12.03.08 16:57 Uhr
 4.325
 

Super-Handy N96 schon im Mai erhältlich?

5-Megapixel-Kamera, Handy-TV, 16 GByte Speicher, WLAN: Das Nokia N96 bietet alles, was sich Handy-Fans wünschen. Und das Top-Handy könnte früher erhältlich sein als erwartet.

Ein US-Shop hat das N96 bereits für Mai angekündigt, laut Nokia sollte es erst im 3. Quartal in die Läden kommen. Auf der Internetseite des Shops können Interessenten das Gerät bereits jetzt für etwa 520 Euro vorbestellen.

In Deutschland laufen bereits eBay-Auktionen mit dem N96. Für ein Gerät wurden bereits über 3.000 Euro geboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tinbox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Mai
Quelle: www.xonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 17:48 Uhr von Cimarron
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
So viel zum Thema : Produkt Boykott!
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:56 Uhr von Borgir
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@cimarron: sowas kannst du in deutschland vergessen. in frankreich hätten sie das nokia-werk niedergebrannt, aber hier ist so ein eingelullt-sein an der tagesordnung, so ein natürliches abgestumpft sein......ätzend sowas
Kommentar ansehen
12.03.2008 18:27 Uhr von Nehalem
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Ich hoffe so, ich hoffe es so inständig, dass sich der Großteil der deutschen Bürger noch erinnern wird was Nokia hier abgezogen hat.

Wie Borgir schon sagte, in anderen Ländern wären schon sämtliche Fabriken neues Bauland...
Kommentar ansehen
12.03.2008 18:38 Uhr von globmunity_com
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
jetzt macht mal locker! Nokia ist eine private Firma deren einziges Ziel es ist soviel Geld wie möglich zu verdienen. Wenn die Köpfe bei Nokia entscheiden ein Werk in ein anderes Land zu verlegen ist das deren Entscheidung. Verstehe dieses Theater echt nicht...
Kommentar ansehen
12.03.2008 19:45 Uhr von MartinCock
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Danke @ Vorredner: So viel zum Thema "Bezieht euch bloß nicht auf die Neuigkeiten......."
Das Thema sollte doch nun endlich mal gegessen sein.

Ich bin ein wenig verwundert, daß das N96 nur 520 Euro kosten soll. Vergleichbare Geräte sind weitaus teurer. Woran die da wohl gespart haben?
Ich wäre zumindest erfreut, wenn die Verarbeitung besser ist als beim N95 oder N82. Diese billige Plastikscheiße ist für den Preis einfach unverschämt. Das kann man sich nur bei den Prepaid-Geräten erlauben ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2008 19:53 Uhr von SherlockHolmes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wen interessiert: die Verarbeitung oder der Preis? Boykott aller Produkte dieser Subventionserschleicher
Kommentar ansehen
12.03.2008 20:10 Uhr von Jimyp
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Schönes Handy aber leider auch recht teuer. Mein nächstes Handy wird trotzdem ein Nokia sein. Boykott ist doch Schwachsinn!
Kommentar ansehen
12.03.2008 20:20 Uhr von Skyman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@globmunity_com: >Nokia ist eine private Firma deren einziges Ziel es ist soviel >Geld wie möglich zu verdienen.


Und dann....was passiert dann??
Was passiert wenn nokia das geld aller bürger hätte?
Was wäre dann das "Ziel" ???

Ich frage mich manchmal warum man generell nicht nachdenkt un sich fragt...was dann?

Anderes Beispiel: Kirche
Was wäre wenn wir wirklich Weltfrieden hätten,
Keine Armut,
Keine Unterdrückung.
WAS Würde der große papst dann sagen???
Es wäre doch alles bestens auf der Welt.
In jeder seiner Reden betet er für eine "bessere" Welt.
Und für was würde er dann beten wenn die "bessere" Welt realität wäre??

Schon komisch wenn man drüber nachdenkt.
Daher ist das Ziel soviel Geld wie möglich zu verdienen eigentlich sehr sehr dumm, da man nicht weiß ... was dann.;-)

gruß
skyman
Kommentar ansehen
12.03.2008 23:46 Uhr von Presbit
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Boykott? WOGEGEN DENN BITTE? Wenn ihr Nokia boykottieren wollt, dann sagt mir mal bitte wieso und mit welchen Handys ihr jetzt rumrennt?

Motorola hat Deutschland vor einigen Jahren schon verlassen und die haben immer noch nen sehr hohen Marktanteil..
Alle anderen Firmen produzieren im Ausland und nokia hat eh schon längst die Vorherrschaft verloren.

Also flennt net rum, das war nur ne Frage der Zeit!
Kommentar ansehen
13.03.2008 00:45 Uhr von Jimyp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@bawde: Was ist das denn für eine Logik? Egal ob Nokia gekauft wird oder nicht, dass ändert nichts daran, ob eine andere Firma ins Ausland abwandert oder hier bleibt. Deutschland ist nun mal ein sehr teurer Standort für die Produktion von solchen Waren. Die Anforderungen an einen Arbeiter, der Handyteile zusammenschraubt, sind halt nicht sehr hoch und deshalb lässt Nokia das jetzt in Rumänien machen.

Ich finde die Werkschließung auch nicht gut, aber man kann es nun mal nicht ändern. Nokia wird nicht zurückkommen und selbst wenn alle nur noch Motorola kaufen würden, würde Motorola hier keine Fabrik eröffnen. Man erreicht durch einen Boykott also absolut nichts, außer das man sich mit schlechteren Geräten rumschlagen muss. Nokia ist die Nummer 1.
Kommentar ansehen
13.03.2008 00:56 Uhr von marcometer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
klingt interessant: aber ich bin immer noch am ueberlegen ob ich mein n95-1 wirklich dafuer aufgeben soll.
so ganz ohne kamera abdeckung... :/
werd die sache mit dem handy tv mal verfolgen, sollte sich da hier wirklich dieses jahr noch was tun waere das handy ja wieder reizvoll.
520eur sind ein witz fuer das geraet.
vor allem wenn es der erste preis ueberhaupt ist, da ist ja mit zu rechnen, dass man es dann fuer noch billiger kriegen wird.

zum thema boykott:
ich boykottiere doch nicht die besten handys, die man kaufen kann nur weil die ihren produktionsstantdort verlegen.
dann duerfte ich ja nix mehr kaufen ausser die sachen vom metzger/baecker um die ecke...
Kommentar ansehen
13.03.2008 01:19 Uhr von Shaggy11111
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Pesbit: Wenn ein Handyhersteller mit 38% Marktführer ist und diese Marktführung jedes Jahr hält oder ausbaut, wo verliert er denn seine Vorherrschaft!?

Motorola hat einen Marktanteil von 13,5%.

Bei allem anderem gebe ich dir Recht. Nokia hat von allen Handyherstellern am längsten den Standort Deutschland gehalten. Subventionen hin oder her. Kein Handyhersteller ist irgendwie besser.

Aber sollen die Leute sich doch ein Motorola kaufen. Nach 2 Jahren kommen sie ehe wieder zu Nokia!
Kommentar ansehen
13.03.2008 08:12 Uhr von trichter26
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boykott von Billigland-Importen: Komisch,

alle heulen rum, dass die Produkte teurer werden, der Lohn zu niedrig ist und auf der anderen Seite verlangt man aber, dass ja alles aus Deutschland kommen sollte, um Arbeitsplätze zu sichern.

Kauft mal nur Bioprodukte, nur deutsche Waren und schaut dann am Ende des Monats, was ihr in der Tasche habt.

Jubelschreie, dass Autos "endlich" unter 10.000 Euro kosten. Wunderbar… wo werden sie denn hergestellt? Rumänien, Bulgarien, BRASILIEN!!! … aber wehe ein Unternehmen, dass aus Deutschland weg will, tut dies kund.

Sicherlich ist es sch*** das Leute ihren Arbeitsplatz dadurch verlieren aber überlagt mal, was nach der Wende im Osten passiert ist. West-Unternehmer haben Ost-Firmen aufgekauft, gleiches Konzept wie die so gehassten "Heuschrecken", nur das der "Feind" quasi aus den eigenen Reihen stammte. Hat da einer geheult? Hat es irgendwen interessiert? Nein. Komisch.

In Dresden werden etliche Firmen dicht gemacht… wird dort ein deutschlandweiter Aufschrei wahrgenommen? Ich merke davon nichts.

Denkt einfach mal drüber nach, was ihr fordert. Alles deutsch, alles billig aber bitte nicht an meinem Lohn knabbern, sonst habe ich ja nichts.
Kommentar ansehen
13.03.2008 08:35 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@trichter26: Ja, genauso siehts aus! Beschissene Doppelmoral in Deutschland und hier im Forum.
Billige Autos aus Korea kaufen und auf VW rumhacken, weil die ja so teuer sind, aber dabei nicht bedenken, wo VW gebaut wird, wie teuer deren Herstellungskosten sind und das deren Angestellte hier noch ordentliche Gehälter und Prämien bekommen und nich wie ein koreanischer Billigarbeiter mit ein paar hundert Euro nach Hause gehen müssen!
Kommentar ansehen
13.03.2008 08:53 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ohjaaaa das N96: wurde in rumänien gefertigt und wird trotzdem 800€ kosten. von dem verkauf eines n96 kann man dann gut 4 monate lang einen rumänischen arbeiter bezahlen.
Kommentar ansehen
13.03.2008 09:34 Uhr von trichter26
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Quiekt irgendwer, dass seine Nike oder Adidas Schuhe, die ebenfalls in Dritteweltländern produziert werden, irgendwie auch 300 - 400 EUR kosten? Habe noch keinen gesehen…
Kommentar ansehen
13.03.2008 09:40 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie lange müssen Nokianer in Rumänien arbeiten, um sich ein N96
leisten zu können?
Kommentar ansehen
13.03.2008 09:49 Uhr von trichter26
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie lange…: ein Brasilianer, um sich einen Dacia leisten zu können? Das ist das Ziel einer kapitalistischen Marktwirschaft, in denen Mitarbeiter weniger verdienen, als sie an Umsatz produzieren.

Dafür bekommen sie eine feste Arbeitszeit, soziale Leistung, ein garantiertes Entgelt (garantiert in Höhe, nicht in der Zuwendung selber).
Kommentar ansehen
13.03.2008 11:48 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde mir das ding nicht kaufen: aber nicht weil nokia drauf steht, sondern weil es ein super-handy ist.

ich hab ein handy - von nokia, uralt - damit kann ich telefonieren und sms verschicken. sonst nix.

ich habe eine digitale kamera. mit der kann ich photographieren.

ich habe einen pc. mit dem kann ich ins internet.

ich geb doch nicht so viel geld für ein handy aus.
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:26 Uhr von MATJES24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich werde mir das handy kaufen und fertig geld spielt nicht die größte rolle und warum sollte ich mir das nicht kaufen nur weil es wegen nokia mehr arbeitslose gibt ich denke nicht naja muss ja jeder selber wissen was er mit seinem geld macht
Kommentar ansehen
13.03.2008 17:01 Uhr von MartinCock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überlegt mal bitte was genau hier überhaupt in Deutschland produziert wurde. Handys? Komplette Handys? Die wurden hier noch nie produziert......

Mit ein wenig Glück wurden hier lediglich die letzten Schrauben reingedreht oder das Label angebracht. Ist ja nicht so, daß Nokia nicht auch schon vorher im Ausland produziert hätte.......

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?