12.03.08 20:13 Uhr
 259
 

UEFA-Cup: Bayer Leverkusen trotz Niederlage beim HSV im Viertelfinale

Im Rückspiel der beiden Bundesligisten Bayer Leverkusen und Hamburger SV im UEFA-Cup konnte der HSV vor heimischem Publikum einen 3:2-Sieg gegen Leverkusen verbuchen, hat aber wegen der 0:1-Niederlage in Leverkusen das Viertelfinale verpasst.

Ex-HSV-Spieler Sergej Barbarez konnte Bayer Leverkusen in der Anfangsphase des Spiels mit 1:0 in Führung bringen. Der Hamburger Piotr Trochowski glich in der 53. Minute die Gästeführung zwar aus, aber bereits in der 55. Minute führte Leverkusen durch einen Treffer von Theofanis Gekas erneut.

Der HSV konnte den Rückstand mit einer kämpferisch starken Leistung durch Tore von Paolo Guerrero (64.) und Rafael van der Vaart (80.) in eine 3:2-Führung umwandeln. Ein weiterer Treffer, der den Einzug ins Viertelfinale bedeutet hätte, blieb ihnen aber versagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer, Hamburger SV, Cup, Leverkusen, Niederlage, Bayer Leverkusen, Viertelfinale, Viertel
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 20:39 Uhr von BUSH-stinkt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das rückspiel war tausend mal sehenswerter als das müde hinspiel.
Kommentar ansehen
12.03.2008 21:43 Uhr von Jimyp
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
So langsam wird es mal Zeit, dass die Auswärtstor-Regelung abgeschafft wird. Nach Hin- und Rückspiel steht es jetzt 3:3 und damit sollte es Verlängerung geben. Das wäre fair und würde die Spiele noch spannender machen!
Kommentar ansehen
13.03.2008 00:27 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der hsv hätte: es echt verdient gehabt. aber in den letzten 10 bis 15 minuten kam die cleverness der leverkusener wieder zum tragen, die sie vorher in der zweiten halbzeit missen ließen.
Kommentar ansehen
13.03.2008 09:51 Uhr von OliausHH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vidal: war besonders "clever"

Unfairer geht nun wirklich nicht, als sich auf das Spielfeld zu schleppen und dort wieder zusammenzubrechen, nur um eine Spielverzögerung zu erreichen.

Für mich ist Vidal der Laienschauspieler des Jahres 2008
Kommentar ansehen
13.03.2008 10:13 Uhr von XMas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@OliausHH: Laienschauspieler des Jahres 2008??

Das wird dann aber ein Kopf an Kopf Rennen mit Herrn Ribery aus dem süddeutschen Raum für seine hervorragenden schaupielerischen Leistungen in dem Film "DFB-Pokal: München gegen München". ;-)

Oder ist Ribery schon Profischauspieler?
Kommentar ansehen
13.03.2008 11:35 Uhr von OliausHH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, der ist schon Profi, denn der stellt es wenigstens etwas geschickter an ^^
Kommentar ansehen
13.03.2008 11:47 Uhr von VayaConTioz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben Es sich Verdient: Ich bin zwar HSV Fan,aber ich muss sagen das Leverkusen das Verdient hat. Und wenn man von der Showeinlage von Vidal absieht ein Absolutes Hammer Spiel. Es ist einfach nur schade das der HSV aus 2 Wettbewerben geflogen ist.
Kommentar ansehen
13.03.2008 19:23 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Bayer-Fan freue mich natürlich übers Weiterkommen :D

War ein sehr (unnötig) nervenaufreibendes Spiel ;) und Bayer hat endlich mal das nötige Glück gehabt.
Das Spiel wäre wahrscheinlich aber auch anders gelaufen wenn Guerrero nach seinem Ellenbogenschlag Rot bekommen hätte. Trotzdem: der HSV hatte (zu) viele sehr gute Torchancen, und deswegen: Respekt an den HSV, der sich nie aufgegeben hat.

Zu Vidal:
Auch mich hat es sehr gestört, dass er so ein Theater gemacht hat, ist leider nicht das erste Mal.
Aber erstens ist er noch jung und oft einfach übermotiviert, zweitens ist das inzwischen ja leider gang und gäbe.

Und zur Auswärtstorregel:
Unabhängig davon, dass sie Bayer genutzt hat, finde ich die Regel sehr interessant und gut.
Viele Rückspiele wären ohne diese Regel nur halb so spannend.
Ich denke, dass die Regel beide Teams einfach antreiben soll in beiden Spielen mit vollem Einsatz zu spielen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?