15.03.08 11:28 Uhr
 622
 

F1: Hamilton gewinnt die Qualifikation in Australien

Lewis Hamilton wird beim GP von Australien von der Pole-Position starten. Der McLaren-Mercedes-Pilot war bei der Qualifikation nur 0,155 Sekunden schneller als Robert Kubica im BMW. Hinter den Polen wurde Heikki Kovalainen im McLaren-Mercedes Dritter.

Der für Ferrari fahrende Felipe Massa wurde vor Nick Heidfeld (BMW-Sauber) Vierter. Sechster wurde Jarno Trulli (Toyota) und Nico Rosberg (Williams) schaffte es auf Rang sieben. David Coulthard (Red Bull) belegte Platz acht.

Timo Glock wurde im Toyota vor Sebastian Vettel (Toro Rosso) Neunter. Aufgrund eines Getriebe-Wechsels wird Glock aber als 14. starten. Kimi Räikkönen hatte technische Probleme und kam so nur auf Rang 16. Platz zwölf ging an Fernando Alonso (Renault).


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Australien, Qualifikation
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2008 05:46 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Qualifying lief nicht gut für Ferrari und der Weltmeister muss beim Rennen das Feld von hinten aufrollen. Kubica war schon auf dem Weg zur Pole Position, schade das er doch noch von der Strecke kam.
Kommentar ansehen
15.03.2008 13:05 Uhr von Joerg0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jab: endlich gehts wieder Los. Denke mal Ferrari wird im Rennen besser sein, Massa meinte ja er bekam die Reifen nicht auf Temp. wegen Verkehr.
Kommentar ansehen
15.03.2008 13:26 Uhr von BUSH-stinkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe ferrari schneidet im rennen besser ab als im qualifikationslauf...
Kommentar ansehen
15.03.2008 14:49 Uhr von Rommel26688
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: Räikkönen von Technik und Rennleitung eingebremst

"Wir hätten das Qualifying ohne Probleme fahren können, wenn wir den Defekt hätten beheben dürfen", sagte Räikkönen. "Wir blieben jedoch kurz vor der Boxengassen-Einfahrt stehen und es war uns aus diesem Grund nicht erlaubt, wieder auf die Strecke zu gehen."

Somit kann ich nur sagen Kimi hätte es locker auf pole geschafft :-)
Kommentar ansehen
15.03.2008 15:04 Uhr von bpfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte wenn und aber (; Letztendlich hat wiedermal derjenige gesiegt, der alles perfekt zusammen bekommen hat und das war diesmal Hamilton!

Bin sehr gespannt auf das Rennen morgen früh!
Kommentar ansehen
16.03.2008 09:50 Uhr von heroe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ferrari hatte immer mit Saisonstartproblemen zu kämpfen. Ich denke mal, das Hamilton es im Verlaufe der Saison nicht mehr ganz so leicht haben wird.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?