16.03.08 15:49 Uhr
 366
 

Fußball: Stefan Effenberg rät Bastian Schweinsteiger zu einem Wechsel

Stefan Effenberg hat dem Nationalspieler Bastian Schweinsteiger nahegelegt, den Verein zu wechseln. Er hat auch Kritik gegen ihn vorgebracht.

Stefan Effenberg sagte in der "Bild am Sonntag", dass er glaube, ein Wechsel im Sommer wäre gut für ihn, denn sonst könnte er sich Aufarbeiten.

Der Ex-Bayern-Kapitän weiter, "Er ist in seiner Entwicklung nicht nur stehen geblieben, nein, er hat sich sogar zurückentwickelt. Er ist auf dem besten Weg, auf die lange Liste der ewigen Talente zu kommen."


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schwein, Stefan Effenberg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stefan Effenberg will wieder Trainer sein und fordert "zweite Chance"
Fußball: Paderborn-Chef tritt nach - "Drohten zum SC Effenberg zu degenerieren"
Fußball: Padernborn-Chef äußert sich zur Entlassung von Stefan Effenberg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2008 16:51 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
fcb ade? ja...sehe ich auch so... seit der wm hat schweini nur selten seine klasse gezeigt
Kommentar ansehen
16.03.2008 19:22 Uhr von BlauerLotos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Anmerkung des blauen Lotos: Ewige Talente:
Benny Lauth
Ricken
Santa Cruz
und Konsorten!!

Schweini wechsel schnell innerhalb der Liga.. Berlin wäre doch was für dich!?
Kommentar ansehen
17.03.2008 10:58 Uhr von Sla89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bremen oder Hamburg wären doch auch gute Anlaufstationen für Schweini.
So könnte er zumindest auch um die Meisterschaft mitspielen und hätte Chancen im internationalen Geschäft mitzuwirken...
Für seine Entwicklung wäre ein Wechsel auf jeden Fall ein Fortschritt, denke ich.
Aber man müsste auch gucken wie es mit der Ablösesumme aussieht, für nen Apfel und nen Ei wird der bestimmt nicht wechseln....
Kommentar ansehen
17.03.2008 14:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er sollte wechseln: bei bayern kommt er nicht mehr zum zug
Kommentar ansehen
17.03.2008 17:47 Uhr von klareansage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wechsel: ich kann mir einen wechsel innerhalb der bundesliga nicht vorstellen und ich denke, der hoeneß wird da auch nicht mitmachen. es kommen höchstens schalke, bremen und hamburg in frage und hoeneß würde nicht die direkte konkurrenz mit einem der wm-helden verstärken.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stefan Effenberg will wieder Trainer sein und fordert "zweite Chance"
Fußball: Paderborn-Chef tritt nach - "Drohten zum SC Effenberg zu degenerieren"
Fußball: Padernborn-Chef äußert sich zur Entlassung von Stefan Effenberg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?