13.03.08 19:05 Uhr
 8.021
 

USA: Zehnjähriger Junge stirbt nach Sandkastenspielen mit Freunden

In der Ortschaft Everett im Bundesstaat Washington starb am Montag ein zehnjähriger Junge an den Folgen eines bizarren Spiels. Zwei Tage zuvor hatten der Junge und seine Freunde im Sandkasten gespielt, wo sie ihn lebendig begruben.

Der Junge, welcher auf den Namen Codey hörte, war laut Aussagen seiner Familie ein sehr kluges und kreatives Kind. Doch nun vermutet man, dass genau diese Kreativität ihm zum Verhängnis wurde.

Diversen Angaben zufolge haben die Kinder eine japanische Animationsserie gesehen, welche man auch aus dem deutschen Fernsehen kennt. In der Serie "Naruto" gibt es einen Charakter namens Gaara, welcher Sand kontrollieren kann und damit seine Feinde lebendig begräbt.


WebReporter: Cajunspice
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Junge, Freund
Quelle: www.king5.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 18:55 Uhr von Cajunspice
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erste News, habt Gnade mit mir ;) Konstruktive Kritik, gerne~!

Topic: Ich versteh einfach nicht wie man eine Serie die in Japan für Teenager gedacht ist, im 'Westen' kleinen Kindern servieren kann.
Gut, RTL II hat Naruto ja bis zur Unkenntlichkeit zensiert, aber bis auf Verärgerung bei den Fans und verwirrte Kinder brachte uns das herzlich wenig.

Beileid an die Familie.
Kommentar ansehen
13.03.2008 19:16 Uhr von Freshmaker_01
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
schonmal an ersticken gedacht?
Kommentar ansehen
13.03.2008 19:27 Uhr von shorty999
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
naruto: Ich kenn die Serie, hab mal ein paar Mangas davon gelesen und im gegensatz zu der Tv-Serie, is das einer der blutigsten und brutalsten "Kinderserien" im Deutschen fernsehen, zwar nicht so übertrieben blutig wie "Helsing" aber immerhin kann ich mich noch an eine Stelle erinnern als ein 14 Jähriger in der Serie lieber Suicid begeht als in einem Kampf zu verlieren. Ich mochte die Serie im Originalen, aber für Kinder is das nix!
Kommentar ansehen
13.03.2008 19:27 Uhr von Cajunspice
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig! Ich hab dazu nichts näheres gefunden aber ich gehe auch von sand in atemwegen etc. aus.
Kommentar ansehen
13.03.2008 19:46 Uhr von HarryL2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also laut Artikel steckte er kopfüber im Sand. Kopf und ein Teil vom Oberkörper im Sand. Dann fing er irgendwann an wild zu strampeln aber die anderen Kinder haben sich erst nichts bei gedacht. Und ihn zu spät rausgezogen.

Ich will nicht wissen wieviel Sand er inhaliert hat...

Übler Tod...
Kommentar ansehen
13.03.2008 19:52 Uhr von martin@pc
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das kind tut mir leid: muss wohl ein grausamer tod sein ...

wobei ich mich frage, was passiert wäre, wenn die kinder es geschafft hätten, den jungen so zu zuerquetschen ..

http://youtube.com/...

hmm, naja, offensichtliche gewalt verniedlichung (durch falsch angebrachte cuts ?)
Kommentar ansehen
13.03.2008 20:06 Uhr von psychokind123
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kein im Kopf gesundes macht so etwas, die Serie kann nichts dafür. Sonst wären bestimmt schon Tausende Kinder die Häuser runtergesprungen, weil ihr Held im Fernsehen doch fliegen kann.
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:07 Uhr von KingPR
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja: Die Ballade vom Nachahmungstrieb
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:09 Uhr von SMG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: also die kommen auch auf immer skurrilere sachen ..
würde es auch nicht auf die serie schieben (und wenn wirklich serie dann haben wohl die eltern mitschuld)
"kommen wohl nicht mehr so leicht an die waffen der eltern ran"
alles in allem ist das eine sehr traurige news. mein beileid für die angehörigen.
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:20 Uhr von seto
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der junge ist: zwar tot, aber es lag sicher nicht an der serie. es gibt schlimmere sachen als naruto..und bitte: wir reden von den usa....vermutlich haben sie einen schützgraben ausgebaut der einstürzen sollte...
Kommentar ansehen
13.03.2008 21:41 Uhr von jsbach
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autorin, warum den Gnade? Die News ist doch gut abgefasst und das für`s erste Mal.
Mach weiter so.
Und auch mal bei negativen Wertungen nicht gleich entmutigen lassen.
Kommentar ansehen
13.03.2008 22:03 Uhr von TequilaFlavor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Schuld liegt bei den Eltern. Die Serie kann bei kleinen Kindern wohl schon unsinnige, vll auch gefährliche Phantasien auslösen. Das ist dann aber wirklich die Schuld der Eltern, wenn die ihre Kinder Sachen gucken lassen, die eigentlich für Erwachsene sind.
Die Schneiderei bei RTL2 z.B. oder von 4Kids in den USA verfälscht nicht nur die Aussage der Serie, sonderen ist auch gewaltverherrlichend.
Ohne Blut sind keine Folgen sichtbar.
Man kann sich ja ausmalen, was das für eine Wirkung auf Kinder hat.
Kommentar ansehen
13.03.2008 23:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich daran denke wie übermütig 10-jährige Kinder sind, so benutzen sie jede Art von Inspiration, egal aus welchen TV-Serien, Büchern, oder Fantasien um sich zu entwickeln. Dabei muss ja irgendwann mal etwas - schon rein als Statistik - mal schiefgehen.
Weder er noch die Spielkameraden konnten die Folgen abschätzen. Millionen von Kinder machen täglich auch ihe Spiele, aber offensichtlich sind die Schutzengel effektiver.
Kommentar ansehen
14.03.2008 06:55 Uhr von Cajunspice
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke fürs Lob :)

Ja ich sag ja auch nicht das die Serie direkt Schuld ist.
Nur ist sie eben nichst für Kinder. Meine persönliche Einschätzung wär frühstens ab 12, aber das ist schon wirklich die Grenze.
Kommentar ansehen
14.03.2008 09:43 Uhr von Saschi_307
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schon wieder Ich würde mich eher fragen wer da schuld hat.
Jetzt könnte man wieder alles aufs Fernshen schieben, ich glaub aber eher das die Schuld ganz klar bei den Eltern liegt!

Wen man halt nicht ein Auge auf sein Kind hat und nicht merkt das was nicht stimmt, dem ist auch nichtmehr zu helfen, trotz allem aber ein ziemlich erschütternder Fall.
Kommentar ansehen
14.03.2008 10:14 Uhr von paniC.Sucki-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Frage: Und was haben die anderen Kinder in der Zwischenzeit gemacht? Nachdem sie ihn begraben haben? Es dürfte ja mehrere Minuten gedauert haben bis er erstickt ist.
Kommentar ansehen
14.03.2008 10:43 Uhr von konfetti24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
laut Aussagen seiner Familie ein sehr kluges Na klar war der Klug, der war sogar so klug dass der nicht einmal Cartoon und richtiges Leben unterscheiden kann - so klug war der. Aber gleich kreativ als verantwortliches Handeln zu werten. JA ihr klugen Eltern. Wie verblödet seit Ihr eigentlich? Ich sag blos: Amis halt
Kommentar ansehen
14.03.2008 16:26 Uhr von Cajunspice
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein

thx löl :)


topic: in wiefern denkt ihr das die Eltern Schuld tragen? Weil sie das Kind Narto gucken liessen?
Kommentar ansehen
15.03.2008 14:07 Uhr von Cajunspice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yilmaz: was haben dir die kinder denn getan o_O
Kommentar ansehen
06.06.2008 12:09 Uhr von HuaYuanChia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cajunspice: bin keine newsschreiber, aber als konsument deine produktes bin ich total zufrieden ;)

zu deiner frage
die eltern sind insofern schuld das sie dem kind keine grundlegenden sachen beigebracht haben. mit 10 jahren sollte man wissen das es gefährlich ist zuviel sand in die lunge zu bekommen.
bei den meisten kinder die ich kenne und die so eine starke fantasie/kreativität haben, weiss ich das diese sich größtenteils selber beschäftigen da die eltern keine zeit haben wegen arbeit.

was denkst du?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?