13.03.08 20:33 Uhr
 641
 

Selb: Bei Bekannten auf Dogge eingeschlagen - Hund beißt zurück

Aus bisher unbekannten Gründen hat ein 23-jähriger Mann im oberfränkischen Selb am Montag auf eine schlafende Dogge seines Bekannten eingeschlagen. Der Hund ließ sich dies jedoch nicht gefallen und hat den Peiniger in die Schulter und den Arm gebissen.

Der Mann musste daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Aufklärung der Umstände durch die Polizei gestaltet sich jedoch schwierig, da beide Männer betrunken waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"
Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf
Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 20:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich schon Angst vor Hunden ab einer Größe von 30 Zentimeter, dann erst noch auf eine vielleicht ansonsten friedliche Dogge schlagen?
Kommentar ansehen
13.03.2008 20:55 Uhr von Pitbullowner545
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
braver: Hund, mehr kann man dazu nicht sagen
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:26 Uhr von christi244
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Braves Tierchen hoffentlich haben die Bisse gesessen.
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:44 Uhr von snsn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Wie kann man so blöd sein. Anders hat es der Typ nicht verdient.
Kommentar ansehen
13.03.2008 22:09 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kann froh sein. Er kann froh sein, dass die Dogge ihn nicht gefressen hat.

Doggen gelten eigentlich als gemütlich und sehr umgänglich doch wie man sieht können diese auch ganz schön zu packen.

Bin mal einer Dogge begegnet bei einem Grafen auf einem Schloss (War ein Kunde). Das vergesse ich nie mehr, ich Stürme so den Schlossweg entlang und plötzlich stand da diese riesige Dogge. Ich habe mir beinahe in die Hose gemacht.
Würde nie im Leben mit dem Gedanken spielen diese zu schlagen. Bin ja kein Selbstmörder.
Kommentar ansehen
13.03.2008 22:25 Uhr von Charyptoroth
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
steht irgendwo um was für eine Dogge es sich handelt? Dogge ist genauso ungenau wie Terrier.
Kommentar ansehen
13.03.2008 23:48 Uhr von ksros
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens einer: der in diesem Land mal Courage zeigt. Von Tieren scheint man doch noch etwas lernen zu können.
Kommentar ansehen
14.03.2008 00:37 Uhr von smile2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dogge: Selbst Schuld sag ich da nur. Wer ist denn so bekloppt und schlägt einfach auf Tiere ein. Und in diesem Fall einer Dogge. Echt gestört der Typ.
Kommentar ansehen
14.03.2008 04:22 Uhr von -Galahad-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bravo: ich nehm den Hund.
So er den emigrieren muss.
Kommentar ansehen
14.03.2008 07:41 Uhr von whity1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
welche Dogge: genau es gibt die süßen kleinen französischen, dann die englischen usw bis man ganz oben ist. die deutsche dogge ist zwar hier am größten aber es gibt noch kräftigere, leider fällt mir der name nicht ein.
aber was mir auffällt, keine auskunft im artikel was nun mit dem hund passiert. muss dieser wieder für die dummheit von menschen bezahlen?????
Kommentar ansehen
14.03.2008 11:10 Uhr von vst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
brav hundchen, brav: gut gemacht.
Kommentar ansehen
14.03.2008 13:05 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
als herrschen: hätte man eigentlich noch "fass" sgen müssen...recht so, verdient hat´s dieser arsch
Kommentar ansehen
14.03.2008 23:28 Uhr von happycarry2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe: für den Hund hat das keine Konsequenzen, von wegen gefährlich und so. Bei Menschen gibts schließlich auch die Notwehr und was anderes hat der Hund nicht getan. Oder hätte er sich treten lassen sollen ohne Gegenwehr? Das wäre wohl sehr verwunderlich gewesen.
Kommentar ansehen
20.03.2008 20:05 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gemacht: Wäre ich die Dogge gewesen, hätte ich ihm richtig den Arm zerfleischt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Serdar Somuncu tritt für "Die Partei" als Kanzlerkandidat an
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"
Herren sind nicht gern allein im Hotelzimmer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?