17.03.08 12:08 Uhr
 79
 

Berlin: Festkonzert zum Baltischen Kulturjahr - "Essentia Baltica" feierlich eröffnet

Unter Anwesenheit von hochkarätigen Persönlichkeiten wurde am vergangenen Samstag mit einem festlichen Konzert in der Berliner Philharmonie das Baltische Kulturjahr eröffnet. Aus dem Baltikum waren die Staatsoberhäupter von Estland, Litauen und Lettland anwesend.

Der Gastgeber war durch Bundespräsident Horst Köhler vertreten. Der Kulturjahr-Beschluss steht im Zusammenhang mit den Feiern der ersten Unabhängigkeit des Baltikums vor 90 Jahren. Bis Ende 2008 wird von den drei Republiken ein Einblick in das baltische Kulturleben gegeben.

Der berühmte baltische Geiger Gidon Kremer musizierte zusammen mit seinem Kammerorchester "Kremerata Baltica" vorwiegend Kompositionen aus dem Baltikum. Als Gegenstück wird Kulturstaatsminister Neumann (CDU) im Mai in den Hauptstädten Vilnius, Tallin und Riga den "Deutschen Kulturfrühling" besuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kultur, Essen
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 12:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn schon nicht die hohe Politik: Kultur bringt trotzdem immer wieder Persönlichkeiten zusammen und hilft diese zu vertiefen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?