13.03.08 19:28 Uhr
 634
 

Mann legte gefälschten Pass bei Kontrolle vor - der Ausweis gehörte einer Frau

Beamte am Grenzübergang Elmpt in Nordrhein-Westfalen stoppten ein Fahrzeug, das aus den Niederlanden kam. Bei der Kontrolle der Papiere stellten sie fest, dass der Ausweis des 24 Jahre alten Beifahrers zu einer Frau gehörte.

Wie die Polizei dazu mitteilte, war der Pass der Frau als verloren gemeldet. Der 24-Jährige, der sich mit dem Reisepass ausgewiesen hatte, hatte die Daten und das Passbild im Ausweis geändert.

Die Polizei leitete eine Untersuchung gegen den Fahrer ein.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Kontrolle, Pass, Ausweis
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 19:10 Uhr von E-WOMAN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte es nicht eher heißen, Ermittlungen gegen den Beifahrer? Es war im jedem dumm, einen als vermisst gemeldeten Ausweis zu nutzen, da der Mann wohl die Ausweisnummer nicht geändert haben wird.
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:37 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll dass den bei den fast: "fäschungssicheren " Ausweisen den gehen?
Das sieht doch ein einarmiger Stehgeiger mit Krückstock :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?