12.03.08 20:34 Uhr
 1.369
 

Finnland: Nach 100 Jahren - Bibliothek erhält Buch zurück

Im finnischen Vantaa wurde nach rund 100 Jahren ein Buch zurück gebracht.

Das Buch besteht aus einer Sammlung religiöser Zeitschriften. Allerdings ist nicht klar, wer es zurück brachte.

Außerdem gibt es keine Unterlagen mehr. Somit ist auch nicht klar, wie lange das Buch genau verschollen war. Die Bibliothek weiß nur wegen einer Notiz, dass das Buch von 1902 ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, 100, Buch, Finnland, Bibliothek
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 20:45 Uhr von Chriz82
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Finnland is cool, hab da mein Auslandspraktikum gemacht. Habe nen Monat lang im Santa Claus Village in Ronvaniemi gearbeitet. Kennt das jemand? Direkt auf dem Porlarkreis.
Kommentar ansehen
12.03.2008 20:45 Uhr von Chriz82
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2008 21:25 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Man: gut das niemand weiß wer es zurück gebracht hat,wäre sonst ziemlich teuer geworden für den jenigen.
Kommentar ansehen
12.03.2008 21:58 Uhr von Chriz82
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@jose: ich hab nur einmal auf speichern gedrückt, dann isses doppelt gepostet worden. und nenn mich nich ALTER, alter.
Kommentar ansehen
12.03.2008 22:13 Uhr von Nightangeline
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Strafgebühr: Na die können doch echt froh sein das sie das Buch wiederhaben, inzwischen ist es Antik und sehr viel mehr wert als die Gebühren die ein verspätetes Zurückbringen eingebracht hätte.
Kommentar ansehen
12.03.2008 22:15 Uhr von korolev
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ja selbst ich würde es anonym zurückbringen"...aus eigener erfahrung kenne ich das man strafgeld zahlen muss wenn mans zu spät abgibt.-....und nach 100 jahren wird wohl ein schönes sümmchen zusammen kommen...;-) nice done
Kommentar ansehen
13.03.2008 01:04 Uhr von dextrometamorphose
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
chriz: wft hat das mit der news zu tun?^^
Kommentar ansehen
13.03.2008 07:13 Uhr von glade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
entweder: muss es ein sehr gutes buch gewesen sein oder es hat jemand verdammt lange gebraucht um finnisch zu lernen :D
Kommentar ansehen
13.03.2008 08:02 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glade: hm ich glaube eher zweiteres, ich lern grad finnisch und man kann es schon "herausforderung" nennen ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?