13.03.08 19:52 Uhr
 276
 

Fußball: Falls Cottbus absteigt, verkleinert sich der Etat auf 15 Millionen

Wenn Energie Cottbus den Klassenerhalt schaffen sollte, wird es in der nächsten Saison einen Etat von 23 Millionen Euro geben.

Falls der Verein aber in die zweite Liga absteigen muss, wird der Etat auf 15 Millionen verringert. Die Lizenzierungsunterlagen wurden mit diesem Hinweis bis Donnerstag fristgerecht bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingereicht.

Bei Energie Cottbus wurde in dieser Saison mit einem Etat von 27 Millionen Euro gearbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Million, Cottbus, Etat
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen
Fußball: Siegloser FC Köln trainiert nun mit bohnenförmigen Bällen
Fußball: Neue Nationenliga wird Freundschaftsspiele ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 19:27 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, ob Cottbus die Klasse halten kann, oder ob sie in die weite Liga müssen. Klar wird in der zweiten Liga mit einem kleinerem Etat gearbeitet.
Kommentar ansehen
13.03.2008 20:16 Uhr von marshaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
glaube: kaum das sie in der 1. bundesliga bleiben werden.....aber ob sie gleich wieder aufsteigen ist auch unwahrlich....wird wohl ein laengerer aufenthalt in der 2. liga
Kommentar ansehen
13.03.2008 20:17 Uhr von blub
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die letzten Spiele: der Cottbusser angeschaut hat wird man verstehen, dass so ein Club in der 1. Liga nichts verloren hat. Wer so miserabel spielt und kein Kämpferherz zeigt muss in die 2. Liga, egal ob oder mit weniger Etat.
Kommentar ansehen
14.03.2008 11:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube sie schaffen es noch: hauen heute den bayern die sepplhosen vom hintern und schon flutscht es

:-))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Machtkampf bei den Linken: Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch in Kritik
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen
Fußball: Siegloser FC Köln trainiert nun mit bohnenförmigen Bällen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?