16.03.08 12:58 Uhr
 124
 

Berlin: Barenboim und Herheim leiten gemeinsam die Festtage der Staatsoper 2009

Wie die Berliner Staatsoper mitteilte, laufen schon jetzt die Vorbereitungen für die Festtage der Berliner Staatsoper für das Jahr 2009. Regisseur Stefan Herheim leitet in diesem Jahr bereits die Inszenierung "Parsifal" von Richard Wagner in Bayreuth.

Der Generalmusikdirektor Daniel Barenboim hat bereits am vergangenen Samstag mit der Neuinszenierung "Der Spieler" von Sergej Prokop begonnen. Inszeniert hat die Oper der bekannte Regisseur Dmitri Tscherniakov, musikalisch leitete die Inszenierung Daniel Barenboim.

Dass bis zum 24. März 2008 dauernde Musikfestival hat neben dem chinesischen Starpianisten Lang Lang auch noch den Startenor aus Mexiko, Rolando Villanzón, aufzubieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Staat, Staatsoper
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2008 10:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir den Terminkalender der Stargeigerin Anne-Sophie Mutter ansehe, ist diese bereits bis zum Jahr 2015 ausgebucht. Einen internationalen Star, wie den Pianisten Lang Lang, bekommt man nur nach jahrelangen Vorausplanungen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?