14.03.08 09:35 Uhr
 415
 

Regensburg: Großbrand nach Havarie mit Brücke

In Regensburg kollidierte am gestrigen Donnerstagvormittag ein holländischer Frachter mit einer Brücke. Dabei wurde eine Gasleitung, die unterhalb der Protzenweiherbrücke verlief, beschädigt. Das Gas entzündete sich sofort und führte zu einem Großeinsatz der städtischen Hilfs- und Rettungsdienste.

Schuld an der Havarie war ein Auslegekran des Schiffes, der nicht eingefahren war. Die Hitze des Brandes war so hoch, dass die Stahlträger der Brücke teilweise schmolzen. Nach ca. einer Stunde war das Feuer gelöscht und das Ausmaß des Schadens wurde sichtbar.

Die Beschädigungen an der Brücke sind so hoch, dass keine Reparatur mehr möglich scheint und sie wohl abgerissen werden muss. Nachdem die Brücke für den Verkehr und Fußgänger gesperrt wurde, teile das Wasser- und Wirtschaftsamt mit, dass auch der Schiffverkehr für unbestimmte Zeit eingestellt wird.


WebReporter: D.K.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regen, Regensburg, Brücke, Havarie
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2008 00:32 Uhr von D.K.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist meine erste News, also bitte etwas gnädig sein =). In der Quelle gibt es auch ein schönes Video zum Brand. Den Gasgeruch in der Luft, konnte man noch mehrere Kilometer weit riechen. Bin mal gespannt, wie das ganze finanziell ausgeht. Auch wenn der Betreiber des Schiffes versichert gewesen sein sollte, muss wohl erstmal die Schuldfrage geklärt werden, bevor die Versicherung Geld für eine neue Brücke springen lässt. Und das kann dauern ...
Kommentar ansehen
14.03.2008 11:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich ist das erlaubt: warum soll das nicht erlaubt sein?
Kommentar ansehen
14.03.2008 12:03 Uhr von kassy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Wäre noch informativ gewesen, den Namen der Brücke zu erwähnen :-). Und zu schreiben, es gebe ein "schönes" Video zum Unglück ist ja fast makaber, oder?!
Kommentar ansehen
14.03.2008 13:30 Uhr von D.K.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kassy: ähm "..unterhalb der Protzenweiherbrücke"<< das ist der Name der Brücke.
Kommentar ansehen
14.03.2008 13:36 Uhr von D.K.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kassy: Nachtrag: Ok "schönes" Video war vielleicht etwas falsch geschrieben, aber da keinerlei Personenschäden entstanden sind, kann man wohl nicht von "makaber" sprechen oder ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?