17.03.08 09:04 Uhr
 706
 

Herbig-Film "Schuh des Manitu" wird als Musical auf die Bühne kommen

Die Erfolgskomödie "Schuh des Manitu" von Michael Bully Herbig wird als Musical im Berliner Theater des Westens aufgeführt. Bully wird das Projekt als Kreativberater begleiten. Auf die Idee, das Musical so umzusetzen, ist Produzent Joop van den Enden sehr stolz.

Stage Entertainment hatte zuvor die Eigenproduktion "Ich war noch niemals in New York" in Hamburg auf die Musical-Bühne gebracht. "Der Schuh des Manitu" ist die erste Musical-Uraufführung von Stage Entertainment für ein eigenes Theater in der Bundeshauptstadt.

Der Film von Bully Herbig wurde 2001 in den Kinos aufgeführt und wurde von insgesamt 11,7 Millionen Zuschauern gesehen. Bully erhielt für den Film unter anderem den Deutschen Filmpreis. Zuletzt brachte Herbig den Film "Lissi und der wilde Kaiser" in die Kinos.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Film, Schuh, Bühne, Musical
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2008 10:21 Uhr von Thingol
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Müüüüüüüüüüll: Bullyparade war super, alle Filme von Bully für die Tonne, wer braucht denn nun jetzt ein Musical?
Kommentar ansehen
17.03.2008 10:57 Uhr von eibe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh je! Alle möglichen und unmöglichen Geschichten werden zu Musicals verwurstet.
Kommentar ansehen
17.03.2008 12:40 Uhr von madasa
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen Bully & Co denn darin mitwirken? Ich kann mir das nicht so wirklich vorstellen, doch ohne die wäre der Film doch nur halb so witzig - und dann als Musical? Das wird doch nichts ...
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:22 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bin gespannt und skeptisch, ob und wie sich das umsetzen lässt.

Wenn´s nichts geworden ist, kann man ja immer noch meckern.
Erst mal abwarten. vielleicht wird´s ja gut?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?