17.03.08 12:31 Uhr
 7.545
 

EX-DSDS-Kandidat Max Buskohl nach Schlägerei angezeigt (Update)

Wie berichtet, hatte sich der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Max Buskohl bei einer Schlägerei mit einem 18-Jährigen so schwer verletzt, dass sogar über eine Amputation seines Armes diskutiert wurde. Nun meldete sich das vermeintliche Opfer zu Wort.

Laut dem 18-Jährigen sei er das Opfer und nicht, wie bisher angenommen, Max Buskohl. "Scheiß Leipziger! Was habt ihr hier zu suchen? Verschwindet!", meinte Buskohl. "Ich fragte ihn, ob er wisse, dass das ein Symbol der Rechten ist", erwiderte der 18-Jährige, da Buskohl ein Palästinensertuch trug.

Daraufhin sei Buskohl auf ihn losgegangen und soll ihn geschlagen und getreten haben. Der 18-Jährige habe sich dabei das Nasenbein gebrochen. Das Opfer zeigte Buskohl nun an und fordert Schmerzensgeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, DSDS, Kandidat, Schlägerei, Schläger
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 12:26 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also irgendwie kann ich dem "Opfer" nicht so wirklich glauben, das hört sich meiner Meinung nach wieder danach an, durch eine Lüge möglichst viel Geld von einem Star zu bekommen.
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:54 Uhr von Lucky Strike
 
+53 | -14
 
ANZEIGEN
@autor: aber dann ist er bei dem buskohl an der falschen stelle, wenn er geld von nem star haben will, dann hätte er sich mit brad pitt schlagen müssen

max buskohl ist einfach nur ein niemand der es irgendwie geschafft hat mal ins fernsehen zu kommen und sich jetzt was drauf einbildet.

[edit, thekid]
Kommentar ansehen
17.03.2008 13:00 Uhr von madasa
 
+16 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2008 13:06 Uhr von Sylvie21
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: star? werden 5minuten berühmtheiten nun schon als stars bezeichnet?

@news: ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. max buskohl wird wohl nicht die fette kohle verdienen. aber kennen tut man ihn durch dsds. ist schwer zu beurteilen, ob das opfer lügt oder die wahrheit sagt. wer weiß denn schon außer den beiden was wirklich vorgefallen ist....
Kommentar ansehen
17.03.2008 13:41 Uhr von Eulenkiller
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Erlebe: ich nicht zum ersten Mal, dass irgendwelchen pseudolinken linken Deppen n Halstuch als rechtsradikales Erkennungszeichen verstehen. Mal davon abgesehen, dass die Teile scheiße aussehen, ist das glaube ich gerade in Mode und wird bei C&A verkauft. Wenn der Typ mich so blöd angelabert hätte, wäre ich wahrscheinlich aufgrund übersteigerter Dummheit auch nicht ruhig geblieben...
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:19 Uhr von vst
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hat irgendeiner: verstanden um was es geht?
vermeintliches opfer? oder opfer?

der satz kann auch weder sterben noch leben:
>Daraufhin sei Buskohl auf ihn losgegangen, ihn geschlagen und getreten haben.<
den satz hätte auch yoda sprechen können
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:22 Uhr von Ru5hh0ur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lucky Strike: vlt erinnerst du dich noch an anna maria zimmermann aus der vorletzten staffel. die kellnert jetzt hauptberuflich ;)
Kommentar ansehen
17.03.2008 17:12 Uhr von D4v3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@eulenkiller: dann weißt du wohl nicht woher dieses tuch kommt. forsche ein wenig nach und dann verstehst du warum es so genannt wird.
Kommentar ansehen
17.03.2008 17:33 Uhr von Eulenkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: kenne ich das Tuch... Bin viel in der alternativen Szene in Leipzig unterwegs und ich fand die Diskussion um das Tüchlein schon immer sinnlos
Kommentar ansehen
17.03.2008 19:47 Uhr von Firesail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
buskohl oder boskohl ??? xD: buskohl oder boskohl ??? xD

ich biete mich als korrekturleser an :-)
Kommentar ansehen
18.03.2008 13:03 Uhr von geilomator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irreführend: Der erste Absatz ist irreführend. Es heißt, Max Buskohl habe sich verletzt, das vermeintliche Opfer meldet sich zu Wort.

Nach dem ersten Absatz, handelt es sich beim vermeintlichen Opfer jedoch um Max Buskohl. Mit diesem Satz könnte zwar möglicherweise ein Bezug zur Überschrift gemeint sein, jedoch ist es sprachlich sehr missverständlich formuliert.
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:16 Uhr von thehed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Tuchgeschichte ist seltsam: Vor ein paar Jahren, war für uns absolut klar, dieses Tuch = links, linksalternativ usw. Wenn jemand von diesem Tuch redet fallen mir gleich diese verwuschelten ungeschminkten Frauen ein mit diesen dicken Brillenglässern durch die sie einem vorwurfsvoll anschauten wenn man gerade in der Fleischabteilung wartete.
Es kommen mir Sätze in den Sinn wie........In Kuba sieht man dass es eben doch funktionieren kann......

Wann zum Teufel wurde dieses Tuch plötzlich rechts? Schon klar das man es gegen Israel auslegen kann, aber mal ehrlich: Nazis sind trotzdem keine Palistinänserfreunde!?
Kommentar ansehen
19.03.2008 21:07 Uhr von schackaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte wer??? Max Buskohl?? Nie gehört - kann mich auch nicht erinner, auf SN mal was von dem gelesen zu haben. Aber es tauchen ja täglich neue Namen auf und verschwinden wieder.

Hab übrigens auch mal was auf die Nase bekommen - Täter wurde nie gefunden -.-

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?