14.03.08 12:52 Uhr
 923
 

Iphone-Software 2.0 vor der Veröffentlichung geknackt

Die neue Software für das iPhone wurde noch nicht veröffentlicht, aber Hacker haben diese schon geknackt. Die Meldung stammt vom Iphone Dev Team; dieses hat schon mehrere Iphone-Hacks erzeugt.

Die Hacker haben es geschafft, den Bootloader des Smartphones zu verändern. Dadurch soll es möglich sein, sogar zukünftige Versionen der Iphone-Software zu modifizieren.

Auf dem iPhone können nun aufgrund der Veränderungen Codes beliebiger Art gespeichert und auch ausgeführt werden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: nackt, Software, Veröffentlichung
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?