15.03.08 11:20 Uhr
 7.807
 

Hessen: Hanauer wollte bei Polizeikontrolle Drogen verkaufen

Gegen 19:30 Uhr kontrollierten am Donnerstag uniformierte Polizeibeamte auf dem Hanauer Marktplatz ein Gruppe Personen.

Ein junger Mann trat auf die Gruppe zu und fragte die Personen in Anwesenheit der Uniformierten, ob jemand Drogen erwerben möchte. Vermutlich war dem 29-Jährigen entgangen, dass die hessische Polizei keine grünen Uniformen mehr trägt, sondern blaue.

Als er seinen Irrtum bemerkte, wurde er von den Beamten vorläufig festgenommenem. In seinen Taschen fanden die blau uniformierten Polizisten 250 als Drogen geltende Pillen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Apotheker1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Droge, Hessen, Kauf, Polizeikontrolle
Quelle: www.osthessen-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2008 11:23 Uhr von Frechdachs7001
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
blöd bleibt blöd da helfen auch keine pillen mehr..

also echt wie kann man nur so bescheuert sein ..das is echt schon krass
Kommentar ansehen
15.03.2008 11:56 Uhr von EduFreak
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
absolut JEDER dealer: muss wachsam und vorsichtig sein und wenn er etwas verticken will, nimmt er es nicht gleich mit, da ist das risiko 10x so hoch. totaler vollidiot...
Kommentar ansehen
15.03.2008 12:07 Uhr von _Snake_
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Dummheit muss bestraft werden!
Kommentar ansehen
15.03.2008 12:09 Uhr von _Snake_
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Zur News: Sry für den zweiten Post, aber ich wollte noch sagen, dass er auch dumm ist seine Drogen direkt auf dem Marktplatz zur verkaufen! Dass ist ein öffentlicher Ort.
Kommentar ansehen
15.03.2008 13:21 Uhr von Mediacontroll
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
HAHAHA: lol wie geil !!

Wollen du kaufen ollapipela ? Ist indische Droge..
eeyyy was soll das?? Ich habe auch Crack und LSD... der Polizist darauf : Aha und ich hab hier ein persöhnliches Geständniss und jetzt Verhaftung zu durchführen ;-)
Kommentar ansehen
15.03.2008 13:46 Uhr von chillkröte
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wie selten dämlich kann ein mensch alleine sein?!...warum nich gleich mit nem messer inne wache rennen und schrein "geld her"?
Kommentar ansehen
15.03.2008 13:48 Uhr von glade
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ich habe mal bei ner polizeikontrolle meine grosse klappe nich halten können.
da fragt der mich ob ich drogen dabei habe und ich natürlich
"warum? willste welche kaufen?"

da ging die gaudi los...
und sauer waren sie noch weil ich das lustig fand....
hat zwar ne stunde gedauert aber lustig war es auch im nachhinein noch....
Kommentar ansehen
15.03.2008 14:33 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Voll beknackt: Das man von Drogen ne weiche Birne bekommt, ist ja langläufig bekannt. Was muss der sich bloss für einen Dreck reingezogen haben, dass auch noch das letzte bischen Hirn sich ins Nirvana verabschiedet hat ??
Der Bengel hat bei der "DEALER-AUSBILDUNG" nicht richtig aufgepasst, oder war voll stoned. (GRÖHL !!)
Kommentar ansehen
15.03.2008 15:14 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war ihm entgangen? Menschen in blauen Uniformen, dass kann doch auch das Ordnungsamt sein oder vielleicht der einfache Bahnangestellte. Die dürfen zwar niemanden verhaften und in Gewahrsam nehmen, aber die Polizei können/MÜSSEN die herbeirufen, das geht ganz fix, wenn Verdacht auf kriminelle Aktivitäten besteht. Ich mein, sobald Uniformierte rumlaufen, die auch nur einen Hauch an Autorität versprühen, wird jeder der Kriminelles im Schilde führt hellhörig und/oder sucht sofort das Weite. Dann auch noch auf einem öffentlichen Platz, dass bei unserem spitzen Überwachungsverein.

29 Jahre und nichts gelernt im Leben. Ob der sich tatsächlich so dumm angestellt hat oder es gute Gründe gab, warum er die Ordnungshüter in unmittelbarer Nähe nicht wahrnahm? Mir fällt es manchmal schwer solche Aktionen, die unter "sehr-dumm-gelaufen" einzuordnen sind, zu glauben.
Kommentar ansehen
15.03.2008 16:11 Uhr von Bungarus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist: hier in Hanau nichts neues. Hier laufen reichlich von diesen Flachtauchern rum. Mit 29 sollte man schon etwas mehr Grips in der Birne haben. Bleibt eigentlich nur an zu nehmen, das er selber Kunde bei sich ist.
Kommentar ansehen
15.03.2008 18:36 Uhr von Rounder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bungarus: Da hast Du Recht, ich wohne in der Nähe. Was da für Schmalspurkriminelle und Vollpfosten rumlauern und auf dicke Hose machen, ist nicht mehr feierlich. Jetzt ist es immerhin einer weniger...
Kommentar ansehen
15.03.2008 19:04 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu: fällt mir nix ein so hohl kanndoch keiner sein

selber schuld
Kommentar ansehen
15.03.2008 23:35 Uhr von Ben Sisko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und ein neuer Kandidat für den Darwin-Award :-))
Kommentar ansehen
15.03.2008 23:39 Uhr von SantaKlauts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer! danke. .
Kommentar ansehen
16.03.2008 00:20 Uhr von Ben Sisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Underclass Hero: Gehirntot... soviel Dummheit muss so weh tun, dass sie zwangsläufig zum Tod führt. In NRW (zumindest OWL) haben wir zwar noch keine "Blauen", aber das muss doch auffallen.
Kommentar ansehen
16.03.2008 11:04 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat sich der Uniform wechsel gleich mal gelohnt: xD
Kommentar ansehen
16.03.2008 11:09 Uhr von skunkyinthebackyard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss echt guter Stoff gewesen sein: aber die alte Regel sagt schon, das man nicht selbst der beste Kunde sein sollte...lol
Kommentar ansehen
17.03.2008 00:16 Uhr von Bungarus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl war: das ganze.

@19Boxer24

Das unserer Trachtengruppe Fesseln angelegt sind erlebt man hier fast tagtäglich. Auf Ottonormalverbraucher geht man drauf und die Höheren lässt man.

Hab ich am Samstag am eigenen Laib erlebt. Dummerweise muss ich durch den Kofferraum in mein Auto einsteigen da sich die Zentralverriegelung beharlich weigert ihren Dienst zu verrichten. Das haben die Ordnungshüter mitbekommen. Nach einer Stunde und reichlich Erklärungen durfte ich dann endlich weiter. Keine 50m neben mir wurde zum gleichen Zeitpunkt ein PKW aufgebrochen und die Jungs haben nicht gemacht. Der einzigste Kommentar dazu: "Bei denen dürfen wir nicht"
Kommentar ansehen
24.03.2008 10:58 Uhr von knochenkotzer666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
250 Pillen?!? Auch nicht der muss ja 2 Hosentaschen voll Zeug gehabt haben, damit lauf ich um und frag wildfremde Menschen/Polizisten ob die was brauchen... wenn der nix dabei gehabt hätte hätte ers noch als Scherz hinstellen können...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?