16.03.08 19:36 Uhr
 431
 

Fußball: Werders Diego mit Real Madrid einig?

Diego ist mit der Situation in Bremen nicht zufrieden. Er nahm sich vor, Titel zu sammeln, doch nach UEFA- und DFB-Pokal-Aus ist auch die deutsche Meisterschaft in Gefahr (Rückstand auf Tabellenführer Bayern). Im Gegensatz zu hier seien Champions-League-Erfolge im Ausland kein Traumdenken.

Die "Welt am Sonntag" schreibt nun, er sei sich mit seinem Lieblingsklub Real Madrid aus Spanien einig. Mit Real Madrid will er weltweit Selbstwerbung in der Champions League betreiben. Das ist seine Gelegenheit, um sich eine Stammposition in der brasilianischen Nationalmannschaft zu sichern.

Allerdings verweist der Brasilianer auf Anfrage auf seinen bestehenden Vertrag bei Werder hin. Auch Sportdirektor Klaus Allofs rechnet mit dem Verbleib Diegos über Ende der Saison hinaus: "Er muss dafür sorgen, dass er mithilft, uns im nächsten Jahr wieder für die Champions League zu qualifizieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlauerLotos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Madrid, SV Werder Bremen, Real
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2008 19:30 Uhr von BlauerLotos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Atletico Madrid, Barca, Juve und Chelsea waren an ihm dran, boten bis zu 30 Mio. Euro. Ich möchte sehen wie Allofs diesen immensen Verlust wett gemacht hätte.. er hat schon Große verpflichtet, aber einen 3. Micoud aus dem Hut zu ziehen traue ich ihm kaum noch zu, für unter 10 Mio. Euro!
Kommentar ansehen
16.03.2008 19:42 Uhr von BlauerLotos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Korrektur! Sorry, mir ist gerade ein Fehler aufgefallen.

"Allerdings verweist der Brasilianer auf Anfrage auf seinen bestehenden Vertrag bei Werder hin."

das "hin" muss da natürlich weg!
Also: "Allerdings verweist der Brasilianer auf Anfrage auf seinen bestehenden Vertrag bei Werder."

Danke!
Kommentar ansehen
16.03.2008 20:32 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
noch: hat ihn keiner, mal abwarten ob es bei den 20 millionen bleibt oder ob einer hoeher geht....
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:46 Uhr von BlauerLotos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle: Steht was von 30. Mio.
Kommentar ansehen
17.03.2008 00:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
werder: wird sich den weggang von diego hoffentlich vergolden lassen. 30-40 milloinen sollten doch drin sein....madrid war ja schon immer spendabel bei spielerkäufen.
Kommentar ansehen
17.03.2008 08:45 Uhr von hans_peter002
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Diego-Weggang nicht nur Verlust für Werder Ein Weggang von Diego wäre für die ganze Bundesliga ein Verlust. Spieler wie er verleihen dem deutschen Fußball einen ganz neuen Glanz.

Aber ich glaube, dass Diego weiß, was er in Bremen hat...Klar, momentan ist die Situation nicht gut, aber - worüber Werder NIE geklagt hat - in dieser Saison haben mindestens immer 5 Spieler gefehlt..Sowas kann kein Verein ausgleichen.
Aber ich denke auch, dass Diego noch 2008/09 in Bremen spielt, doch wenn dann nicht mindestens die deutsche Meisterschaft rausspringt, ist er weg. Aber ich glaube nicht an die 30 Millionen Euro...Ich denke, es wird mehr so in den Bereich von 45 und mehr gehen.

Wie es danach witergeht?! Ich denke, dass Allofs wieder einen neuen findet, auch wenn er nciht die Klasse von Diego haben wird. Vielleicht ist der Nachfolger ja auch schon da (Özil)...

Falls Diego geht, bleibt mir als Werder-Fan nur eines: Danke zu sagen für diese vielen Tore, für die vielen Vorlagen und für den Glanz den er in die Bremer Mannschaft gebracht hat.
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:14 Uhr von BlauerLotos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Özil: *gg* Das ich nicht lache. Er ist auch ein Guter, aber nie Diegos Kaliber.
Naja 45 Mille wäre schon fett aber eher unrealistisch oder.
In den letzten Jahren war doch 30-40 Mio der höchste Transfer überhaupt (Zidane Juve->Real ausgenommen...).

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?