13.03.08 12:18 Uhr
 1.506
 

Zu Ostern: Wieder Preiserhöhungen beim Sprit

Kurz vor Ostern steigen die Benzinpreise wieder kräftig.

Am gestrigen Mittwoch mussten die deutschen Fahrzeuglenker im Durchschnitt 1,44 Euro für einen Liter Super-Benzin zahlen. Der durchschnittliche Preis für einen Liter Diesel lag bei 1,36 Euro. Das bisherige Allzeithoch liegt bei 1,37 Euro.

Laut dem ADAC sollen die Autofahrer bei Reisen zunehmend im Ausland tanken. Außerdem erklärte des Bundeskartellamt, dass keine Preisabsprachen der Mineralölkonzerne feststellbar sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Sprit, Preiserhöhung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2008 11:38 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich schon sehr merkwürdig. Bei den Strom- und Gaspreisen hängt die EU und das Kartellamt sich ziemlich rein, doch die Mineralölkonzerne beuten die Bevölkerung immer weiter aus, doch dagegen wird nichts getan?!
Kommentar ansehen
13.03.2008 12:21 Uhr von mystikfire
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
H u r z: Was für ein Zufall... Warscheinlich ist der Rohölpreis mal wieder gestiegen ;-)
Kommentar ansehen
13.03.2008 12:24 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.shortnews.de/...

wie befürchtet :-(
Kommentar ansehen
13.03.2008 12:25 Uhr von Schelm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm für mich ist es keine News, sondern stink normale Alltagsrealität in der BRD
Kommentar ansehen
13.03.2008 12:40 Uhr von Gegen alles
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Preissenkung für Sprit an Ostern: Das wäre eine news wert.
Kommentar ansehen
13.03.2008 13:35 Uhr von Rumorassio
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Geh ehh zu Fuß: Eins vornweg.Ich bin bekennender Fußgänger und fahrradfahrer Solltet ihr alle tun auch zur Arbeit.
Ich ersehne denn tag an dem weltweit alle Ölreserven vorallem die in Saudi Arabien erschöpft und leer gepumpt sind das dieser Nerv hier ein ende hat.
Also freunde der V8 nochmal richtig gas geben.
Kommentar ansehen
13.03.2008 13:37 Uhr von whity1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
zu 2JZ-GTE: wer soll denn was unternehmen, wenn nicht das volk?

wacht auf!
Kommentar ansehen
13.03.2008 13:52 Uhr von whity1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
zu Rumorassio: es wird aus öl aber nicht nur sprit hergestellt. auch teile deines fahrrads sind aus öl!! schon mal drüber nachgedacht?
und nicht nur V 8er geben gas!
Kommentar ansehen
13.03.2008 13:59 Uhr von Med2k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hacker hacken sich in alle möglichen Systeme ein. Warum nicht mal in die Zentralsysteme der Ölkonzerne. Die Steuern die Preise doch mittlerweile alle schon von ner Zentrale aus. Da mal kurz rein und die Preise in de rganzen BRD enorm gedrückt und wenn es nur für ne Stunde ist. Ich glaube die würden von der Bevölkerung als Helden gefeiert werden und ein Denkmal würde man ihnen auch bauen. ;)

Nur mal so als Denkanstoß!
Kommentar ansehen
13.03.2008 14:06 Uhr von whity1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu Med2k: richtig du bist auf den richtigen weg, nur wie bekommen wir die hacker dazu?

eine gute idee wäre natürlich auch mal die tankstellen zu boykottieren. mal einen tag nicht tanken in ganz deutschland.

also wär macht mit??
Kommentar ansehen
13.03.2008 14:45 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: alles nur noch bei shell tanken. wenn der bp-konzern 10cent günstiger ist, dann tanken alles bei den bp-konzern. und dann wieder .......
oder jeder selbst denkt drüber nach wie er dauerhaft einfach mehr geld verdienen kann ;)
Kommentar ansehen
13.03.2008 14:59 Uhr von FyodorS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gabs ma zu ostern: oder ferienbeginn .. weihnachten keine spriterhoehungen ??
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:05 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@speedy_gonzales: dein ansatz ist nicht schlecht, aber leider nicht weiter gedacht. denn es gibt auch eltern die in dörfern wohnen und aufs auto angewiesen sind, kinder zur schule fahren müssen, weil keine öffendlichen verkehrsmittel dort hinfahren usw.
aber sonst teile ich deine meinung, es muss nicht immer in jedem auto nur eine person rumgurken, der sprittpreis müsste sozial entsprechend individualisiert werden.
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:44 Uhr von Mister.P
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was nur zu Ostern, die Preise für Benzin steigen doch stetig an. Nicht nur an Feiertagen.

Echt zum heulen, immer auf die Autofahrer.
Kommentar ansehen
13.03.2008 18:38 Uhr von mutschy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@speedy & die anderen "Öko´s": Wer von euch "Öko´s" wohnt aufm Land u hats schonmal versucht, mitm ÖPNV irgendwo zeitnah hin zu kommen? Da regelt sich nix "von selber"! Ausserdem kann nich jeder in die Stadt bzw der Arbeit hinterherziehen! Ich für meinen Teil wär zB heilfroh, wenn ich aus der Kleinstadt raus aufs Land ziehen könnte.

Mein Sparbeitrag besteht darin, Kurzstrecken ab 2 km werden per Simson-Moped (~2,5 l/100 km + großem Spassfaktor) erledigt...
Kommentar ansehen
13.03.2008 20:36 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1,44: wundert mich jetzt aber, vor einer Woche war ich in Wilhelmshaven, da bin ich mir ziemlich sicher, dass da schon ne 1,5x stand.
Aber klar, ist immer noch zu teuer.
Kommentar ansehen
14.03.2008 07:34 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt aber schnell! Hole heute meinen neuen 2.0 Turbo ab, bei der Testfahrt habe ich einen Verbrauch von 10 Litern gehabt. Aber die Umrüstung auf Autogas ist schon geplant. Dann sinds vielleicht 12 Liter LPG/100km, aber das für 69 Cents pro Liter! Und selbst wenn´s demnächst 75, 82 oder 89 Cents sind... dann kostet Super auch schon 1,60 € also lohnt es sich immer. Und auf jeden Fall spare ich mehr als mit Diesel und habe die normalen Unterhaltskosten eines Benziners und Benzin muss ich vielleicht nur noch alle 5.000 km tanken.
Kommentar ansehen
14.03.2008 10:24 Uhr von GLX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brennen müssen mal die Lager und Zapfsäulen das auch der Staat nichts davon hat...die merken doch kein Meter mehr...richtet den klein Arbeitnehmer noch mehr runter...genau!!!!

Bis dem Mob wieder nach Berlin zieht.
Kommentar ansehen
14.03.2008 11:17 Uhr von tRipleT316
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Steuerland: Willkommen im Steuerland.
un @ 2JZ-GTE

Tja das frag ich mich auch. Wahrscheinlich wird das noch bis 2 Euro awas ne wir sin ja in Deutschland also bis 4 Euro der Liter gehen ohne das was unternommen wird. Außer die Franzosen erklären sich bereit mal hier bissl die Sau rauszulassen oder einer für sich das Hobby entdeckt Politiker Snipern.
Ich würd Fahren so lang es noch geht und dann eben Auto verkaufen un abwarten. Is zwar keine Lösung aber man kommt an die Steuerkings ja nicht kann sonst hät ich schon ein paar aufs Maul gehaun.
Kommentar ansehen
14.03.2008 12:12 Uhr von DerEssener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ölkonzerne? Staat! Wie hoch war noch mal der Steueranteil? Die wahren Ausbeuter sitzen in Berlin...
Kommentar ansehen
15.03.2008 19:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat da ein User: was anderes erwartet. Mal Hellseher sein. Wie wird es denn zu den großen Ferien? Anders. Mit nichten wird sich da nichts ändern auch wenn das Fass dann 80 Dollar kosten sollte. Die finden schon einen Grund....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?