13.03.08 19:48 Uhr
 186
 

Aktie von Air Berlin bricht bis zu 13% ein

Die Aktie der deutschen Fluggesellschaft Air Berlin stand am Donnerstag zeitweise mehr als 13 % im Minus.

Hintergrund ist die Gewinnwarnung vom Mittwoch, die Air Berlin für das Jahr 2007 ausgegeben hatte. Die Übernahme des Ferienfliegers LTU kommt wohl doch teurer als erwartet.

Die FTD berichtete am Donnerstag außerdem von Schwierigkeiten der Fluggesellschaft, die Gewinnerwartungen für 2008 zu erreichen. Air Berlin möchte seine Geschäftszahlen am 31. März auf einer Pressekonferenz bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blue Times
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Aktie, Air Berlin
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Kartellbeschwerde: Ryanair beklagt Millionenkredit der Regierung für Air Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 20:37 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Gewinnwarnung? Wat is denn das für ein bescheuertes Wort?
"Achtung, vorsicht, wir machen Gewinn?"
Geht nicht gegen den Autor, nur allgemein mal so ;)
Kommentar ansehen
14.03.2008 11:06 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gewinnwarnung heißt: achtung, vorsicht, wir machen keinen gewinn.

ein richtig bescheuertes wort.
Kommentar ansehen
15.03.2008 19:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fällt jetzt ad hoc nicht: der Name des Senkrechtstarters ein (wurde von Kohl mal geehrt) der da noch bei AB investiert hat. und das bestimmt nicht uneigennütz, siehe Freenet...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Kartellbeschwerde: Ryanair beklagt Millionenkredit der Regierung für Air Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?