather Mills zahlen muss (SN berichtete). Jetzt hat das Oberste Gericht in London sein Urteil gefällt.

Fast 25 Millionen Pfund, das entspricht ungefähr 33 Millionen Euro, muss McCartney zahlen. Das Gesamtvermögen des Musikers wird auf ungefähr 825 Millionen Pfund geschätzt.

Beide Scheidungsparteien können gegen das Gerichtsurteil noch Widerspruch einlegen. Im Fall eines Einspruchs würde das Scheidungsverfahren dann jedoch gemäß britischem Recht öffentlich geführt werden.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Million, Urteil, Scheidung, Paul McCartney
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 15:22 Uhr von Big-E305
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: für ihn iss es wie trinkgeld....aber meiner meinung nach immernoch zuviel für diese alte schrulle...

die iss wie n geier...
Kommentar ansehen
17.03.2008 17:18 Uhr von MannisstderBlond
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
33 zuviel: oder sagen wir mal gnädiger 30 zuviel.
Selbst der Vater der Frau Mills hält sie inzwischen für raffgierig.
Und die Dame beklagt sich auch noch, dass die Öffentlichkeit sie nicht mag.
Zum Glück ist der Richter offenbar nicht, wie Frau Mills, davon überzeugt, dass ihr 74 Millionen zustünden.

mfg
MidB
Kommentar ansehen
17.03.2008 20:04 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann er ja froh sein! Gott sei Dank hatte er die außergerichtliche Einigung über 55 Mio Pfund nicht unterzeichnet! So kommt er besser weg. Selbst eine Mio hätte für diese Kuh gereicht.
Kommentar ansehen
18.03.2008 15:20 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit: McCartneys neuem Vertrag der ihm 260 Millionen Dollars zusagt wird er die Summe wohl verkraften können.

Das nächste Mal sollte Sir Paul auf seine Tochter hören...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?