17.03.08 13:28 Uhr
 556
 

Bastian Schweinsteiger reagiert sauer auf Effenbergs Kritik in der "BamS"

Nachdem Stefan Effenberg dem Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger in der "Bild am Sonntag" einen Vereinswechsel nahegelegt hat, reagierte dieser sauer. Er attackierte den ehemaligen Nationalspieler.

Schweinsteiger sagte, dass er vor dem Fußballer Effenberg Respekt hätte. Aber er zeige kein Verständnis dafür, dass jemand um Geld zu verdienen den Boulevardzeitungen solche Schlagzeilen bringt.

Schweinsteiger sagte weiter, dass man, hätte man das Herz an der richtigen Stelle, sowas nicht machen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Schwein
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten
Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 16:53 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
armer schweini: schwache nerven?
am wunden punkt getroffen?
Kommentar ansehen
18.03.2008 10:02 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pack Prolet A sagt du Prolet B.....*blablablabla*

diese "leute" sollen fussballspielen. und bitte, bitte KEINE interviews oder ähnliches geben. ein grossteil der "stars" ist doch sowieso dumm wie brot.

schweinsteiger, ein echt ekelhafter typ. und effenberg....naja sag ich lieber nichts..das würde sowieso zensiert werden,...ist das nicht der der mit einem ehemaligen kollegen den partnertausch gemacht hat? wie auch immer...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?