14.03.08 12:38 Uhr
 299
 

Opladen: Fund einer Fünf-Zentner-Bombe

Erst dachten sie es wäre ein Routineeinsatz, war es aber nicht: Etwa um 16 Uhr am 12.03. entdeckten Spezialisten auf einem Freibadgelände in Opladen eine Fünf-Zentner-Bombe. Experten entschieden, dass die Bombe sofort entschärft werden muss.

Stadt, Malteser, Feuerwehr und DRK trafen mit anderen Einheiten zur Bildung eines Krisenstabs zusammen. Dabei hatte man sogar noch Glück im Unglück, denn ein Altenheim lag 500 Meter von der Bombe entfernt, also in Sicherheit. Um 22 Uhr waren die ersten 800 Bewohner evakuiert.

Als Unterkunft wurde eine Schule geöffnet. Dort durften die Menschen bleiben. Viele wurden schnell von Verwandten abgeholt. Gegen 23.15 Uhr war die Bombe entschärft.


WebReporter: nuffel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Fund
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2008 12:28 Uhr von nuffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite ist es schade dass immer wieder Bomben gefunden werden aber auf der anderen Seite ist es besser so als wenn sie explodieren!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?