13.03.08 15:48 Uhr
 552
 

Braunschweig: Überfall auf jungen Türken - Staatsschutz ermittelt

Um einer verbalen Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen, ignorierte ein 17-jähriger Türke die Aufforderung zum Auswandern sowie andere Beleidigungen, die ihm eine Gruppe junger Leute in Braunschweig am Montagnachmittag hinterher riefen.

Als der Jugendliche an dem Mob vorbei war, wurde er von hinten niedergeschlagen, ging zu Boden und wurde mit Tritten traktiert. Des Weiteren schlugen die Täter mit einem Holzklotz auf den Jungen ein. Dieser erlitt bei dem Überfall Prellungen sowie eine blutende Verletzung des Gesichts.

Da es sich bei dem Überfall um eine Straftat mit ausländerfeindlichen Hintergrund handelt, wurden die Ermittlungen an den Staatsschutz weitergeleitet, der nun den Fall betreut. Man vermutet, die Täter eher im rechten Milieu, so ein Sprecher der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Türke, Überfall, Braunschweig, Staatsschutz
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 15:53 Uhr von korem72
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
man vermutet? Bei so einem Überfall ist es doch wohl klar? Oder?
Kommentar ansehen
13.03.2008 15:57 Uhr von -Samson-
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
IDIOTEN: was für ein feiges pack!!! erstmal eine ganze gruppe und dann greifen diese idioten auch noch von hinten an...die gehören weggesperrt, am besten für immer...
da fehlen einem echt die worte!
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:04 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Das: war genauso eine feige Tat.
Wenn sie die Typen kriegen müssen auch sie gerechte Strafe kriegen.

@sunshine35
Diesbezüglich gebe ich dir völlig Recht.
Auch anderst herum sind es Taten mit rassistischen Hintergrund.
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:15 Uhr von poseidon17
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Finden: und einsperren! Dem Jungen alles Gute
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:55 Uhr von Mr.E Nigma
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist genausofeige wie der Angriff auf den Rentner in der Münchner U-Bahn, dem Jungen alles gute und den Tätern eine gerechte Strafe!
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:08 Uhr von Lucky Strike
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
respekt: also nicht den schlägern sondern dem opfer. klischehafterweise ist es ja eigentlich immer andersrum.
scheint wieder ein fall von "es trifft den falschen" zu sein. wieso kann man sich nicht drauf einigen den pöbelden "ich fi** deine mudda abschaum" zusammenzuschlagen?
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:09 Uhr von ShorTine
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht verwunderlich nach der ganzen "Jugendgewalt" in letzter Zeit müsste auch mal wieder was von der anderen Seite kommen.

Aber warten wir besser erst mal ab. Derartige Anschuldigungen haben sich in der Vergangenheit meistens als falsch herausgestellt.
Falls nicht: Ab ins Tierheim zum Sozialstunden ableisten!
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:14 Uhr von digitainer
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Haben genug eigene Leute: hier in Deutschland, die sich nicht benehmen können.

Deswegen brauchen wir auch keine zusätzlichen Türken mehr, die sich noch weniger benehmen können, kein Deutsch verstehen und meistens vom deutschen Steuerzahler auch noch durchgefüttert werden müssen. Natürlich gilt das nicht generell, aber...

Aber das Boot ist irgendwie voll, und das Maß auch. Mehr geht einfach nicht, wenn alles friedlich bleiben soll.
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:15 Uhr von tinix
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
tierheim? Ich mein, der Junge hat sogar versucht die Beleidigungen zu ignorieren!!! Das rechne ich ihm hoch an, wenn die Story wirklich wahr ist..

Die Türken die ich kenne, hätten den Mob sofort zusammengeprügelt.
Und die sind genauso bekloppt wie die deutschen, die den Türken verprügelt haben..

Beide Seiten, einige deutsche und auch türkische Jugendliche benehmen sich wie sonstwas. Für mich gehört JEDER ausgesperrt, der andere angreift!! Egal ob deutsch, türkisch oder nicht!
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:30 Uhr von o-neill
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Diese: feigen typen gehören genauso weggesperrt, wie kriminelle Ausländer ausgewiesen werden müssen!
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:30 Uhr von plautze007
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
tja: mein älterer bruder wurde krankenhaus reif geschlagen ,NUR weil er deutscher ist.
kein staatsschutz
anzeige gegen unbekannt
keine nachricht in irgendeiner zeitung
kein geld von deutschen opfer verbänden
arbeitsausfall,ärger mit arbeitgeber
kein spendenkonto
geld auslagen,benzin für physotherapien,fussgelenk reizstrom,...........
kein fackelumzug
......

nur weil er opfer eine deutschfeindlichen übergriffes war.
IST DAS ETWA GERECHT gegenüber uns deutschen,ich finde nicht!!!
Kommentar ansehen
13.03.2008 18:13 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Blackman86: Das glaubst du doch wohl selbst nicht was du da schreibst.
Willst du mir allen ernstes erzählen das die Täter erst mal SN gelesen haben und dann losgezogen sind um den armen Jungen zu verprügeln?

Ich glaube vielmehr das die Migrantengewalt der letzten Monate der Auslöser für diese feige Tat war.
Ein größere Vorlage konnten sie denen doch gar nicht bieten.
Kommentar ansehen
14.03.2008 12:12 Uhr von radiojohn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann dazu wieder einmal nur sagen: Wir sind alle Ausländer.........fast überall!


r.j.
Kommentar ansehen
14.03.2008 13:01 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@radio: langsam wissen wirs ... in wievielen Beiträgen hast du das heute schon gepostet ? Brauchst du die Punkte so nötig ?
Kommentar ansehen
14.03.2008 13:19 Uhr von radiojohn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Mr.E Nigma: Man kann so etwas nicht oft genug sagen. Es wird immer einige geben, die es nicht wissen wollen. Aber es ist nun mal Tatsache, das die Xenophobie künstlich hochgepuscht wird und damit bin ich nicht einverstanden. Ich bin übrigens selber seit meinem 10ten Lebensjahr Ausländer.

@userXY
Noch nie aus deinem Kaff herausgekommen?

r.j.
Kommentar ansehen
14.03.2008 17:47 Uhr von high-da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mr e.nigma: gegen das posting von xhannerlorex wegen ihren petition sagst du ja auch nichts
Kommentar ansehen
04.04.2009 00:08 Uhr von Millionphoenix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fakt ist doch: das ausländerfeindlichkeiten von Deutschen schlimmer sind, als an Deutschen. Das hat nix mit Gleichberechtigung zu tun, sondern mit der Geschichte.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?