13.03.08 20:42 Uhr
 438
 

Berlusconi sorgte für Empörung mit seinem Rat: "Heiraten Sie einen Millionär"

Berlusconi antwortete in einer TV-Debatte auf die Frage einer Studentin, wie junge Paare ohne sichere Jobs in Italien eine Familie gründen könnten: "Als Vater rate ich Ihnen, einen Sohn Berlusconis oder jemanden Ähnlichen zu heiraten. Mit Ihrem Lächeln können Sie es sich leisten".

Obwohl der Moderator den Einwand erhob, dass es in Italien nicht genügend Millionäre gebe, behaarte Berlusconi auf seiner Aussage: "Ich glaube, dass ich einen guten Rat gegeben habe."

Die Worte Berlusconis sorgten für Empörung bei Italiens Linken. Ein Vertrauter Walter Veltronis, Berlusconis politischem Gegner, sagte: "Als Italiener schäme ich mich für Berlusconis Worte", und forderte Berlusconi auf, sich zu entschuldigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mr.Monk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Millionär, Silvio Berlusconi, Heirat, Empörung, Rat
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 21:24 Uhr von Premier-Design
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"behaarte" Berlusconi etwa während der Sendung? Muss ja ziemlich viel Testosteron haben der Mann.... Wie oft enthaarte er sich denn während dieser Zeit?

Oder "beharrte" er auf seiner Aussage?
Kommentar ansehen
13.03.2008 22:18 Uhr von Jimyp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aber im Grunde hat er doch recht! Einen reichen Mann heiraten ist das Beste was eine Frau machen kann.
Kommentar ansehen
13.03.2008 23:53 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: da beschweren sich die Frauen, sie wären nich gleichberechtigt....
ich fordere mehr reiche Weiber für uns männliche Studenten ohne zukunft!
Kommentar ansehen
14.03.2008 11:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fordere gleichberechtigung: millionärinnen für uns bengels.
aber bitte keine "behaarte" :-))

ich finde auch, dass es zu wenig chefinnen gibt.
kaum ein mann hat die chance sich hochzuschlafen.
Kommentar ansehen
16.03.2008 20:54 Uhr von Halsbonbon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ratschlag hin oder her, letzten Endes entscheidet doch normalerweise jeder selbst, wen er (nicht) hetratet, oder? Verstehe ehrlich gesagt die Empörung nicht...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?