16.03.08 11:03 Uhr
 93
 

Italien: Antimafia-Demonstration in Bari

In der süditalienischen Stadt Bari sind insgesamt etwa 100.000 Menschen gegen die Mafia auf die Straße gegangen. Wie italienische Medien berichteten, waren unter den Demonstranten, die aus dem ganzen Land kamen, auch Politiker wie Außenminister Massimo D´Alema.

Organisator der Demonstration war Pfarrer Don Luigi Ciotti. Dieser gründete bereits 1995 die Antimafia-Bewegung "Libera". Ciotti kämpft bereits seit der Gründung der Bewegung gegen die Mafia.

Außenminister D'Alema sagte, dass man mit Leidenschaft und Kraft gegen die Mafia kämpfen müsse, um diese auszumerzen. Die Demonstration begann am Punta Perotti, einem Platz in Bari, an dem wohl illegale Bauspekulationen durch mafiöse Strukturen betrieben wurde.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Demonstration, Bari
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?