14.03.08 16:14 Uhr
 5.796
 

USA: Altenheim in Form eines Hakenkreuzes soll verändert werden

In Alabama gibt es ein methodistisches Altenheim. Es sieht von außen aus wie ein ganz normales Gebäude. Wenn man aber die Einrichtung aus der Luft betrachtet, sieht es wie ein riesiges Hakenkreuz aus. Nach jüdischen Beschwerden soll jetzt das Altenheim umgebaut werden.

Ein Anwalt des Altenheim-Betreibers erklärte, dass dies aber ein Problem ist, da das Gebäude schon seit 1980 dort steht. Außerdem ist das Gebäude schon 2001 auf Betreiben des Senators Howell Heflin für eine Million Dollar baulich verändert worden.

Allerdings hat die Veränderung die Wirkung des Hakenkreuzes sogar noch verstärkt. Die jetzige Beschwerde kommt von Avrahaum Segol. Er hatte schon dafür gesorgt, dass ein US-Armee-Gebäude in Form eines Hakenkreuzes baulich verändert werden soll (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Hakenkreuz, Form, Altenheim
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2008 16:33 Uhr von Generator...
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Mich: Mich würde mal interessieren welcher Archide sich sowas überhaupt ausdenkt.

Denkt der sich: "Hey ja genau. Wär doch toll wenn das Grundstück ein Hackenkreuz wäre" oder ist ihm das einfach passiert?


[edit; eckspeck]
Kommentar ansehen
14.03.2008 16:34 Uhr von Generator...
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2008 16:47 Uhr von cate_archer
 
+30 | -9
 
ANZEIGEN
wenn Juden dieser Welt keine anderen Sorgen haben, als Altersheime die wie Hackenkreuze aussehen..........?
Kommentar ansehen
14.03.2008 16:49 Uhr von cate_archer
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
ausserdem: ist das Hackenkreuz ein altes (ich glaube) keltisches Zeichen, was damals missbraucht wurde.

Wenns danach ginge dürften wir auch keine Kreuzt mehr verwenden (in dessen Namen schliesslich auch ganze Völker ausgerottet wurden).
Kommentar ansehen
14.03.2008 16:52 Uhr von Minnimausi
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Was kommt als nächste? Es ist nur schon so lange her, ... ausserdem wie mein Vorredner schon sagte haben die Nazis das Ding nicht gepachtet.

Im Kik wird der DEsigner der Kleiderständer dargestellt... hier ein Architekt...

die Leute machen das doch nicht weil die an Hitler oder ähnliches Denken? Sie machen es aus ihrer Fantasy oder wegen dem Praktischen Nutzen ( Kik = gute erreichbarkeit der Kleidung, Gebäude = wegen den schönen Innenhöfen...)
Kommentar ansehen
14.03.2008 17:01 Uhr von Simbyte
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
lol: Schon 2 der 3 Topnews in Kurioses mit Hakenkreuzen.. Auf, eine geht noch^^
Kommentar ansehen
14.03.2008 17:01 Uhr von Wengerder
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
abändern ganz einfach: soll man doch einfach ein paar Dachziegel-Reihen andersfarbig machen, damit sieht man nur bei genauen hinschauen das Hakenkreuz und der sich beschwert hat soll zufrieden sein
Kommentar ansehen
14.03.2008 18:27 Uhr von TequilaFlavor
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Na und? Dann soll er sich das Ding eben nicht von der Luft aus angucken ;)
Jetzt hat das Heim eben diese Form, kein Grund sich angegriffen zu fühlen, solang das hier keine Absicht ist.
Kommentar ansehen
14.03.2008 18:41 Uhr von antivirus32
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
irgendwie: die müssen sich mal überlegen was die von sich geben dieses hakenkreuz ist eine rune und wurde schon vor dem zweiten weltkrieg im römischen reich verwendet die können doch net den römern des auch sagen des sie von ihren alten gegenständen die runen entfernen sollen nur weil es an das hakenkreuz erinnert die wissen gar nich was sowas kostet ein umbau wenn sie des net haben wollen sollen sie es doch selbst finanzieren dann wissen sie was das umbauen in anspruch nimmt
Kommentar ansehen
14.03.2008 19:26 Uhr von diehard84
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
....lächerlich: sicher wurden viele Gebäude dieser Art welche man jetzt schön in Google Earth betrachten kann nicht so geplant bei Baubeginn...ich würde bei einigen auch tippen das hier nachträglich angebaut wurde und dadurch dann soetwas entstand...müsste aber ansich dennoch auffallen...

aber mal wieder total belanglos am ende...gibt ja keine anderen probleme..ach ja doch die Hakenkreuz Ständer bei Kik.....das riecht nach verschwörung ;)
Kommentar ansehen
14.03.2008 21:07 Uhr von Bierlie
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: Wie sich die Juden immer und überall und über alles aufregen müssen. Siehts halt auf wie ein Hakenkreuz oder Swastika (http://de.wikipedia.org/...). Wenn man es nicht von oben betrachtet sieht man es auch nicht.
Kommentar ansehen
14.03.2008 21:19 Uhr von politikerhasser
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hackenkreuz hört sich verdammt nach orthopädischem Problem an.
Kommentar ansehen
14.03.2008 22:00 Uhr von booya
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das 3. Hackenkreuzgebäude was "verschleiert" werden soll. Einfach als Buddistisches Sonnenzeichen auslegen und gut is @_@ ! Oder was das war ..
Kommentar ansehen
14.03.2008 22:12 Uhr von DrSchrecklich
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Super: Und die alten Leute die dort wohnen, müssen dann umziehen solange umgebaut wird und unnötigen Stress über sich ergehen lassen, hauptsache der Jude ist glücklich?
Kommentar ansehen
14.03.2008 22:36 Uhr von jsbach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
.. und wieder mal bezahlen. von: wem den nun?
Sollen die jüdischen Gemeinden dies stört sammeln.
Kommentar ansehen
15.03.2008 01:51 Uhr von novl
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
langsam nimmts unnormale Formen an: Ich finde langsam ist es echt eine Frechheit, was sich diese Judengemeinden und -gesellschaften einbilden, politisch und ökonomisch fordern zu können unter dem ständigen Mantel ihrer Holocaustvergangenheit.

Demnächst kommt noch einer auf die Idee das ich mein Auto umlackieren soll weil der rote Wagen mit den weissen Streifen und schwarzen Stossenstangen an die damalige Flagge erinnert! oO
Kommentar ansehen
15.03.2008 12:02 Uhr von EduFreak
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
auf dem bild: sind rechts und links zwei flügel zuviel -> kein hakenkreuz
Kommentar ansehen
15.03.2008 14:57 Uhr von vst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was mich viel mehr stört: als die form des gebäudes und die einsprüche irgendwelcher jüdischer beschwerdeführer ist das wort
hackenkreuz.

das kommt von haken. nicht von hacken
Kommentar ansehen
15.03.2008 17:20 Uhr von First PC Aid
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
First PC Aid: Zudem sieht es nichmal aus wie ein Hakenkreuz und es gibt schon woanders Bauten mit Hakenkreuzformen. Check 32°40´34.04" N 117°09´27.92" W
Kommentar ansehen
15.03.2008 17:25 Uhr von Racery
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tja: nicht zu fassen, wie mann sich über son kleinkram aufregen kann.
nur weil son gebäude zufällig aussiet wien hakenkreuz...
Kommentar ansehen
15.03.2008 19:24 Uhr von andministrator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll daran denn schlümm sein? Das Hakenkreuz wurde nur von den Nazis missbraucht! Die eigentliche Bedeutung ist "fröhlich" oder auch "glück", daher sollten die es so lassen wie es ist.

andministrator
Kommentar ansehen
15.03.2008 22:20 Uhr von Neufibaerchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Änderung kein Problem: wenn die Kosten von den, welche sich beschwerten getragen werden.
Dann werden sie diesen Unsinn schnell nicht mehr wollen.
Kommentar ansehen
16.03.2008 12:22 Uhr von Howard2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sonst keine Sorgen hat *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
16.03.2008 22:25 Uhr von Der-Teufel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cate_archer: Das ursprüngliche hackenkreuz von den kelten (das übrigens auch die inder heute noch benutzen) war von nach rechts offen so wie unser altenheim hier dass von den nazis war von links offen und auch auf einer spitze stehend hat also eine ganz andere bedeutung gehabt als die für die es hitler verwendet hat.

genauer steht es auf wikipedia:
http://de.wikipedia.org/...

@news es ist eine schande dass sich überhaupt jemand nach so vielen jahren beschweert ich habe nichts gegen juden aber so langsamm sollten sie sich mal überlegen woröber sie sich eigentlich beschweeren. die machen in letzter zeit aus jeder fliege einen elefanten
Kommentar ansehen
17.03.2008 01:04 Uhr von Iron-Rose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cate_archer: Die Swastika (Hakenkreuz) ist kein rein keltisches Symbol. Die Swastika ist ca. 6009 Jahre alt und wurde auf 4 Kontinenten gefunden.
Außerdem ähnelt das Altenheim nicht dem Hakenkreuz der Nationalsozialisten sondern dem Wappen der polnischen Familie Boreyko! (http://upload.wikimedia.org/...)
Also totaler Schwachsinn und die Juden regen sich mal wieder auf. Klasse...
Wann werden diese Kleiderständer in Hakenkreuzform entfernt?

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?