16.03.08 16:20 Uhr
 24.440
 

Das Kiffen ist für Rapper Snoop Dogg offiziell erlaubt

Der Rapper Snoop Dogg hat gegenüber dem Onlinedienst "ContactMusic.com" erläutert, dass es ihm offiziell erlaubt sei, hin und wieder einen Joint zu rauchen.

Der Musiker, der aufgehört hat zu trinken, würde sein Marihuana allerdings nicht mehr auf der Straße kaufen. Er würde medizinisches Marihuana konsumieren.

Der Rapper geriet in der Vergangenheit des Öfteren mit dem Gesetz in Konflikt. Grund dafür war unter anderem Drogenbesitz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rapper, Kiffen, Snoop Dogg
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake der Serie "Roots" war selbst Rapper Snoop Dogg zu gewalttätig
Rapper Snoop Dogg startet verrückte Kochshow: Bongs als Küchenutensilien
Snoop Dogg schießt gegen Alexander Gauland und outet sich als Boateng-Fan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2008 16:22 Uhr von Kollapskeks
 
+29 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:12 Uhr von Gegen alles
 
+27 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:16 Uhr von Jamizz
 
+45 | -31
 
ANZEIGEN
So sehe ich das: Alle 4 Kommentare sind echt nicht zum Thema. Soll er doch kiffen, Marihuane gehört sowieso erlaubt ... und Alkohol verboten ...
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:26 Uhr von saber_
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
da muss ich jamizz vollkommen recht geben.


ich hab schon etliche alkoholleichen gesehen... aber hab noch nie einen gesehen der sich ins krankenhaus gekifft hat?

ich persoenlich finde alkohol bei weitem schlimmer wie kiffen...

und nein bin kein kiffer.... und alkohol ist auch nur 3-4 mal im jahr drin... und ja ich habe auch schon den einen oder anderen joint geraucht...
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:41 Uhr von Irminsul
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
@Kollapskeks: Marihuanakonsum schädigt nicht das Gehirn, rausch zu stand durch im gehirnvorhandene rezeptoren ist nicht schädlich, dein körper produziert so gar thc shclimmer ist alkohol den der töte für den rausch gehirnzellen...
und den scheinst du ja öfter zu konsumieren...
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:42 Uhr von Cube90
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Kiffen?!? Ja wenn ihm das Spaß macht sich seine Birne hohl zu kiffen, dann soll er das doch ruhig tun. Jeden entscheidet ja selbst was er zu tun und lassen hat.
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:45 Uhr von Irminsul
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Cube90: auch dir Kiffen macht nicht dumm!
Alkohol ist die Droge die das Gehirn massive schädigt!
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:48 Uhr von DukeMage
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht übertreiben: Ich denke, es kommt eh immer auf die Menge an. Mal Alkohol ist kein Thema. Nur bei großes Mengen tritt eine Schädigung des Hirns auf.

Und die Nachteile von großen Haschisch-Konsum kann man sich auch bei vielen anschauen. Die ein oder andere Psychose ist dabei...
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:49 Uhr von sunrise211
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
eigentlich Wenn man die Sache wissenschaftlich betrachtet, ist Alkohol schädlicher als Marihuana... somit kann man es ihm nicht verübeln...
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:50 Uhr von Irminsul
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
...dann soll mal ein ex-alki versuchen seine hand ruhig zu halten -_-
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:52 Uhr von PieroCorleone
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Auch Kiffen mach dumm.. Da haben mal wieder einige hier nur im Sinn, Kiffen geil, Alk scheiße..
Zwar ist Kiffen besser vom Körper zu vertragen aber schädigt auch das Gehirn..
Und im Gegensatz zu euch habe ich schon mehrere "Kifferleichen" gesehen, die nach Ihrem Ecxess eine Phsychose erlitten haben..
soviel dazu..
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:53 Uhr von DukeMage
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Leider kenn ich mehr Leute die Probleme mit Haschisch haben, als mit Alkohol. Antriebslosigkeit und Dauerkonsum spielen da ein große Rolle. Man kann leider weniger mit den Personen anfangen.
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:53 Uhr von emkaeh
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
man kann: sich keine gehirnzellen "wegrauchen" wenn der dafür aufgehört hat zu trinken , dann is das doch gut für ihn , alk ist nähmlich viel schädlicher ( natürlich alles in maßen"
Kommentar ansehen
16.03.2008 17:59 Uhr von Pol3
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Geld regiert die Welt: Was der wohl bezahlt hat um sowas zu rauchen/bekommen
Naja, geld regiert die welt.
Kommentar ansehen
16.03.2008 18:24 Uhr von guzzel
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Warum alle Kiffer Kiffen,und Alkoholiker saufen: Weil die meisten wohl denken "Ist nicht so schlimm"
Ich will weder das eine noch das andere gutreden.
Aber ich kenne mehrere Menschen die Jahrelang Marihuana konsumiert haben, die daran kaputtgingen....
Wer behauptet das sei harmlos hat sich einfach nur selber das Hirn schon weggekifft.
Fragt mal einen Neurologen und Psychiater zum Thema Langzeitfolgen von Marihuanakonsom, euch würde die Fresse runterfallen.
Am schlimmsten sind dann noch die Wirkungen bei unter 20 Jährigen, die dadurch womöglich sogar für den Rest ihres Lebens Psychich geschädigt werden und keine Gesunde Neurologische Entwicklung haben. Wodurch es ihnen zB nicht möglich ist zu unterscheiden was gut und schlecht für sie ist, aufgrund eines Schadens im vorderen Hirnlappen.....
Kommentar ansehen
16.03.2008 19:24 Uhr von kleiner erdbär
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
WARUM...??? schön, dass hier jetzt wieder die leidige alte grundsatzdiskussion vom zaun gebrochen wird *leicht genervt guckt* ABER mich würde es viel mehr interessieren, WARUM ihm (angeblich?!) das kiffen erlaubt wurde?!

hat er eine krankheit, die das rechtfertigt? oder darf er es einfach, weil er snoop dogg ist? oder wie...???


btw:
ich halte es hier grundsätzlich mit paracelsus:
"allein die dosis macht das gift" !!!
Kommentar ansehen
16.03.2008 19:26 Uhr von Second2None
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Legalize it!! würde marihuana hierzulande legalisiert werden, träte der selbe effekt auf, wie in Holland. Kiffen wird langweilig, weil´s legal ist. In Holland ist ein Trend zu erkennen, der deutlich aufzeigt, dass die Mehrheit es vielleicht mal ausprobiert hat, aber schnell das Interesse daran verliert, weil kein Reiz vorhanden ist. Insofern, legalize it und das problem erledigt sich von selbst
Kommentar ansehen
16.03.2008 19:29 Uhr von Second2None
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
achja nochwas: Mir ist in diesem Zusammenhang sehr wohl klar, dass es hierzulande niemals legalisiert wird, einfach aus dem Grund weil man Cannabis nicht staatlich monopolisieren kann. Jeder Hans & Franz kann sich ne Cannabis-Pflanze in den Garten stellen und braucht, um Erfolg zu haben, nicht mal viel Plan.

Alkohol hingegen, kann man nicht mal eben selbst herstellen, weil man A) die nötigen Utensilien brauch und B) ne menge plan.. insofern fragt euch mal warum alkohol legal ist.. :P

peace out
Kommentar ansehen
16.03.2008 20:02 Uhr von VayaConTioz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was geht ich finde das in Ordnung...Jedem das seine oder nicht....
Solange ER das nur Raucht und das nicht an jüngere Leute verkauft [was er auch nicht nötig hat]. Ich steh zwar nicht so auf Hip-Hop aber das ist doch sein Ding was er macht.Ob das nun stimmt oder nicht ;)
Kommentar ansehen
16.03.2008 20:49 Uhr von elocin01
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
erst neulich hab ich einen Beitrag gesehen, wo eindeutig gesagt wurde, dass Alkohol wesentlich gefährlicher ist, als Cannabis. Die meinten auch, wenn Alkohol jetzt "entdeckt" werden würde, würde es definitiv nicht legal sein, sondern gleich illegaliesiert werden.

Aber zur News: mich würde auch mal interessieren, wieso es ihm erlaubt wird.
Aber prnzipiell soll doch jeder konsumieren, was er will.
Kommentar ansehen
16.03.2008 22:30 Uhr von Carro_Funebre
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn er es braucht, bitteschön!

Von mir aus kann der Kiffen bis seine Birne leer ist, aber ein gutes Vorbild für seine Fans bzw. allgemein Jugendliche ist das sicher nicht.
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:07 Uhr von Schmiggi
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@gegen alles: ich schließe mich dir an rap ist eh voll der schrott...
Aber jetzt mal zum thema:ich persönlich finde das nicht gerade gut den wofür ist den das gesetz?
Naja das ist ja aber auch amerika!
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:27 Uhr von Sharillon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Promistatus? Und seine Aussage? Ich versteh seine Aussage nicht wirklich. Ist es ihm gesetzlich erlaubt, dass er kiffen darf? Oder von seinem Management?
Das erstere dürfte er in den USA auch nur, wenn er eine bestimmte Krankheit hat. Und die hat er wahrscheinlich nicht, weil hier steht "hin und wieder".
Wenn er es doch gesetzlich darf, obwohl er keine Krankheit hat, die dies erfordert, dann sieht man doch mal schön wieder, wie Amerika mit ihren Promis umgeht. Sah man ja auch schon bei Paris Hilton...
Das ganze gesetzliche System passt dort vorne und hinten nicht zusammen. Man muss sich nur einmal die Bill of Rights durchlesen...


Wenn dann sollten es alle Leute dürfen und nicht nur irgendwelche Prominenten wie Snoop Dogg.
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:27 Uhr von httpkiller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Aussage, dass Hasch nicht monopolisierbar ist, ist schlicht und einfach falsch.

Alkohol herzustellen ist kein Problem, genauso wie Tabak auch. Das wird dann sehr schnell mit Gesetzen geregelt, die einem Zwangssteuern etc. aufdrücken. Wer illegal anbaut wird verhaftet. Ist ja bei Schnaps auch so.

Weder Alkohol noch Cannabis sind in geringen Mengen schädlich, aber ich kenne auch 2 Leute die habens übertrieben, und sind wirklich am Sack.

Wenn man es legalisiert, ist nicht gesagt das man schnell das Interesse dran verliert. Ist ja beim Alkohol und den Zigaretten genau so. Wenn ne große Industrie dahinter steckt verliert keiner das Interesse, dafür sorgt die Marketingabteilung ;-)

Da es in Holland nicht erlaubt, sondern nur geduldet ist, kann sich darum keine wirkliche Industrie bilden.

Ich finde es so ganz ok, man kann ab und zu was kiffen und solange man nicht damit handelt kann einem relativ wenig passieren. Ist doch viel spannender so *g*.

In Amerika ist das ja aderst da wanderst du schnell mal ein "paar" Jährchen hinter Gitter wegen so was.
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:40 Uhr von JIGSAW86
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Soll er sich doch die Birne zuknallen und jeder blöde der nix in der Birne hat gleich mit!

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake der Serie "Roots" war selbst Rapper Snoop Dogg zu gewalttätig
Rapper Snoop Dogg startet verrückte Kochshow: Bongs als Küchenutensilien
Snoop Dogg schießt gegen Alexander Gauland und outet sich als Boateng-Fan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?