17.03.08 10:49 Uhr
 8.946
 

Windows 7 kommt 2010 - Gerüchte bestätigt

Das neue Betriebssystem von Software-Riese Microsoft, "Windows 7", wird 2010 veröffentlicht. Das Unternehmen hat die Gerüchte nun gegenüber "softpedia.com" bestätigt. Die Entwicklung des Systems sollte laut Berichten aus dem letzten Jahr drei Jahre dauern.

Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte nun, dass Windows 7 drei Jahre nach der Veröffentlichung von Windows Vista erhältlich sein wird.

Bereits zu Beginn dieses Jahres wurde ein sogenannter Milestone 1, eine erste Version des neuen Betriebssystems, an bestimmte Tester verschickt. Im April oder Mai dieses Jahres soll dann der Milestone 2 folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, 7, Gerücht, 2010, Windows 7
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 10:57 Uhr von Snaeng
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Wers glaubt Das wird sicher noch länger dauern. Aber das geflame wird nun wohl trotzdem beginnen..
Kommentar ansehen
17.03.2008 11:06 Uhr von Yolli
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Schlechte Nachrichten verbreiten sich immer schnell.

Selbst teste ich VISTA Ultimate für meine Firme. Bisher nur ärger. Vermutlich steigen wir erst um wenn die drei Jahre rum sind und das neue Windows 7 auf den Markt kommt.

Was für´n Spaß, kann ich gleich wieder für Microsoft den Tester spielen..grrr
Kommentar ansehen
17.03.2008 11:25 Uhr von Nehalem
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Frage: Welcher Depp kauft sich denn jetzt noch Vista? Der XP Support läuft doch erst Ende 2009 aus, oder? Passt doch.
Kommentar ansehen
17.03.2008 11:37 Uhr von davidflo
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@ Nehalem: Otto-Norma-PC-Käufer bekommt das mit seinem neuen PC/Lapi reingedrückt, von daher wird sich das sicherlich noch gut "verkaufen" :D
Kommentar ansehen
17.03.2008 11:56 Uhr von Ru5hh0ur
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
warum: warum machen die eigentlich immer ein komplett neues betriebssysteM?
können die das bestehende nicht erweitern oder immer wieder verbessern?
meinetwegen auch für nen tolles neues feature 2€ kassieren, wenns denn dann was bringt!
Kommentar ansehen
17.03.2008 11:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Also bei mir landen einigen PCs und Laptops auf denen ich im gesamten Bekanntenkreis wieder XP aufspielen soll - das gekaufte Vista sei unerträglich lahm und bevormundend.
Das sind End-Benutzer, die wollen ihr System nicht wochenlang tunen sondern ein benutzbares System haben.

Im kann Vista auch nicht anwenden, da Vista bei WAV-Dateien nicht mehr anzeigen kann ob es 16 oder 24-Bit Dateien sind. In XP kann man im Explorer eine Spalte dafür aufziehen - wurde in Vista vergessen. Für mich überlebens-notwendig.
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:02 Uhr von loewe59
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
windows 7: die sollen doch lieber windows vista richtig zum laufen bringen bevor sie wieder was neues auf den markt bringen
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:17 Uhr von Power-Fox
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
kauf ich mir doch lieber nen pc ohne system und klatsch linux drauf anstatt Vista *brrrrrr*
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:18 Uhr von Cheshire
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
vista ehrlich gesagt weiß ich nicht was das geflame gegen vista soll? auf PCs die entsprechend der voraussetzungen ausgestattet sind läuft vista extrem stabil und zuverlässig... ich hatte bisher keinerlei probleme mit irgendeinem PC den ich hatte... und nein, ich bin nicht im besitz von quadcore-CPUs mit 8GB ram...
und bevor der einwand kommt: nein ich habe auch nicht die einstellungen von vista groß verändert nachdem ich es installiert habe...
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:26 Uhr von Tanja1981
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich versteh eure Probleme nicht: Ich habe jetzt seit 2 Monaten Vista und ich habe überhaupt keine Probleme damit. Im Gegenteil, es läuft sehr stabil, zuverlässig und ich finde es viiiel übersichtlicher als XP. Natürlich muss der PC entsprechende Vorraussetzungen haben. Man kann Vista nicht unter 2GB RAM installieren, denn dann läuft es wirklich schlecht.

Zur News: Generell würde ich nichts auf diesen Termin geben, die werden garantiert wieder länger brauchen. Macht aber auch nichts, ich bin mit Vista zufrieden und werde auch nur umsteigen, wenn es unbedingt sein muss.
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:26 Uhr von Snaeng
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Vista ist super! Ich stimme Cheshire zu. Ich habe auch keinerlei Probleme mit Vista und kann dieses ständige Geflenne echt nicht verstehen.
Beim Wechsel von 2000 zu XP war es genauso wie mit XP zu Vista.. Und ständig dieses dumme rumgerede:
"Ich warte auf das SP1" - Nur das SP wird auch nur eine Updatesammlung sein.
Oder Yolli, der erst wechseln will wenn Windows 7 raus kommt. Als ob es dann anders sein wird als jetzt mit Vista..
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:26 Uhr von Tebbe666
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Zeit: Die sollen sich so viel Zeit lassen, wie sie brauchen. Keiner will ein fehlerverseuchtes Windows. Lieber 1 Jahr länger dran arbeiten, als dann auf irgendein Service Pack zu warten, damit endlich mal die Sicherheitslücken geschlossen werden.
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:39 Uhr von mulackswiss
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
jammern=volkssport: Ich versteh zwar Mico$oft nicht, warum schon wieder ein neues BS aber noch weniger versteh ich dieses gejammer um Vista.
Ich habe Vista Ultimate mit SP1 (RTM), zum Testen, auf einen Intel Celeron 2,66Ghz mit 512MB RAM, on Board Grafik und Sound installiert und es läuft (ca.2Monate). Genauso stabil und schnell wie XP.
OK, es gibt keinen Schnigschnak, wie Aero und Sidabar etc. es sieht wie ein optisch verändertes XP aus und arbeitet auch so. Ich verlor auch nicht die Aktivierung nach dem Install von SP1, wurde ebenfalls öfters bemengelt.
Langsam frage ich mich, was machen die Leute eigentlich, dass es bei denen nicht läuft.
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:51 Uhr von Mabie
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Warum nur Konnte ich nicht der Tester sein...
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:05 Uhr von Maider
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Millenium Edition: Da wird Vista wohl das gleiche Schicksal wie Windows me erleiden, innerhalb weniger Jahre weg vom Fenster, weil es häufig mehr Probleme macht, statt zu helfen.
Ich glaube aber das Microsoft aus den Fehlern bei Vista lernt und die neue Version dann wieder ähnlich stabil wie XP auftritt.
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:09 Uhr von Josch93
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
aha Wenn Microsoft 2010 sagt kommts 2011 oder 2012 raus :D
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:45 Uhr von mike.182
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
besser als vista? na dann nimm doch nen mac ^^
wenn du muslimedia sachen rbauchst wäre das doch ebstimmt um einiges sinnvoller
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:46 Uhr von mike.182
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
srry fehler: meinte natürlich besser als xp
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:52 Uhr von Sven2203
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Gejammer wegen Vista ist lächerlich: Leute ihr Seid nur am Jammern mehr können die Leuts wohl hier nicht bis auf ein paar ausnahmen.
Ich habe Jetz Vista Ultimate seit einem Jahr auf meinem Rechner und der Läuft ein wand frei und ich habe kein Duo Core oder quad Prozessor
meine Rechner ist noch aus dem Jahre 2003 mit damaligen Höchsten standard nur den Ram habe ich auf 2Gb aufgerüstet der Pc Läuft und Läuft und Läuft
Das gejammer und Vista kann ich nicht mir ertragen ehrlich entweder sind alle Benutzer Dau`s oder ich weiß auch nicht.

und ich spiele sämtlichen Aktuellen spiele auf dem Rechner und mache Fachinformatiker Sys auch sämtliche netzwerk und Admin arbeiten per rdp pder remote und so weiter und so weiter ich kann nur sagen es Läuft
Kommentar ansehen
17.03.2008 15:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@Sven2203 du sagst die Vista-Jammerer sind DAUs:
Ab wie sieht das aus wenn Du einen A3 Epson-Scanner neuestes Modell (3.500 Euro) nicht installieren kannst weil Treiber fehlen ...
Audio-Interfaces (für 1200 Euro) höhere Latenzzeiten haben ...?
Bei WAV-Dateien kann im Explorer die Abtastrate nicht mehr eingeblendet werden ...
Sind das nun DAUs die Probleme haben - oder eher die Profis?
Kommentar ansehen
17.03.2008 15:22 Uhr von Dersim62
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ich war es auch satt und bin deshalb komplett auf mac umgestiegen. die tools und programme die ich nutze gibt es auch für den mac und das war halt sehr wichtig.
Kommentar ansehen
17.03.2008 15:25 Uhr von Der-Teufel
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
erinnert euch an vista: denn das hatte auch jahre lange verspätung und funktioniert heute noch nicht richtig!! schade ist nur dass wenn windows 7 herrauskommt sicherlich XP deffinitiv eingestellt wird! bleibt nur zu hoffen dass vista bisdahin endlich ohne probleme läuft
Kommentar ansehen
17.03.2008 15:52 Uhr von Pokey
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Also mit Profi kann das bei dir aber nicht so weit her sein. Wenn dein Epson A§ Scanner Vista Zertifiziert ist wird er auch laufen. Sonst ist er defekt und wird repariert. Das der mal unter XP gelaufen haben mag, ist dabei ja wohl absolut unwichtig.

Zu langsameren Geschwindigkeiten (Höheren Latenzzeiten) kann ich dir auch einen Vergleich anbieten. Wenn du ein Auto mit deutlich dickeren Seitenwänden kaufst (bei gleicher Maschine) wird es wohl was langsamer laufen. Logisch, oder?

Absolut unqualifiziert finde ich deine Bemerkung zu den nicht mehr angezeigten Abtastraten im Explorer, die du als "überlebeswichtig" bezeichnest. Also, wenn du "Profi" sein willst, frage ich mich warum du derartige Funktionen im Betriebssystem suchst. Dazu gibt es Profi-Software, die das alles anzeigt. Hast du vielleicht vergessen, dass die Aufgabe eines Betriebssystem lediglich ist, eine Platform für weitere Software zu bilden? Vielleicht erwartest du einfach etwas viel. Halt Informationen, die den "normalen" Musikhörer nicht sonderlich interessieren.

Insgesamt sei dir und den anderen "Spezialisten" hier nur gesagt: Niemand zwingt einen zum Wechsel auf Vista oder das neue Windows 7. Dein (so verehrtes Windows XP) wird auch in 20 Jahren auf dem identischen PC nicht ein bischen langsamer laufen als heute. Wenn jedoch deine Ansprüche wachsen sollten, dann beschwer dich bitte nicht, das auf einmal einiges anders wird. Bleib bei deinem XP oder wegen mir Windows 98 oder Windows 3.1 und sei glücklich. (Ja, ich weiss, dass dies nicht mehr unterstüzt wird und auch nicht mehr verkauft wird)

P.S. Ich arbeite in der Computerbranche und habe Windows Vista auf mehr als 500 PC´s für Geschäftskunden installiert. Ich glaube also mir ein Urteil über die Zuverlässigkeit erlauben zu dürfen. Probleme macht Vista immer dann, wenn "Betongschädel" versuchen alles so umzustellen wie es "früher" bei XP einmal war. Ein unmanipuliertes Vista ist vergleichbar mit den alten VW-Käfern. "läuft und läuft und läuft und läuft."
Kommentar ansehen
17.03.2008 16:06 Uhr von Morro
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Microsoft-DAUs: Glücklicherweise durfte ich über ein MMO einen Programierer von Microsoft kennenlernen, dieser hatte im Vertrauen bereits vor einem Jahr von Vista abgeraten.
Er selbst fährt auf seinem Rechner Windows XP mit ein paar DLLs von Windows 2000 um XP mehr halboffene Verbindungen zu ermöglichen.
Kommentar ansehen
17.03.2008 16:32 Uhr von marcells
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
immer dasselbe gepiense: hab vista inkl. sp1 drauf... läuft perfekt...
wenn leute piensen, dass es zu langsam läuft, dann sollen sie ram reinknallen oder wieder zurück zu xp greifen...

bei der umstellung von 2000 zu xp wars genauso, nur dass jetzt halt noch ganz klar die usability des systems verbessert wurde (und das design ne ganze spur hübscher ist). wenn man reingefunden hat, kann man erheblich effizienter mit dem system arbeiten... falls man sich aber gleich von anfang gegen jegliche änderung wehrt, dann sollte man vllt. sogar wieder zu dos greifen und da sein zeug erledigen. Das läuft auch stabil und ey, ich glaube die viren dafür sind bestimmt schon ausgestorben...

@maider:
me basiert auf nem ganz anderen kernel... tut also nix zur sache...

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?